Bartholomäusmarkt in Bad Ems wurde abgesagt

Bartholomäusmarkt in Bad Ems wurde abgesagt

in VG Bad Ems-Nassau

BAD EMS Nun ist es Gewissheit. Der beliebte Bartholomäusmarkt wurde abgesagt. Der Vorsitzende des Bartholomäusmarktvereines Bernd Geppert, teilte dem SWR gegenüber mit, dass die steigenden Corona Inzidenzzahlen der Hauptgrund der Absage sei. Somit möchte man das Geld lieber einsparen und für das Jahr 2022 verwenden wo auch der Blumenkorso wieder stattfinden soll.

Anzeige

Ähnlich äußerte sich auch der Bad Emser Stadtbürgermeister Oliver Krügel auf seiner Facebook Seite. Er dankte den Verantwortlichen des Bartholomäusmarktvereines, die bis zum Schluss versuchten eine Alternativveranstaltung zu organisieren. Die Stadt habe die Überlegung aktiv unterstützt. Doch anhand der aktuell geltenden Corona -Maßnahmen, in Verbindung mit den begrenzten Besucherzahlen, ließe sich das nicht wirtschaftlich darstellen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Bad Ems-Nassau

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier