Hausdurchsuchung bei Mitarbeiter der Lebenshilfe Rhein-Lahn

Hausdurchsuchung bei Mitarbeiter der Lebenshilfe Rhein-Lahn

in VG Nastätten

NASTÄTTEN Auf Presseanfrage des BEN Kurier teilte die Staatsanwaltschaft Koblenz mit, dass die Ermittlungen auf einen weiteren Beschuldigten und Beschäftigten der Lebenshilfe Rhein-Lahn ausgeweitet wurden. Zwischenzeitlich hat es weitere Hausdurchsuchungsmaßnahmen gegeben.

Anzeige

Im welchem Umfang Unterlagen und Sachgegenstände beschlagnahmt wurden, ist nicht bekannt. Die Staatsanwaltschaft Koblenz teilte ferner mit, dass weiterhin Asservate ausgewertet werden, wodurch sich fortlaufend neue Ermittlungsansätze ergeben können.

Anzeige

Laut dem BEN Kurier vorliegenden Informationen, soll es sich bei dem Beschuldigten um einen leitenden und langjährigen Angestellten der Lebenshilfe Rhein-Lahn handeln (*Name ist der Redaktion bekannt).

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Nastätten

Gehe zu Start