Marco Ludwig

Augenarzt Vasyl Lysenko eröffnet Praxis in Nastätten

in VG Nastätten
Foto von links: Tanja Steeg (Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein-Lahn), Vasyl Lysenko, Ortsbürgermeister Heiko Koch (Strüth), Verbandsbürgermeister Jens Güllering und Stadtbürgermeister Marco Ludwig bei der Praxiseröffnung in der Hochstraße 25 in Nastätten.

NASTÄTTEN Es war ein schöner Termin zum Monatsbeginn. Der neue Nastätter Augenarzt Vasyl Lysenko hat wie angekündigt nun zum Start des Monats August offiziell die Tore seiner neuen Praxis eröffnet.

Ich möchte Ihnen vielmals für Ihre Unterstützung danken. Sie haben uns viel geholfen und daher war es mir wichtig, Sie hier zu begrüßen“,, so Herr Lysenko im Kreise der Wirtschaftsförderin des Rhein-Lahn-Kreises Frau Tanja Steeg, Verbandsbürgermeister Jens Güllering, Ortsbürgermeister Heiko Koch (Strüth) und Stadtbürgermeister Marco Ludwig.

Die Praxis befindet sich gegenüber des Paulinenstift in der Hochstraße 25 (ehemalige Praxis von Dr. Romer).

Die Öffnungszeiten sind Montag & Donnerstag von 09.00. -14.00 Uhr, Dienstag von 14.00 – 18.00 Uhr, Mittwoch Privatsprechstunden, Freitag von 09.00 – 13.00 Uhr oder nach Vereinbarung. Telefonischen Kontakt: 06772- 96 97 040

Es gibt wenige Augenärzte in Deutschland. Einen Augenarzt zu finden, der sich hier ansiedelt und durch den Wohnort auch mit der Region verwurzelt ist, ist wie ein 6er im Lotto. Viel Erfolg und einen guten Start“, so die kommunalen Vertreter unisono.

Mit der Ansiedlung wurde die medizinische Grundversorgung des Standorts Nastätten deutlich gestärkt.

 

Verbandsgemeinde Nastätten wirbt für Corona-Impfungen

in Gesundheit/VG Nastätten
So wie der Ärztliche Direktor im Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein, Dr. Zlatko Neckov unterstützen zahlreiche Personen den aktuelle Impfappell der Verbandsgemeinde Nastätten.

NASTÄTTEN Mit einer Anzeigenkampagne im Mitteilungsblatt und in den sozialen Netzwerken wirbt die Verbandsgemeinde Nastätten für die Corona-Impfung.  Nachdem die Medien vermehrt von einer Abschwächung des Impftempos wegen nachlassendem Interesse berichten und gleichzeitig die Wichtigkeit des Erreichens der Herdenimmunität immer wieder betont wird, möchten wir einen Beitrag zur Motivation leisten“, so Bürgermeister Jens Güllering, der die Kampagne nun gestartet hat. 

Im Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde und über die Social-Media-Kanäle werden in den nächsten Wochen kleine Anzeigen platziert. Darin kommen bekannte Personen der Region zu Wort, die ihre ganz individuellen Gründe nennen, warum sie sich impfen lassen.

Anzeigenkampagne soll motivieren

Ich würde mich freuen, wenn wir mit dieser Kampagne den ein oder die andere zu einer Corona-Impfung motivieren könnten“. Informationen und Impftermine gibt es bei Ihrem Hausarzt oder über die zentrale Impfinformation des Landes unter www.impftermin.rlp.de

Glasfaser für Nastätten – Kooperationsverträge sind unter Dach und Fach

in VG Nastätten
Glasfaser für Nastätten

NASTÄTTEN Ein guter Tag für das ganz schnelle Internet in Nastätten. Und natürlich ein Grund zum Feiern für die Wirtschaft, Bürger und den verantwortlichen Stadtbürgermeister Marco Ludwig sowie den  VG – Bürgermeister Jens Güllering.  Die Kooperationsverträge mit der Deutschen Glasfaser Wholesale GmBH sind unterzeichnet. Dieses ist der erste große Schritt auf dem Weg auf die Hochgeschwindigkeitsdatenautobahn im blauen Ländchen.

Nun soll es zügig vorangehen. Bereits in den Sommerferien wird es Anschreiben und Infomaterial zu dem Projekt geben. Sogar ein Servicebüro soll in Nastätten errichtet werden. Herzlichen Glückwunsch.

Wie asozial ist das? Blinde Zerstörungswut in Nastättener Toilette

in Blaulicht/VG Nastätten
Wie asozial ist das? Blinde Zerstörungswut in Nastättener Toilette – Rollifahrer stehen vor verschlossener Tür

NASTÄTTEN Da fehlen einem nur noch die Worte. In einem Anflug blinder Zerstörungswut, wurde die öffentliche Toilettenanlage am Nastättener Marktplatz von bisher Unbekannten verunstaltet und demoliert.

Türen wurden ausgehangen und beschädigt.

Die Türen wurden herausgerissen und die WC Kabinen unsäglich verunstaltet. Und dieses ist ein Drama denn die öffentliche Toilettenanlage ist barrierefrei für beeinträchtigte Menschen geeignet. Und genau diese stehen jetzt vor der verschlossenen Tür und können ihre Notdurft nicht mehr verrichten.

Ekelerregende Verunstaltung durch die oder der Täter

Die Stadt Nastätten ist nicht bereit sich das gefallen zu lassen und setzte eine Belohnung in Höhe von 1000 EUR für Hinweise aus, die zur Ergreifung der törichten Täter führen.

Seifenspender wurden beschädigt

Sie haben etwas gesehen? Hinweise bitte an nastaetten@vg-nastaetten.de

Und genau dieses muss der Weg sein. Bei der vorsätzlichen Beschädigung von öffentlichen Einrichtungen darf es keinen Spielraum geben. “Null Toleranz” ist die richtige Strategie wenn es darum geht, dass Wenige durch ihr Handeln eine Gemeinschaft terrorisieren.

Dort kann sich kein beeinträchtigter Mensch mehr hinsetzen

Nastättens Bürgermeister Marco Ludwig ist Freitag um 18:00 Uhr LIVE im BEN Radio

in Rhein-Lahn-Kreis/VG Nastätten
Nastättens Bürgermeister Marco Ludwig ist am Freitag, den 07.05. LIVE zum Interview im BEN Radio (ben-radio.de)

Am Freitag um 18:00 Uhr begrüßen wir LIVE den Nastättener Bürgermeister Marco Ludwig im BEN Radio. In der Sendung RHEIN-LAHN-TALK werden wir so einiges über den Menschen Marco Ludwig und seine Stadt erfahren.

Sie haben Fragen an den Nastättener Bürgermeister? Während der Sendung können Sie mit uns per WhatsApp kommunizieren, den Chat nutzen oder auch LIVE ins Studio anrufen. (Hintergrundbild: Mit freundlicher Genehmigung von FS Medien)

Weg von Nastätten nach Oelsberg beleuchtet

in VG Nastätten
(v.l.n.r.): Ortsbürgermeisterin Tanja Steeg, Bauhofleiter Arno Krämer, Stadtbürgermeister Marco Ludwig

OELSBERG/NASTÄTTEN Seit etwa 20 Jahren beschäftigten sich in neuen Legislaturperioden immer wieder Nastätter Stadtbürgermeister und Oelsberger Ortsbürgermeisterin mit dem asphaltierten Fußweg „Wiesenpfädchen“ von Oelsberg nach Nastätten, der am „Lidl-Kreisel“ in die Nastätter Innenstadt mündet.

Verbindungsweg „Wiesenpädchen“ von Oelsberg nach Nastätten endlich beleuchtet

Der Weg ist die perfekte autofreie Verbindung für Fußgänger, Jogger und Fahrradfahrer, um von Oelsberg nach Nastätten zu kommen oder um einen Spazier-Rundweg zu laufen. Auch nach dem Restaurant- oder Kinobesuch in Nastätten, nach der Autoschau, Geha, dem Bauernmarkt, Nachtbummel, der Kerb oder dem Weihnachtsmarkt oder den Oelsberger Festen und Fußballspielen ist dieser Fußweg die wichtigste Verbindung von Nastätten nach Oelsberg und umgekehrt.

Leider war der Weg bisher gänzlich unbeleuchtet, was immer für Unbehagen sorgte. Der gut 700 Meter lange Weg liegt zu etwa 90% in der Nastätter Gemarkung. Weiterlesen

Gute Kita Betreuung im blauen Ländchen

in Schulen/VG Nastätten
Kita Betreuung läuft gut

NASRTÄTTEN Auch nach den Feiertagen 2020 und dem Jahresbeginn 2021 läuft die Betreuung im sogenannten “Regelbetrieb bei besonderem Bedarf” sehr gut. „Für den verantwortungsvollen Umgang und das gute Miteinander möchte ich mich an dieser Stelle nochmals bedanken“, so Zweckverbandsvorsteher Ludwig.

Viele positive Rückmeldungen lassen erkennen, dass wir durch die flexible Handhabung des „besonderen Bedarfs“ ohne viel Bürokratie auch Engpässe entschärfen können. Sollten für die nächsten Wochen Fragen auftreten, bittet der Zweckverband, sich frühzeitig mit den Leitungen in Verbindung zu setzen. Kontaktdaten: www.kigazv-nastaetten.de

Bei allen Entscheidungen sind Kontaktminimierungen das oberste Gebot. Dementsprechend konnte bei den vorhandenen Betreuungserfordernissen auch die Präsenz der Erzieher*innen an den Bedarf angepasst werden. Weiterlesen

Spendenaufruf zum Wohnungsbrand in Nastätten

in VG Nastätten
Spendenaufruf zum Wohnungsbrand in Nastätten

NASTÄTTEN Am Dienstag, dem 20.10.2020, kam es zu einem folgenschweren Brand in einem Wohnhaus in der Nastätter Rheingaustraße. Glücklicherweise kam bei dem Brand niemand zu Schaden, doch der Bewohner hat alles verloren. Die Suche nach einer neuen Wohnung für den Mann läuft aktuell auf Hochtouren.

Nun rufen Stadtbürgermeister Marco Ludwig und Verbandsbürgermeister Jens Güllering zur Spende auf. Hierzu wurde ein Spendenkonto bei der Verbandsgemeindekasse Nastätten eingerichtet: IBAN DE41 5105 0015 0710 0303 16 bei der Nassauischen Sparkasse. Stichwort: “Spende – Wohnungsbrand (Buchungsstelle 34/6.9.9.9.6VW023).

Spendenaufruf zum Wohnungsbrand in Nastätten

Zum aktuellen Zeitpunkt bitten wir ausdrücklich darum, von Sachspenden abzusehen.  Sobald eine Wohnung für den  Mann gefunden ist, erfolgt ein  separater Aufruf mit gezielter Auflistung des benötigten Inventars. (Pressetext: Verbandsbürgermeister Jens Güllering und Stadtbürgermeister Marco Ludwig).

Alles Corona oder was?

in VG Nastätten

NASTÄTTEN Das alles überschattende Thema Corona hat uns wochenlang fest im Griff gehabt und beschäftigt und auch weiter. Jedoch finden seit geraumer Zeit wieder Sitzungen statt und es wurden einige Entscheidungen getroffen oder vorbereitet. Der Stadtrat und die Fachausschüsse haben sich nicht geschont und eine Fülle von Dingen auf den Weg gebracht. Ebenso tat Corona dem Tagesgeschäft keinen Abbruch. Also, was tut sich in der Stadt? Weiterlesen

Junger Hausarzt in Ausbildung seit 1. August 2020 in Nastätten

in Gesundheit/VG Nastätten
(v.l.n.r.): Manuel Molitor, Susanne Schmelzeisen, David Eckert, Olga Molitor, Stadtbürgermeister Marco Ludwig

NASTÄTTEN Jedem in und um Nastätten sind die letzten Monate des Jahres 2019 sicherlich noch in guter Erinnerung – wenn auch mit einem faden Beigeschmack. In großer Solidarität zueinander in der Region und mit einem Kraftakt einzelner Akteure konnte ein vollständiger Kollaps der hausärztlichen Versorgung verhindert werden. Seitdem arbeiten glücklicherweise zwei große Gemeinschaftspraxen in Nastätten im Sinne der Grundversorgung mit großem Engagement.

Hausarztpraxis „Rheinstraße“ Dr. med. Reinhold Schmitt, Olga Molitor, Manuel Molitor und Susanne Schmelzeisen bildet aus!

Umso glücklicher war ich, als mich Dr. Reinhold Schmitt und Manuel Molitor von der Hausarztpraxis Rheinstrasse kontaktierten und mitgeteilt haben, dass ab 1. August ein junger Arzt in ein Ausbildungsverhältnis einsteigen wird. Der junge Arzt ist David Eckert aus Kamp-Bornhofen. 

Bei der Übergabe eines Willkommensgeschenk der Stadt war ein sehr gutes Klima unter den Ärzt*innen der Gemeinschaftspraxis zu spüren. Dies lässt mich hoffen, dass die Praxis mit Herrn Eckert auch langfristig einen Kollegen gewinnen können.

Ich bedanke mich bei der Gemeinschaftspraxis Rheinstrasse für ihr Engagement und die Bereitschaft, junge Ärzte auszubilden und mitzuhelfen, die Grundversorgung zu stabilisieren. In der vakanten Zeit Ende 2019 hat die Praxis bereits die „Stellung gehalten“ und die Schwemme an Patienten so umfangreich wie möglich und mit größtem Einsatz aufgefangen.

Der Stadtbürgermeister Marco Ludwig wünscht der Praxis und dem Team viel Erfolg.

Gehe zu Start