Johnny

Johnny Schulleiter im BEN Radio – Samstag 18 Uhr

in Lahnstein/Schulen
Am Samstag ist der Schulleiter des Lahnsteiner Johannes Gymnasium LIVE um 18 Uhr zum Interview im BEN Radio (ben-radio.de)

LAHNSTEIN Am Samstag (10.04) begrüßen wir mit Rudolf Loch, den Schulleiter des Lahnsteiner Johannes Gymnasiums in unserer Sendung Rhein-Lahn-Talk um 18 Uhr im BEN Radio (ben-radio.de). Der überaus beliebte Rektor des Johnny wird uns LIVE so einiges über die Geschichte der traditionsreichen Schule erzählen können. Wir sind gespannt auf die Projekte und die eine oder andere Anekdote zum Johannes Gymnasium.

Sportunterricht während des Lockdowns

in Lahnstein/Schulen
Johnny- Schüler laufen die Strecke nach Ruanda und zurück - „Run to Ruanda“ ein voller Erfolg

LAHNSTEIN Wie kann Sportunterricht während eines Lockdowns aussehen? Das Ministerium in Mainz hat darauf eine klare Antwort: Bis Mitte Februar entfällt das Fach Sport flächendeckend.

Dass es zum Unterrichtsausfall aber Alternativen gibt, das beweist das Johannes Gymnasium in Lahnstein. Sportlehrer Oliver Engel hat gemeinsam mit seiner Kollegin Susanne Lange den „Run to Ruanda“ ins Leben gerufen. Knapp 1000 Schülerinnen und Schüler sind dazu aufgerufen innerhalb ihrer regulären Sportstunden die Laufschuhe anzuziehen und sich auf den Weg zu machen. „Wir wollten unsere Schüler aus ihren Zimmern zurück an die frische Luft holen, sie wieder in Bewegung bringen. Und das klappt mit Erfolg.“, so Oliver Engel. Weiterlesen

Johnny-Schülerin spendet 540,- EUR für Ruanda

in Lahnstein/Schulen
Johnny-Schülerin spendet für Ruanda

LAHNSTEIN Seit März 2020 sind die Naturfotografien der Abiturientin aus Nassau, Anne Neidhöfer, im Foyer des Johannes-Gymnasiums zu bewundern. Nun durfte sich Schulleiter Rudolf Loch über eine Spende von 540,-€ zu Gunsten der Partnerschule in Ruanda freuen, die Anne Neidhöfer aus dem Erlös von Verkäufen einzelner Exponate erzielte.

Erlös aus Fotoausstellung

Der Schulleiter zeigte sich begeistert von den Fotografien und dem Engagement seiner Schülerin: „Die Fotografien hat Anne als Dauerausleihe an die Schule gespendet, zusammen mit diesem schönen Erlös für unsere Partnerschule war das eine tolle Aktion von Anne, auf die wir sehr stolz sind.”

Johnny richtet spezielle Sportklasse ein

in Lahnstein/Schulen/Sport
Sportinteressierte Kinder werden ab dem kommenden Schuljahr im Johannes-Gymnasium in Lahnstein besonders gefördert.

LAHNSTEIN  Als erstes Gymnasium im Rhein-Lahn-Kreis wird das Johannes-Gymnasium ab dem nächsten Schuljahr eine so genannte „Sportklasse“ einrichten. Der Direktor des Johnnys, Rudolf Loch, erklärt diesen Schritt: „Unsere Bestrebungen werden von der pädagogischen Überzeugung geleitet, dass gerade der Sport eine besondere pädagogische Wirksamkeit entfaltet.

Kompetenzen, wie Wertschätzung, Fairness, Frustrationstoleranz, Teamfähigkeit, Kooperation und soziales Miteinander, außerdem die Stabilisierung der physischen und psychischen Gesundheit sowie Krisen-und Konfliktlösungsmöglichkeiten werden besonders gefördert.

Diese erscheinen uns in der aktuellen Zeit, in der viele Kinder und Jugendliche zu viel Zeit mit bewegungsarmen Tätigkeiten an Bildschirmen verbringen, umso wichtiger.“ Weiterlesen

Christian Baldauf (CDU) stellte sich den Fragen der Schüler

in Lahnstein/Politik/Schulen
auf dem Podium v.l.n.r.: Schulleiter Rudolf Loch, Udo Rau (CDU), Christian Baldauf (CDU)

LAHNSTEIN Durch Vermittlung des CDU-Direktbewerber des Wahlkreises 8 für die bevorstehende Landtagswahl, Herr Udo Rau, besuchte der Fraktionsvorsitzende im rheinland-pfälzischen Landtag und Spitzenkandidat der CDU, Christian Baldauf, den Wahlkreis.

Dabei nahm sich Herr Baldauf auch eine Stunde Zeit für eine Podiumsdiskussion mit Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 im Johannes-Gymnasium in Lahnstein. Weiterlesen

Corona Tests am Johannes Gymnasium in Lahnstein

in Gesundheit/Lahnstein/Rhein-Lahn-Kreis/Schulen
Corona Tests in Gemmerich laufen

LAHNSTEIN Aufgrund des positiven Corona-Falls eines Schülers des Johannes-Gymnasiums in Lahnstein laufen, wie Landrat Frank Puchtler mitteilt, zurzeit die Tests des Kreisgesundheitsamtes in der Fieberambulanz in Gemmerich.

Insgesamt sind 67 Tests durchzuführen. Die Testergebnisse werden in den nächsten Tagen erwartet.

Gehe zu Start