Harald Gemmer

Bürgermeister Dienstversammlung des Rhein-Lahn-Kreises fand in Dausenau statt

in VG Bad Ems-Nassau
Foto von links nach rechts: Zweiter Vorsitzende Harald Gemmer, Oberbürgermeister von Lahnstein Peter Labonte, Vorstandsmitglied Michelle WIttler, erster Vorsitzende Jens Güllering und VG-Bürgermeister Uwe Bruchhäuser

DAUSENAU Am Freitag, den 08. Oktober, fand in Dausenau die gemeinsame Bürgermeister-Dienstversammlung des Rhein-Lahn-Kreises und Mitgliederversammlung des GStB Kreisgruppe Rhein-Lahn statt. Der Oberbürgermeister der Stadt Lahnstein, Peter Labonte, alle hauptamtliche Bürgermeister sowie Stadt- und Ortsbürgermeister*innen im Rhein-Lahn-Kreis wurden dazu herzlich eingeladen. Weiterlesen

Gemeinde – und Städtebund Rhein-Lahn stimmt sich ab

in VG Aar-Einrich/VG Bad Ems-Nassau/VG Nastätten
Gemeinde - und Städtebund Rhein-Lahn stimmt sich ab (Foto von links: Michelle Wittler -Ortsbürgermeisterin in Dausenau, Jens Güllering - Verbandsbürgermeister Nastätten, Harald Gemmer - Verbandsbürgermeister Aar-Einrich)

KATZENELNBOGEN Der Gemeinde- und Städtebund (GStB) ist der kommunale Spitzenverband in Rheinland-Pfalz, dem die kreisangehörigen Städte und Gemeinden sowie die Verbandsgemeinden angehören. Er sorgt dafür, dass die spezifischen Anliegen und Erfahrungen der kreisangehörigen Gemeinden und Städte sowie der Verbandsgemeinden, mithin des ländlichen Raums, in der zentralen Politik des Landes und des Bundes berücksichtigt werden. Weiterlesen

Landes-Ehrennadel für Reimund Theis

in Rhein-Lahn-Kreis/VG Aar-Einrich
Foto (Uschi Weidner): Alexander Schmidt, Verbandsbürgermeister Harald Gem-mer, Dominik Richter und Stadtbürgermeisterin Petra Popp bei der Überreichung der Ehrennadel durch Landrat Frank Puchtler an Reimund Theis

RHEIN-LAHN Die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz übergab Landrat Frank Puchtler an Reimund Theis aus Katzenelnbogen. Zu der besonderen Auszeichnung, die in der DRK-Rettungswache in Katzenelnbogen überreicht wurde, gratulierten Verbandsbürgermeister Harald Gemmer, Stadtbürgermeisterin Petra Popp, Alexander Schmidt und Dominik Richter vom DRK-Ortsverein Katzenelnbogen. Weiterlesen

Detlev Stechert mit Landes-Ehrennadel ausgezeichnet

in Rhein-Lahn-Kreis/VG Aar-Einrich
Foto: Detlev Stechert, Ortsbürgermeister Ehrenfried Bastian, Verbandsgemeinde-bürgermeister Harald Gemmer und Landrat Frank Puchtler bei der Überreichung der Ehrennadel

BURGSCHWALBACH Für sein beispielhaftes ehren-amtliches Engagement hat Landrat Frank Puchtler Detlev Stechert aus Burg-schwalbach die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz im Auftrag von Minister-präsidentin Malu Dreyer verliehen. Verbandsgemeindebürgermeister Harald Gemmer und Ortsbürgermeister Ehrenfried Bastian gratulierten zu der besonderen Auszeichnung, die im Burgschwalbacher Märchenwald überreicht wurde.

Detlev Stechert stellt sich seit Jahrzehnten in den Dienst der Gesellschaft und packt an, wie im Burgschwalbacher Märchenwald, einer Herzensangelegenheit von ihm. Das Engagement in Vereinen und Projekten wie der Organisation des Burgschwalbacher Weihnachtsmarktes zeichnet Detlev Stechert aus.

Der Vorstand des Heimatvereins Burgschwalbach und zahlreiche Wegbegleiter freuten sich über die Ehrung.

Neue Infotafel an der Oberneiser Burgmauer enthüllt

in VG Aar-Einrich
Pfarrerin Annette Blome, Direktorin Dr. Angela Kaiser-Lahme, Verbandsbürgermeister Harald Gemmer, Ortsbürgermeister Peter Pelk und Frank Puchtler (Burgfreunde Oberneisen) präsentieren gemeinsam die neue Info-Tafel

OBERNEISEN Pfarrerin Annette Blome und Direktorin Dr. Angela Kaiser-Lahme von der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland.-Pfalz enthüllten gemeinsam die neue Infotafel an der Burgmauer in Oberneisen.

Die neue Info-Tafel informiert über die Geschichte der im Jahre 1288 von Markolf von Nesen erbauten Burg. Über die auf der Burg geborene Elisabeth Beyer von Nesen führt die weibliche Linie derer von Nesen bis an die Spitzen der heutigen englischen, niederländischen, liechtensteinischen, spanischen, luxemburgischen und belgischen Herrscherhäuser.

Bilder von der Burgmauer und des benachbarten Dom des Aartals (Rundkirche) prägen die Tafel. Auch die älteste Zeichnung von Oberneisen aus dem 17. Jahrhundert ist abgebildet. Die Wappen des Adelsgeschlechts von Nesen und der Ortsgemeinden Oberneisen ergänzen die Bilder.

Mit den Worten: “Wer seine Geschichte kennt, kann die Zukunft gestalten” bedankten sich Verbandsbürgermeister Harald Gemmer, Ortsbürgermeister Peter Pelk und Frank Puchtler (Burgfreunde Oberneisen) bei der Generaldirektion Kulturelles Erbe und Direktorin Dr. Angela Kaiser -Lahme für die Installation der Info-Tafel an der landeseigenen Burg.

Die Tafel lädt zum informativen Verweilen an der Burgmauer im landschaftlich schönen historischen Umfeld ein. Ein gefragtes Motiv für Fotos.

Hochwasserhilfe Aar-Einrich hilft den Opfern der Flutkatastrophe

in VG Aar-Einrich
Gemeinsam gegen die Hilflosigkeit: Wenn Gummistiefel und Wundpflaster zum neuen Gold werden

AAR-EINRICH Die Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen hat auch die Menschen in der VG Aar-Einrich zutiefst erschüttert. Die grauenhaften Bilder der Zerstörung sorgten nach dem ersten Schock dafür, dass schon nach einem Tag eine Hilfsaktion in der VG und über ihre Grenzen hinweg begann, die ergreifend und unbeschreiblich schön ist.

Gemeinsam gegen die Hilflosigkeit: Wenn Gummistiefel und Wundpflaster zum neuen Gold werden

Am Freitag nach der Flut entstand bei einem kurzen Telefonat zwischen Manuela Jäger aus Allendorf und einer Bekannten aus Laurenburg die Idee, eine Hilfsaktion ins Leben zu rufen: „Da muss man doch helfen – lass uns was starten“ – ungefähr so lautete das Ziel der beiden. Es folgte ein Spendenaufruf auf Facebook und ein Anruf von Ralf Heil, der sich zum personifizierten Organisationsbüro entwickeln sollte. Die VG in Person von Bürgermeister Harald Gemmer sagte sofort ihre Hilfe zu, die Burgblickhalle in Burgschwalbach wurde zunächst zum Dreh- und Angelpunkt, um Spenden, Hilfen und Helfer zu koordinieren. Weiterlesen

Teamwork für gemeinsame Erfolge im Tourismus

in Rhein-Lahn-Kreis/VG Aar-Einrich
Foto: Frank Puchtler, Daniel Schmidt, Philipp Borchardt, Tanja Steeg und Harald Gemmer freuen sich auf die Zusammenarbeit.

AAR-EINRICH Aar-Einrich, das ist die zentrale Botschaft, die im Mittelpunkt des ersten Treffens von Philipp Borchardt, dem neuen Geschäftsführer des Lahntal Tourismus Verband e. V.(LTV) und Verbandsbürgermeister Harald Gemmer sowie dem Tourismusleiter Daniel Schmidt stand. Frank Puchtler, Verbandsvorsteher des LTV und Tanja Steeg, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn mbH, begleiteten Borchardt zu der Verbandsgemeinde und brachten das Wissen um die flankierenden kreisweiten Themen mit ein, um die gemeinsame Zielrichtung für das Meistern der Herausforderungen im Tourismus und Regionalmarketing einzubringen.

Konkret bietet Borchardt über den LTV seinen Leistungsträgern und Mitgliedern beispielsweise die Teilnahme am Informations- und Reservierungssystem „deskline 3.0“ an oder die Digitalisierung von Wander- und Radwegen über den Tourenplaner Rheinland-Pfalz. Die durchaus wirkungsvollen aber sehr komplexen Marketinginstrumente sollen in Schulungsangeboten für Mitarbeiter aber auch Ferienwohnungsbetreiber vorgestellt und erklärt werden um eine höhere Akzeptanz und Mitwirkung in diesem führenden System des Tourismus zu erreichen. Konkret sicherte Philipp Borchardt bereits die Erarbeitung entsprechender Angebote durch den Verband zu.

Wechsel an der Spitze – Polizeiwache Diez bekommt einen neuen Chef

in Blaulicht/VG Aar-Einrich/VG Diez
Wechsel an der Spitze - Polizeiwache Diez bekommt einen neuen Chef (Foto v.l.n.r. 1. KHK Martin Hausen, PHK Olaf Schmidt, Verbandsbürgermeister Harald Gemmer)

DIEZ/AAR-EINRICH Abschied und Begrüßung – unter diesem Stichwort stand kürzlich der Besuch von zwei Polizeibeamten bei Bürgermeister Harald Gemmer im Verwaltungsgebäude in Katzenelnbogen.

Martin Hausen, 1.Kriminialhauptkommissar und Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Diez geht nach 44 Dienstjahren in den wohlverdienten Ruhestand. Sein Nachfolger im Amt, Polizeihauptkommissar Olaf Schmidt übernimmt zunächst kommissarisch ab 01.07.21 die Dienststelle bevor am 01.10.21 die offizielle Amtsübergabe stattfindet. Der zukünftige Leiter Herr Schmidt wechselt von der Polizeiinspektion Lahnstein nach Diez.

Herr KHK Hausen umriss im Rahmen seines Besuches seine langjährige Tätigkeit in Diez, die er durchaus als Bereicherung empfand und bedankte sich bei Bürgermeister Gemmer für die jahrelange gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Herr PHK Schmidt nimmt das Resümee von Herrn Hausen freudig in seine zukünftige Tätigkeit nach Diez mit und hofft auf eine weiterhin gute Verbindung zwischen Verwaltung und Polizei.

Kreisverwaltung errichtet Kita-Zweckverband in Aar-Einrich

in Rhein-Lahn-Kreis/Schulen/VG Aar-Einrich
Am 30. April überbrachte Landrat Frank Puchtler (Mitte) die formelle Bestätigung der Kommunalaufsicht an Bürgermeister Harald Gemmer (r.) und Jürgen Roßtäuscher (l.), den mit der Geschäftsführung des Zweckverbandes beauftragten Mitarbeiter der Verwaltung.

AAR-EINRICH Eine große Herausforderung für die Gemeinden in der neuen Verbandsgemeinde Aar- Einrich war es, eine Struktur für den gesamten Aufgabenbereich der Kindertagesstätten zu finden. Sehr hilfreich dabei war die beauftragte Erstellung einer Sozialraumanalyse für den neuen Verbandsgemeindebereich. Mit dieser Aufgabe wurde das Büro Kobra aus Landau beauftragt. Unter dieser Federführung wurde speziell für dieses Aufgabengebiet eine Arbeitsgruppe gebildet. Hierzu gehörten Ortsbürgermeister/innen, Vertreter der Verwaltung, des Jugendamtes, der freien Träger und Erzieher/innen.

In umfangreichen Diskussionen und Abwägungen wurden neue Zielsetzungen formuliert und alles zusammen in einem Aufgaben- und Zielkonzept aufgenommen. Somit entstanden mehrere Lösungsmöglichkeiten für die neue Verbandsgemeinde. In einem weiteren Auswahlprozess kam das Ergebnis, einen Zweckverband zu gründen und eine Verbandsordnung zu erstellen, die die Finanzierung, die Zuständigkeitszuweisungen und das Zusammenspiel zwischen Ortsgemeinde und Verwaltung regelt. Mit diesem Produkt ging eine erste Abstimmungsrunde durch alle Ortsgemeinderäte in der Verbandsgemeinde Aar-Einrich. Vom Grundsatz her fand diese neue Struktur große Akzeptanz und Anerkennung. Alle Gemeinderäte und der Stadtrat stimmten den Grundsatzüberlegungen zu. Weiterlesen

Harald Gemmer im BEN Radio – Heute 18 Uhr

in Rhein-Lahn-Kreis/VG Aar-Einrich
Aar-Einrich Verbandsbürgermeister Harald Gemmer ist Samstag um 18 Uhr LIVE zum Interview im BEN Radio auf ben-radio.de

Wir freuen uns am kommenden Samstag (27.03), den amtierenden Aar-Einrich Verbandsbürgermeister Harald Gemmer bei uns im BEN-Radio Studio begrüßen zu dürfen. Die Verbandsgemeinde Aar-Einrich neue erleben und entdecken? Viel Wissenswertes von Hahnstätten bis Katzenelnbogen? Genauso ist es. Wir sind gespannt auf den Menschen Harald Gemmer und was er uns zu seinem Leben sowie zur Verbandsgemeinde berichten kann. Moderiert wird die Sendung von Dirk Kaschinski.

Sie möchten Ihre Fragen direkt an den Verbandsbürgermeister stellen? Gerne. Unter der Hotline 0261-974 097 20 stellen wir Sie direkt LIVE ins Studio. Zusätzlich ist der Chat und WhatsApp über die Webseite ben-radio.de geschaltet.

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier