Glasfaser

Glasfaser für Nievern – Über 100 Interessierte auf Infoveranstaltung

in VG Bad Ems-Nassau
Gut besuchte Infoveranstaltung in Nievern (Foto: Jürgen Jachtenfuchs)

NIEVERN Die Nieverner Sporthalle war dann doch ganz gut besetzt, auch wenn die Info-Veranstaltung zum weiteren Vorgehen beim Glasfaserausbau in den Ortsgemeinden Nievern, Frücht und Miellen auch von zu Hause aus per Video-Stream verfolgt werden konnte. So waren knapp 100 Bürgerinnen und Bürger aus den drei Gemeinden anwesend, um von der Vertreterin der UGG, Tanja Heise über die Vorgehensweise und genauen Abläufe in der aktiven Bauphase der Verlegung der Glasfaseranschlüsse informierte. Voraussichtlich ab August/September werden die Baumaßnahmen in den drei Ortsgemeinden beginnen, um dort die Kabelstränge in den einzelnen Straßenzügen recht zügig zu verlegen. Weiterlesen

Anzeige

Windens Breitbandanschlüsse kommen im Spätsommer

in VG Bad Ems-Nassau
Windens Breitbandanschlüsse kommen im Spätsommer

WINDEN Voraussichtlich Ende August/Anfang September soll mit den Bauarbeiten für die Installation des Breitbandnetzes bis in die Häuser in Winden begonnen werden. Die sogenannte Kick-off-Veranstaltung fand kürzlich statt. Ortsbürgermeister Gebhard Linscheid, Stefan Merz, Projektleiter der Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau, und Thomas Kurth waren mit Vertreten der Baufirma, der Firma UGG , Bauabteilung und den Werken unterwegs, um den Standort der Hauptverteilung festzulegen. Weiterhin wurde überprüft, ob kein Haus in der Grobplanung vergessen wurde.

Anzeige

Breitbandausbau in Winden ist beschlossene Sache

in VG Bad Ems-Nassau
Breitbandausbau in Winden ist beschlossene Sache

WINDEN In der letzten Gemeinderatssitzung wurde die Absichtserklärung unterschrieben, dass die Ortsgemeinde Winden und die Firma “Unsere Grüne Glasfaser” beabsichtigen den Bürgerinnen und Bürger von Winden den Anschluss an das Gigabit-Breitbandnetz durch den Bau eines Glasfaserzugangsnetztes in der Gemeinde Winden zu ermöglichen.

Herr Stefan Merz erläutert in der Sitzung die Historie über das Zustandekommen der Partnerschaft mit der Firma Unsere Grüne Glasfaser. Das besondere hieran. Es gibt keine  Anschlussquote. Der Ausbau mit Glasfaser kommt.

Der Gemeinderat stimmt der Absichtserklärung zu. Noch während der Ratssitzung unterschrieb der 1. Beigeordnete Gebhard Linscheid im Namen der Ortsgemeinde den Vertrag. Weitere Informationsveranstaltungen erfolgen. Ende 2023 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Anzeige

Landratskandidat Denninghoff: “Keine halben Sachen! Die Bildung ist das Fundament unsere Kinder!”

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis/Schulen/VG Nastätten
Keine halben Sachen mehr! Die Bildung ist das Fundament für unsere Kinder, unsere Zukunft und somit der Gesellschaft. Die Digitalisierung steht ganz oben auf der Liste

RHEIN-LAHN Der SPD Landratskandidat Jörg Denninghoff teilte mit, dass die Digitalisierung des Rhein-Lahn-Kreises, für ihn oberste Priorität hat. “Keine halben Sachen mehr! Die Bildung ist das Fundament für unsere Kinder, unsere Zukunft und somit der Gesellschaft. Die Digitalisierung steht ganz oben auf der Liste! Dazu braucht es die Basics. Glasfaser gehört dazu. Hier muss Dampf unter den Kessel. Die Schulen in der Trägerschaft des Kreises verdienen die beste Ausstattung. Dafür stehe ich”, sprach der SPD Landratskandidat Jörg Denninghoff.

Glasfaserausbau in Becheln

in VG Bad Ems-Nassau
Glasfaserausbau in Becheln (Symbolbild)

BECHELN Anders als in Fachbach und Singhofen, findet in Becheln keine Vorvermarkungsphase mit Nachfragebündelung statt. Das Ziel ist es, dass min. 40 % der jeweils anschließbaren Haushalte sich für einen Anschluss bei der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser entscheiden. Wird diese Quote bis zum Stichtag erreicht, kann der Ausbau erfolgen. Weiterlesen

Anzeige

Glasfaser für Fachbach und Singhofen

in VG Bad Ems-Nassau
Glasfaser für Fachbach und Singhofen

FACHBACH/SINGHOFEN Top-Filme im Internet-Stream oder alte Schinken im Fernsehen? Videotelefonate mit den Enkeln oder Warten auf Weihnachten? Krank zum Arzt oder Telemedizin per Internet? Rund 1400 Haushalte in Fachbach und Singhofen haben in den kommenden Wochen die Chance auf den Ausbau eines reinen Glasfasernetzes, mit dem die Bürgerinnen und Bürger in Lichtgeschwindigkeit im Internet surfen können. Weiterlesen

Anzeige

Vier Kliniken und acht Schulen erhalten Glasfaseranschlüsse in der Verbandsgemeinde Bad Ems – Nassau

in VG Bad Ems-Nassau
Vier Kliniken und acht Schulen erhalten Glasfaseranschlüsse in der Verbandsgemeinde Bad Ems - Nassau (Symbolbild: Envato)

BAD EMS-NASSAU Wie der Rhein-Lahn-Kreis in einer Presseerklärung mitteilt, startet die Deutsche Telekom mit dem Netzausbau für alle Schulen und Kliniken im Rhein-Lahn-Kreis. Das Unternehmen hat die öffentliche Ausschreibung für den Netzausbau im Kreis gewonnen.

Hiervon profitieren auch die Realschule Plus Bad Ems – Nassau sowie die sieben Grundschulen auf dem Gebiet der Verbandsgemeinde Bad Ems – Nassau. Hierüber sind Bürgermeister Uwe Bruchhäuser sowie Breitbandkoordinator und IT-Leiter Stefan Merz sehr erfreut. Bis Ende 2023 sollen die Einrichtungen mit Gigabitfähigen Glasfaseranschlüssen bis in die Gebäude (Fibre to the Home = FTTH- Anschlüssen) versorgt werden. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 1 Gigabit (GBit/s) – auf Wunsch sind auch noch höhere Bandbreiten möglich. Weiterlesen

Anzeige

Glasfasernetz für Becheln, Fachbach und Singhofen

in VG Bad Ems-Nassau
Glasfasernetz für Becheln, Fachbach und Singhofen

BAD EMS-NASSAU Die Ortsgemeinden Becheln, Fachbach und Singhofen haben einen großen Schritt in Richtung Glasfasernetz gemacht. Gemeinsam mit Verbandsbürgermeister Uwe Bruchhäuser, Stefan Merz, Leiter Informationstechnik, und Pascal Münz, Manager für kommunale Kooperation, von inexio/Deutsche Glasfaser haben die Ortsbürgermeisterin Michaela Lehmler und die Ortsbürgermeister Detlef Paul und Dieter Görg die jeweiligen Kooperationsverträge unterzeichnet und damit eine wichtige Voraussetzung für den möglichen Netzausbau geschaffen. Weiterlesen

Anzeige

Lichtgeschwindigkeit für die Verbandsgemeinde Aar Einrich

in VG Aar-Einrich
Lichtgeschwindigkeit von der Deutsche Glasfaser - die Bürgermeister der Aar-Gemeinden freuen sich über die erfolgreiche Nachfragebündelung. Bildquelle: Rolf Kahl

AAR-EINRICH Die Nachfragebündelung in den Gemeinden, Burgschwalbach, Flacht, Hahnstätten, Kaltenholzhausen, Lohrheim, Mudershausen, Netzbach, Niederneisen, Oberneisen und Schiesheim zum Glasfasernetzausbau bis in die Häuser ist beendet: 40 Prozent der Bürgerinnen und in den Gemeinden haben sich für das Deutsche Glasfaser Netz entschieden. Das bedeutet, dass das Netz nun ohne Baukostenbeteiligung für Kunden und Gemeinde ausgebaut wird.

Mehr als 40 Prozent der anschließbaren Haushalte haben sich für einen Anschluss an das reine Glasfasernetz entschieden. „Das war ein sehr beeindruckender Projektverlauf“, so Projektleiter Björn Symanzik. „Diese Nachfragebündelung hat bei allen Beteiligten einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Herzlichen Glückwusch an die Gemeinden, deren Bürgerinnen und Bürger verstanden haben, wie wichtig die Digitalisierung heutzutage ist. Das reine Glasfasernetz von Deutsche Glasfaser kommt!“ Weiterlesen

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier