Frücht

Wanderwege von Nievern nach Frücht mit Vorsicht wieder begehbar

in VG Bad Ems-Nassau
Wanderwege von Nievern nach Frücht mit Vorsicht wieder begehbar

NIEVERN Der im Zuge des Baus der Trinkwasserleitung zwischen Nievern und Frücht stark in Mitleidenschaft gezogene Waldverbindungsweg nach Bad Ems (so genanntes „Jagdpfädchen“) wurde von dem beauftragten Unternehmen zwischen Sportplatz und Klärwerk weitgehend wieder hergestellt und ist begehbar.

Die anhaltend nasse Witterung sorgt jedoch für aufgeweichten Boden, so dass sich auch für einen „Spaziergang“ in die Kurstadt Wanderkleidung und entsprechendes Schuhwerk empfiehlt. Umgeknickte Bäume und herumliegendes Astwerk (dies gilt derzeit vor allem auch für den Waldweg Richtung Miellen) deuten insbesondere darauf hin, dass – wie auch von offizieller Seite immer wieder empfohlen – bei einer Wanderung durch den Wald größte Vorsicht und Achtsamkeit geboten ist. Weiterlesen

Illegale Müllentsorgung auf Parkplatz in Frücht

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Illegale Müllentsorgung auf Parkplatz in Frücht

FRÜCHT Leider muss ich mich mit weniger schönen Neuigkeiten an Sie/Euch wenden. An unseren Außenparkplätzen, sowie an den Waldgrenzen findet seit mehreren Monaten ein zunehmendes Ausmaß an illegaler Müllentsorgung statt. Ich bitte deshalb alle darum, die Augen diesbezüglich aufzuhalten. 

Sollte ein solcher Fall von Müllentsorgung jeglicher Art beobachtet werden, möchte ich Sie/Euch bitten, mir dies mitzuteilen, damit diese Straftat von mir zur Anzeige gebracht werden kann. (Pressemitteilung: Andreas Schilbach, Ortsbürgermeister in Frücht).

Dekanat und Kreis erinnern an Opfer des Holocaust – Gedenken in Bad Ems, Diez und Frücht

in VG Bad Ems-Nassau/VG Diez
Dekanat und Kreis erinnern an Opfer des Holocaust - Gedenken in Bad Ems, Diez und Frücht (Foto: Jüdischer Friedhof in Worms)

RHEIN-LAHN In diesem Jahr wird an 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland erinnert. Am 9. November jährt sich zum 83. Mal die „Reichspogromnacht“, in der 1938 Hass und Hetze gegen die jüdische Bevölkerung in ganz Deutschland offen ausbrachen: Brennende Synagogen und Gebetsstätten, zerstörte und geplünderte Geschäfte, geschändete Friedhöfe – all das gab es auch im Rhein-Lahn-Kreis.

In den Gottesdiensten im Dekanat Nassauer Land wird rund um das geschichtsträchtige Datum für Deutschland an die Opfer des Holocaust gedacht, der zwar schon viel früher begann, in dieser so genannten Reichpogromnacht aber erstmals sichtbar ausbrach. Besondere Veranstaltungen, die den Tag vor dem Vergessen bewahren, gibt es unter anderem in Bad Ems, Diez und Frücht. Weiterlesen

Neue Absturzsicherung im Schweizertal

in VG Bad Ems-Nassau
Neue Absturzsicherung im Schweizertal

FRÜCHT Nach einigen Recherchen in unserem Ort konnte ich herausfinden, dass ca. im Jahre 1953 die erste Absturzsicherung zu unserer Nachbargemeinde Miellen durch das Schweizertal errichtet wurde. Im Laufe der letzten Zeit, ist diese allerdings immer mehr durch umstürzende Bäume, Witterungsverhältnisse ect. in Mitleidenschaft gezogen worden.

Unsere ortsansässige und auch in diesem Bereich fachkundige Firma Bosa Bau, hat sich diesem Problem angenommen und kurzum die alte Seilsicherung im Schweizertal gegen eine Neue ersetzt.  Bei diesen Arbeiten wurden zunächst 68 alte T-Träger inklusive dem Führungsseil entfernt. Weiterlesen

Frücht hat einen Dorfautomaten

in VG Bad Ems-Nassau
Frücht hat einen Dorfautomaten

FRÜCHT Im Allgemeinen ist die Einkaufssituation in Ortsgemeinden eher etwas schwierig.  Deshalb hat sich der Gemeinderat zu einem vorerst einjährigen Pilotprojekt entschieden. Seit kurzem hat unsere Gemeinde am Brunnenplatz einen Dorfautomaten aufgestellt. Der Betreiber des Automaten ist nicht die Ortsgemeinde selbst, sondern die Firma „Frühstücksbringer“. Aus der Nachbargemeinde Nievern, stand uns die Firma Salzmann zur Seite, um mittels Kran den ca. 500kg schweren Automaten genau an seinen zukünftigen Standort zu setzen.

In seinem Sortiment befinden sich angefangen von Getränkedosen, Milch, Grillartikel noch sämtliche weitere Köstlichkeiten. Jeder von uns kennt es all zu gut, wenn es wieder einmal nur die eine Zutat ist, um das gewünschten Gericht fertigzustellen.

Diese können nun direkt, sowie auch gekühlt schnell im Ort und vor allem zu jeder Zeit besorgt werden. Bislang kann ich sagen, dass unsere Jüngsten ihn sehr regelmäßig aufsuchen und auch nicht mehr missen möchten.

Ich würde mich sehr freuen, wenn auch der Rest von uns hin und wieder dort einkauft, um eine weitere Realisierung dieses Projektes über das bislang angesetzte Jahr hinaus zu ermöglichen (Pressemitteilung: Andreas Schilbach, Ortsbürgermeister in Frücht).

Weggeworfener Zigarettenstummel – In Frücht brannte eine Waldfläche

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Ein unachtsam weggeworfener Zigarettenstummel setzte die Waldfläche in Frücht in Brand

FRÜCHT (ots) Am Dienstag, den 27.04.2021 kam es gegen 16:45 Uhr im Bereich der Serpentinen der Kreisstraße 67 zwischen dem Stadtteil Lahnstein-Friedrichssegen und der Ortslage Frücht zu einem Flächenbrand einer Waldfläche von ca. 200 Quadratmeter.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde der Brand vermutlich durch einen weggeworfenen, glimmenden Zigarettenstummel in der Nähe einer Sitzmöglichkeit aus Holz ausgelöst. In dessen Folge gerieten mehrere nahegelegene Bäume in Brand und wurden dadurch beschädigt.

Das Feuer wurde durch insgesamt 30 Kräfte der Feuerwehr und des Katastrophenschutzes gelöscht. Die K67 musste für die Dauer der Löscharbeiten für ca. 1 1/2 Stunden vollständig für den Verkehr gesperrt werden.

Frücht hat wieder einen „Arbeitstrupp“

in VG Bad Ems-Nassau
Frücht hat wieder einen „Arbeitstrupp“

FRÜCHT Nach vielen Jahren haben wir nun endlich wieder einen ehrenamtlichen „Arbeitstrupp“. Sieben freiwillige Helfer fanden die Idee super und mussten sich nicht zweimal zu einer Teilnahme bitten lassen.

Frücht hat wieder einen „Arbeitstrupp“

Zu deren festen Aufgabenbereichen gehören der Friedhof und diverse andere anfallende Kleinigkeiten. Vor kurzem wurde das alte Astmaterial unterhalb der Grillhütte verbrannt.

Wer Interesse hat sich in unserer Ortsgemeinde einzusetzen, um in unserem „Arbeitstrupp“ mitzuwirken, darf sich gerne bei mir melden. Wir sind froh um jede helfende Hand. (Pressemitteilung:  Ortsbürgermeister Andreas Schilbach, Frücht)

 

Evangelische Kita Frücht erhält Zuwendung

in Rhein-Lahn-Kreis
Evangelischer Kindergarten in Frücht erhält finanzielle Zuwendung

FRÜCHT Der Bescheid für die Bezuschussung der Evangelischen Kindertagesstätte in Frücht in Höhe von 31.880 Euro wurde von Landrat Frank Puchtler unterzeichnet. Die Mittel fließen im Rahmen der Rhein-Lahn-Kitförderung in Modernisierungsmaßnahmen. Weiterlesen

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier