Friedrichssegen

Lahnsteiner CDU übergibt Baumspende an die Grundschule in Friedrichssegen

in Lahnstein/Politik
Foto: OB-Kandidat Thomas Becher (rechts) freut sich mit der Leiterin der Grundschule in Friedrichssegen Petra Edel (3 v.re) über die Baumspende der Lahnsteiner CDU.

RHEIN-LAHN Bäume sind wichtig für das Klima sind und übernehmen als Schattenspender eine sehr wichtige Funktion. Aber nicht nur das: sie filtern die Luft, sie sorgen für Sauerstoff und sie bieten manchen Lebewesen ihren Lebensraum.

Thomas Becher freut sich über Baumspende der CDU

So hat die Stadt Lahnstein vor einiger Zeit dazu aufgerufen, Baumspender bzw. Baumspenderin zu werden. Ziel ist es, Lahnstein grüner und attraktiver zu machen.

Ob Private, Vereine, Schulen, Unternehmen: jeder kann mit einer Spende ab 250 € einen Beitrag zur Klimaverbesserung leisten. Die Pflege der Bäume, die in der Vegetationspause von November bis März gepflanzt werden, übernimmt die Stadt.
Ein Hinweisschild am jeweiligen Baum weist die Spender aus.

Der Lahnsteiner Kandidat für das Amt des Oberbürgermeister Thomas Becher freute sich sehr, gemeinsam mit Vertretern der Lahnsteiner CDU ein solche Spende offiziell übergeben zu können. Die bereits im Frühjahr gesetzte „Blasenesche“ wurde in Friedrichssegen gepflanzt.

9000. Besucher im Bergbaumuseum Friedrichssegen begrüßt

in Lahnstein
Das Ehepaar Ziesmer mit Museumsleiter Egon Korn. (Foto: Bernd Geil / Stadtverwaltung Lahnstein)

LAHNSTEIN  Am Sonntag, 25. Oktober 2020 konnten Museumsleiter Egon Korn und Stadtarchivar Bernd Geil den 9000. Besucher am Lahnsteiner Bergbaumuseum Grube Friedrichssegen mit einem herzlichen „Glück auf“ begrüßen: das Ehepaar Regina und Manfred Ziesmer aus Radevormwald im Landkreis Gummersbach, das sich telefonisch angemeldet hatte.

Mit einem Bildband „Bilder des Wandels. 50 Jahre Stadt Lahnstein“ und einer guten Flasche Wein bedankte sich Herr Korn, dass sich Interessierte auch in dieser schweren Zeit, trotz der Covid-19-Pandemie, noch die Zeit nehmen, das kleine Bergbaumuseum zu besuchen. Selbstverständlich unter Beachtung aller Vorsichtsmaßnahmen wie Maskenpflicht, Hygiene und Abstandhalten. Weiterlesen

Kinder der Kita Rambazamba hatten spannende Natur-Erlebnis-Wochen

in Lahnstein
Selbst gebautes Tipi-Zelt

LAHNSTEIN Bereits zum dritten Mal machten sich die Kinder und Erzieherinnen der Kita Rambazamba auf den Weg zum Technischen Hilfswerk Lahnstein in Friedrichssegen, um sich dort zu drei spannenden Natur-Erlebnis-Wochen zu treffen.

Beim Technischen Hilfswerk und in den verschiedenen Waldstücken rundherum gab es für die Kinder dann auch viel zu erleben: Zuerst wurde das THW-Gelände mit seinen großen und kleineren Einsatzfahrzeugen sowie der neu erbauten Kantine erkundet. Weiterlesen

Grundschule Friedrichssegen startet wieder in den Schulbetrieb

in Lahnstein
Blick in den Unterricht der 2. Klasse: alle Kinder sitzen an einem eigenen Platz und die Tische stehen im vorgeschriebenen Sicherheitsabstand auseinander. Außerdem hat der Hausmeister der Schule, Jens Schnabel, für jedes Kind einen Mundschutzhalter gebaut, auf dem der Mundschutz des Kindes aufgehangen werden kann. (Foto: Alina Hillesheim / Stadtverwaltung Lahnstein)

LAHNSTEIN Seit Anfang der Woche sind die Sommerferien zu Ende und der Schulbetrieb in Rheinland-Pfalz hat wieder begonnen. Inmitten der Corona-Pandemie sieht der jetzige Schulbetrieb allerdings ein wenig anders aus. Weiterlesen

Ausgabe der Grundschulbücher

in Lahnstein
ür die Schulbuchausleihe sind viele Buchpakete gepackt. (Foto: Eva Dreiser / Stadtverwaltung Lahnstein)

LAHNSTEIN Die Ausgabe der Schulbücher der Lahnsteiner Grundschulkinder im Rahmen der Schulbuchausleihe Rheinland-Pfalz findet an folgenden Terminen in der Stadtbücherei Lahnstein, Kaiserplatz 1 statt. Weiterlesen

Beginn der Lahnsteiner Sommerschule

in Lahnstein
Diese vier Lehramtsstudentinnen bringen den Kindern in den nächsten beiden Wochen versäumten Unterrichtsstoff nahe. (Fotos: Tina Schmidt / Stadtverwaltung Lahnstein)

LAHNSTEIN Um den Grundschülern den Start in das neue Schuljahr zu erleichtern,  bietet auch die Stadt Lahnstein im Rahmen des landesweiten Programms in den letzten beiden Ferienwochen eine kostenfreie Sommerschule auf freiwilliger Basis an. Weiterlesen

Vor 20 Jahren wurde das Bergbaumuseum Grube Friedrichssegen eröffnet

in Lahnstein
Eröffnung am 04. August 2000. Yannik Balthasar zerschneidet im Beisein von Hans-Günther Christ und Oberbürgermeister Peter Labonte mit der goldenen Schere das Band. (Foto: Arbeitskreis Grube Friedrichssegen)

FRIEDRICHSSEGEN Am 4. August 2000 wurde das Bergbaumuseum in Friedrichssegen eröffnet. Das Stadtarchiv Lahnstein erinnert heute an dieses Kleinod, das der Arbeitskreis Grube Friedrichssegen ehrenamtlich aufgebaut und seither fast 9.000 Besuchern gezeigt hat. Weiterlesen

Gehe zu Start