Der „Smiley-Blitzer“ in Friedrichssegen weist die Verkehrsteilnehmer auf ihre Geschwindigkeit hin. (Foto: Stadtverwaltung Lahnstein)

Geschwindigkeitsmessanlage in Friedrichssegen

in Lahnstein

FRIEDRICHSSEGEN In Friedrichssegen hat die Stadtverwaltung Lahnstein in der Erzbachstraße auf Anregung von Anwohnern nahe dem Spielplatz eine Tafel zur Geschwindigkeitsanzeige installiert. Sie zeigt den Autofahrern die gefahrene Geschwindigkeit und ein entsprechendes „Smiley-Gesicht“. Für solche, die sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten, gibt es ein lachendes und für jene, die sie übertreten, ein trauriges Gesicht.

Anzeige

Standorte werden nach Hinweisen der Bürger ausgewählt

Zwar wird hier nicht geblitzt, aber durch den freundlich lachenden oder den wütend dreinblickenden Smiley kommt die Warnung bei den meisten Fahrerinnen und Fahrern trotzdem an“, erklärt Lahnsteins Oberbürgermeister Lennart Siefert. Die Anzeige schaffe ein Bewusstsein für das eigene Fahrverhalten – was besonders in der Nähe zum Spielplatz wichtig sei.

Anzeige

Zudem zählt das Gerät nach Uhrzeit die vorbeifahrenden Fahrzeuge – ob LKW, PKW oder Fahrrad – und misst dabei die jeweilige Geschwindigkeit. So kann die Stadt Lahnstein sehen, wann der meiste Verkehr herrscht, ob eine Besserung des Fahrverhaltens eintritt und gegebenenfalls mit weiteren Maßnahmen gegensteuern.

Die Info darüber, in welchen Straßen die Tafeln angebracht werden sollen, stammt entweder von den eigenen Erfahrungen unserer Mitarbeitenden oder kommt über Hinweise der Bevölkerung“, so Oberbürgermeister Siefert.

Bei solchen Hinweisen der Bürgerinnen und Bürger wird das Ordnungsamt der Stadt Lahnstein auch zukünftig im Rahmen der Verfügbarkeit der Messanlage diese Möglichkeit nutzen, den „Smiley“ anzubringen, um zu überprüfen, ob dort Autofahrer wirklich zu schnell unterwegs sind.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Lahnstein

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier