Braubach

CDU Braubach sammelt Ideen zur Verbesserung der Verkehrslage während der Sperrung der Lahneckbrücke

in Politik/VG Loreley
Bürgerinnen und Bürger werden nun gebeten, Vorschläge, wie die Baumaßnahme optimiert werden kann, an CDU-Braubach@gmx.de zu senden, damit 2024 nicht wieder ein Verkehrschaos entsteht wie bei der Testsperrung vor einigen Jahren. Die CDU verspricht, alle Vorschläge an den Landesbetrieb Mobilität weiterzuleiten.

BRAUBACH Die Sanierung der Hochbrücke über die Lahn in Lahnstein wird in der gesamten Region und vor allem auch in Braubach heiß diskutiert. Bürgerinnen und Bürger aber auch Unternehmerinnen und Unternehmer befürchten nach dem misslungenen Testlauf des LBM vor zwei Jahren wieder den Verkehrskollaps. Braubach wäre davon neben Lahnstein mit am stärksten betroffen, da die  Hauptverkehrsrichtung der Einwohnerinnen und Einwohner der Marksburgstadt der Weg nach Koblenz und zurück ist. Auch weiterführende Schulen besuchen die Braubacher Kinder meist im benachbarten Lahnstein. Darum schaltet sich die CDU Braubach nun aktiv in die laufende Diskussion um die Planung der Brückensanierung ein. Weiterlesen

Anzeige

Mehrere Gartenhäuser in Braubach aufgebrochen

in VG Loreley
Mehrere Gartenhäuser in Braubach aufgebrochen

BRAUBACH (ots) In der Zeit zwischen Freitagabend, dem 22.04.2022 und Samstagabend dem 23.04.2022 kam es in der Gartenanlage “Auf der Au” in Braubach zu mehreren Aufbrüchen von Gartenhäusern. Dort wurde mit brachialer Gewalt vorgegangen um in die Gartenlauben einzudringen.  Der Schaden an den Häusern ist wesentlich höher, als der Wert der von den Unbekannten erbeuteten Getränke. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Lahnstein in Verbindung zu setzen.

Anzeige

Freude über Braubacher Flohmarkt in den Rheinanlagen – Video im Beitrag

in VG Loreley
Freude über Braubacher Flohmarkt in den Rheinanlagen

BRAUBACH Wann waren Sie zuletzt auf einem Floh- oder Trödelmarkt gewesen? Lange Zeit waren Veranstaltungen jeglicher Art durch die Corona-Pandemie bestimmt worden doch nun scheint ein Licht am Himmel der Markthändler. Wir besuchten einmal die beliebte Braubacher Veranstaltung in den Rheinanlagen. Noch war die Anlage keineswegs durch Stände überfüllt aber dennoch merkte man den Besuchern und den Händler die Freude an, endlich wieder an der frischen Luft auf einem Markt sein zu dürfen.

Weiterlesen

Anzeige

Braubach und der Wein

in VG Loreley

BRAUBACH Seit einigen Jahren bietet die Tourist-Information in Braubach einen geselligen 2-Stunden-Rundgang für Gruppen durch die historische Altstadt mit Weinverkostung in Begleitung der Stadtführer Bastian Clos und Johannes Wörle an. Weiterlesen

Anzeige

Am 10. März soll die L335 zwischen Braubach und Dachsenhausen für den Verkehr freigegeben werden

in VG Loreley
Am 10. März soll die L335 zwischen Braubach und Dachsenhausen für den Verkehr freigegeben werden (Symbolbild)

DACHSENHAUSEN/BRAUBACH Der Landesbetrieb Mobilität in Diez teilte mit, dass die Landstraße 335 zwischen Dachsenhausen und Braubach voraussichtlich am 10. März für den Verkehr wieder freigegeben wird. Die Arbeiten sind fast abgeschlossen. Aktuell werden noch Schutzplanken; Beschilderungs- und Markierungsarbeiten ausgeführt. Die Baumaßnahme wurde gemeinsam zwischen den Verbandsgemeindewerken Loreley und der LBM durchgeführt. Weiterlesen

Anzeige

Loreley Verbandsbürgermeister Weiland (SPD) erbittet Prüfung und Planung der Braubacher Ortsumgehung

in VG Loreley
Foto: OU Braubach Die Braubacher Altstadt muss vom Verkehr entlastet werden. Bürgermeister Mike Weiland hat jetzt Schreiben mit der Bitte zur Prüfung und Planung einer 3. Trassenvariante die Bürgerinitiative Braubach lebenswerter e.V. an die zuständigen Ministerien nach Mainz geschickt.

BRAUBACH Mit gleich zwei Schreiben hat sich Bürgermeister Mike Weiland unmittelbar nach einem Gespräch mit der Bürgerinitiative Braubach lebenswerter e.V. (BI) nach Mainz gewandt. Das erste Schreiben ging an die rheinland-pfälzische Verkehrsministerin Daniela Schmitt. Der Bürgermeister erbittet von ihr die weitere Prüfung und Planung der Ortsumgehung Braubach im Zuge der L 335. „Nachdem mir bekannt wurde, dass die ersten beiden Varianten für die Ortsumgehung wohl nicht als welterbeverträglich angesehen werden, war es Zeit zu handeln“, so Mike Weiland.

Nach Gespräch mit Bürgerinitiative Braubach lebenswerter e.V.: Bürgermeister erbittet weitere Prüfung und Planung der Ortsumgehung Braubach im Zuge der L 335 in Mainz

Weiterlesen

Anzeige

Landratskandidat Jörg Denninghoff im Gespräch mit den Menschen in Braubach und Dachsenhausen

in VG Loreley
Landratskandidat Jörg Denninghoff im Gespräch mit den Menschen in Braubach und Dachsenhausen

LORELEY Der Landtagskandidat Jörg Denninghoff besuchte die Ortsgemeinden Braubach und Dachsenhausen in der Verbandsgemeinde Loreley. “Ich bin dankbar für die tollen Gespräche mit den Menschen in der Verbandsgemeinde Loreley. Wenn der Schuh einmal drückt in den Ortsgemeinden, dann möchte ich das wissen um den Menschen helfen zu können. So verstehe ich die zukünftige Arbeit des Landrats. Und wie sollte das besser gehen, wie bei einem persönlichen Gespräch?”,

Jörg Denninghoff bei einen Plausch mit den Menschen in Dachsenhausen

Zuhören können und die Sorgen der Menschen in den Ortsgemeinden ernst nehmen ist Jörg Denninghoff wichtig. So möchte er seine zukünftige Aufgabe verstanden wissen.

Jörg Denninghoff kam mit den Menschen dort ins Gespräch wo er sie im Alltag antrifft: Vor einem Lebensmitteldiscounter
Anzeige

Tote Hühner in Braubach: Kreisverwaltung bittet um Mithilfe

in Allgemein
Tote Hühner in Braubach aufgefunden (Foto: Symbolbild)

BRAUBACH Am 10.02.2022 wurden in Braubach an einem Feldweg mehrere tote Haushühner gefunden. Es ist aufgrund des Zustands der Hühner davon auszugehen, dass diese dort kurze Zeit vorher abgelegt wurden. Das Veterinäramt der Kreisverwaltung bittet dringend um Mitteilung von auffälligen Beobachtungen, die auch jederzeit anonym abgegeben werden können. Die illegale Entsorgung von toten Tieren (insbesondere Nutztiere) aus Tierhaltungen in der Umwelt ist kein Kavaliersdelikt.
Weiterlesen

Anzeige

Fleißige Sternsinger in Braubach

in VG Loreley
Fleißige Sternsinger in Braubach (Foto: Jörg Thielen)

BRAUBACH Auch wenn alles ganz anders war als in früheren Jahren, so kam dennoch der Segen für 2022 zu den Menschen in der Pfarrei. Kinder brachten die Segensaufkleber an Türen oder die Aufkleber wurden in den Kirchen und ihm Zentralen Pfarrbüro abgeholt.

Da noch immer Spenden eingehen bzw. abgegeben werden können, steht das Sammelergebnis noch nicht fest. Auf der Homepage der Pfarrei kann ein Video der Sternsingeraktion angeschaut werden.

Anzeige

August Schlusnus spendet zum 100. an Braubacher Hoffnungszeichen zur Unterstützung der Flutopfer

in VG Loreley
August Schlusnus spendet zum 100. Geburtstag an Braubacher Hoffnungszeichen zur Unterstützung der Flutopfer

BRAUBACH Der Braubacher August Schlusnus wünschte sich zu seinem 100. Geburstag von seinen Gästen nur eines: Spenden für einen guten Zweck. Mehr als 1.000 Euro kamen als Geburtstagsspende zusammen. August Schlusnus übergab die Spende nun den Braubacher Hoffnungszeichen für deren Unterstützung der Opfer der Flutkatastrophe im Ahrtal. Weiterlesen

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier