Das CCO spendete der Stadt Lahnstein eine stattliche Zierkirsche (Foto: CCO Oberlahnstein)

Das CCO spendete der Stadt Lahnstein eine stattliche Zierkirsche

in Lahnstein

LAHNSTEIN Wer im Park des Martinsschlosses am Rhein spazieren geht, kann ihn entdecken: den Baum, den das Carneval Comité Oberlahnstein jetzt der Stadt Lahnstein im Rahmen der großen Baumpatenaktion gespendet hat.

Anzeige

Bei dem stattlichen Baum handelt es sich, wie der städtische Baumkontrolleur Georgios Iouannou wusste, um eine Zierkirsche. Diese treibt bereits wunderschöne Blüten aus. Der Aktion vorausgegangen war der Verkauf von so genannten “CCO-Baumkronen”, Anhängern aus Metall, die vom CCO in angemessener Stückzahl verkauft wurden und deren Verkaufserlös zur Beschaffung des Baums diente. Oberbürgermeister Lennart Siefert und “Schlossherr” Harald Romberg freuten sich sehr, dass mit dem “CCO-Baum” ein weiteres natürliches Prachtexemplar zur Verschönerung des Stadtbilds und zur Verbesserung des innerstädtischen Klimas geschaffen wurde.

Anzeige
Das CCO spendete der Stadt Lahnstein eine stattliche Zierkirsche (Foto: CCO Oberlahnstein)

CCO-Vorsitzender Helmut Hohl und seine Stellvertreterin Eva Bonn, die auch die Idee zur Baumspende und deren Finanzierung geboren hatte, freuten sich über diesen Erfolg und über die Tatsache, dass die Verbundenheit des Vereins zu seiner Heimatstadt Lahnstein ein weiteres äußerliches Zeichen gesetzt hat.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Lahnstein

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier