Die sanierte Sportanlage kurz vor der Fertigstellung im Herbst des vergangenen Jahres.

Nastättener Sportanlage ist sehr beliebt – Nutzung auch durch die Öffentlichkeit möglich

in Vereine/VG Nastätten

NASTÄTTEN Die Zentrale Sportanlage der Verbandsgemeinde am Nastätter Schulzentrum erfreut sich großer Beliebtheit. Nach der umfassenden Sanierung durch die Verbandsgemeinde wird die Anlage an jedem Tag der Woche genutzt. Grundlage für eine Nutzung durch Vereine und Gruppen ist der Belegungsplan, den die Verbandsgemeinde als Trägerin der Anlage mit den Vereinen abgestimmt hat.

Anzeige

Die Anlage erfreut sich darüber hinaus großer Beliebtheit bei den Schulen. Der Kunstrasenplatz, die neue Umlaufbahn und die Kleinspielfelder bieten beste Bedingungen für den Sportunterricht. Selbstverständlich steht die Anlage auch der Öffentlichkeit zur Nutzung zur Verfügung. Auch wenn die Anlage in den nächsten Wochen eingezäunt wird, kann der Platz dennoch zu den normalen Tageszeiten öffentlich genutzt werden. Natürlich gilt, dass der Schul- und Vereinssport Vorrang vor öffentlichen Nutzungen hat.

Anzeige

Zwischenzeitlich wurde auch das Betriebsgebäude saniert. In den nächsten Wochen werden dann auch die umliegenden Grünflächen gestaltet und mit Beginn der Wachstumsperiode eine optische Bereicherung des Geländes sein.

Sanierung Betriebsgebäude

Für alle Nutzer gilt die Benutzungsordnung der Verbandsgemeinde, die unter dem www.vgnastaetten.de/freizeit-tourismus veröffentlicht ist.

Für Fragen rund um die Anlage steht Herr Patrik Klos unter 06772/80231 und ab 1.4. der neue Platzwart zur Verfügung.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Vereine

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier