Sachbearbeiterin für die Führerscheinstelle in Lahnstein gesucht (Symbolbild Pixabay)

Sachbearbeiter/in für die Führerscheinstelle in Lahnstein gesucht

in Lahnstein/Stellenmarkt

Lahnstein, die Stadt am Zusammenfluss von Lahn und Rhein, liegt inmitten von zwei UNESCO-Welterbestätten. Mit rund 19.000 Einwohnern ist sie als Mittelzentrum bedeutend für die Region und größte Stadt im Rhein-Lahn-Kreis.

Die Stadtverwaltung Lahnstein sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/n

Sachbearbeiter/in (m/w/d) in Vollzeit Kennziffer: 2022-01

Das Aufgabengebiet umfasst die Sachbearbeitung des Fahrerlaubniswesens (Führerscheinstelle) mit unter anderen folgenden Tätigkeiten:
• Bearbeitung von Fahrerlaubnisanträgen
• Ergreifung von Maßnahmen im Fahrerlaubnisrecht
• Überprüfung der Kraftfahreignung
• Bearbeitung des Personenbeförderungsrechts

Wir suchen eine service- und teamorientierte, dynamische Persönlichkeit, die, ausgestattet mit umfangreichen Verwaltungskenntnissen und Durchsetzungsvermögen, ihr Fachwissen im Fachbereich Bürgerdienste, Ordnung und Verkehr einsetzen kann.

Einstellungsvoraussetzung ist die Befähigung für das 2. Einstiegsamt oder eine vergleichbare Ausbildung im Beruf Verwaltungsfachangestellte (I. Angestelltenprüfung) sowie eine Fortbildungsbereitschaft.

Wir bieten Ihnen:
• Unbefristete Beschäftigung (nach Probezeit)
• Vergütung / Besoldung nach den tarif- bzw. besoldungs-
rechtlichen Bestimmungen entsprechend der Qualifikation und beruflichen Erfahrung
• Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
• Jahressonderzahlung und ggf. Leistungsentgelt
• 30 Tage Jahresurlaub

Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 9b im Stellenplan ausgewiesen.

Die Stadtverwaltung Lahnstein versteht sich als Dienstleisterin für ihre Bürgerinnen und Bürger. Werden Sie Teil unseres Teams, das täglich für unsere Stadt im Einsatz ist und Lahnstein gestaltet. Wir sind ein lebendiger und wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort und Schwerpunkt-Ort der BUGA 2029.

Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, Behinderung, ethnischen Hintergrund, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Die Stadtverwaltung Lahnstein verfügt über einen Frauenförderplan. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden begrüßt.

Bei gleicher Eignung und Befähigung werden die gesetzlichen Vorgaben des SGB IX beachtet.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte vorzugsweise per Email in einem pdf- Dokument bis zum
11.02.2022 an:

Stadtverwaltung Lahnstein
Fachgebiet -Personal-
Kirchstraße 1, 56112 Lahnstein

personal@lahnstein.de

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Lahnstein

Gehe zu Start