Engagement bei der Aktion: „Dein Vormittag für Nassau“ (Foto: Achim Steinhäuser)

Engagement bei der Aktion: „Dein Vormittag für Nassau“

in VG Bad Ems-Nassau

NASSAU Die Stadt Nassau, der Arbeitskreis Bergnassau-Scheuern, sowie der „Werbering Nassauer Land“ riefen die Bürgerinnen und Bürger auf, sich an der Aktion „Dein Vormittag für Nassau“ – welche im Zusammenhang mit der Initiative „Nassau blüht auf“ steht – zu engagieren.

Anzeige

Mit dieser jährlich stattfindenden Aktion, die für die Zukunft auch Anreiz für alle sein soll, möchte die Stadt zum Erhalt einer gepflegten Landschaft – sowohl in der Stadt Nassau als auch in den Ortsteilen Bergnassau und Scheuern – beitragen. Auf dem Programm standen Aktivitäten wie Pflegen, Müllsammeln, Unkrautjäten, Rückschneiden, sowie Rückschnitt der Begrünung an der Pergola zwischen dem ehemaligen Café Bressler und dem Gebäude der evangelischen Regionalverwaltung Rhein-Lahn-Westerwald – nicht wegen der neu errichteten Fahrradstätte, sondern zwecks Instandsetzung (Malerarbeiten und Erneuerung einiger Holzteile).

Anzeige

Helfer in Nassau und den Ortsteilen Bergnassau und Scheuern setzten mit ihrem Einsatz ein Zeichen für eine saubere Stadt

Die engagierten Bürgerinnen und Bürger, Stiftung Scheuern, sowie die Mitarbeiter vom städtischen Bauhof waren mit Spaten, Harke, die bewährten schnappenden Greifzangen, Müllsäcken und anderen Arbeitsutensilien „bewaffnet“ dem Aufruf gefolgt und packten tatkräftig an, um für ein schöneres Erscheinungsbild ihrer Stadt und der Umgebung zu sorgen.

Anzeige

Kopfschütteln gab es jedoch von einigen Helferinnen und Helfern für diejenigen Zeitgenossen, die anscheinend kaum dazulernen und ihren Abfall, trotz Entsorgungsmöglichkeiten, nach wie vor in die Natur werfen. Damit auch unsere Kinder und Kindeskinder eine saubere Umwelt haben, ist hier jeder Bürger gefragt. Denn nur wenn alle den Umweltschutz ernst nehmen, wird man der Verpflichtung gerecht, die Umwelt den nachfolgenden Generationen zu erhalten. Leider ist der nun aktuelle, aufgeräumte Zustand nicht von Dauer, sodass es wohl auch im kommenden Jahr wieder einen solchen Aktionstag geben wird.

Foto: Achim Steinhäuser

Stadtbürgermeister Manuel Liguori sagte gegenüber der Redaktion: „Wir alle wünschen uns eine saubere Stadt – der Einsatz dafür lohnt sich. Auch wenn an einem solchen Aktionstag natürlich bei weitem nicht alles – was auf Kosten der Allgemeinheit im öffentlichen Raum achtlos wegzuwerfen oder liegenzulassen wird, ohne die dafür vorgesehenen Abfalleimer oder Papierkörbe zu benutzen – so wollen wir mit dieser Aktion ein wichtiges Zeichen setzen. Die Sauberhaltung unserer Stadt – ob mit Blick auf die Parkanlagen und Grünflächen, Wege, Straßen, Böschungen oder Grünstreifen – kann nur gemeinsam gelingen und beginnt bei jedem Einzelnen.

Foto: Achim Steinhäuser

Zum Abschluss des Säuberungs- und Pflegeeinsatzes wurden die Helferinnen und Helfer mit Speis und Trank belohnt. Die Stärkung hatten sie sich auch allemal verdient. Stadtbürgermeister Liguori, der die Aktion aktiv begleitet hatte, bedankte sich bei allen für ihren engagierten Einsatz (Text und Fotos: Achim Steinhäuser).

Foto: Achim Steinhäuser

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Bad Ems-Nassau

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier