Schweigeser bringen Friedhof in Schuss

Schweigeser bringen Friedhof in Schuss

in VG Bad Ems-Nassau

SCHWEIGHAUSEN Schon seit geraumer Zeit hatte sich der Schweighäuser Gemeinderat Gedanken dazu gemacht, wie dem Friedhof zu einem freundlicheren Erscheinungsbild verholfen werden kann. Die alte Tannenhecke wies sehr viele Löcher und kahle Totholzstellen auf und bot insgesamt keinen schönen Anblick. In einem ersten Schritt sollte diese daher entfernt werden und durch einen Stabmattenzaun einschließlich neuer Bepflanzung mit heimischen Gehölzen ersetzt werden.

Schweigeser bringen Friedhof in Schuss

Entgegen der ursprünglichen Planung, alle Arbeiten komplett in Eigenregie durchzuführen, hatte man sich aufgrund des Umfangs doch entschieden, professionelle Hilfe inclusive entsprechendem Equipment mit ins Boot zu holen und so ging es Anfang Februar in einer recht spontanen Aktion ans Eingemachte: die Hecke wurde entfernt.

Nun blieb nur noch besseres Wetter abzuwarten, um den geplanten Stabmattenzaun aufzustellen. Am vergangenen Wochenende war es dann endlich soweit. Viele Helfer hatten sich eingefunden und so haben wir es tatsächlich geschafft, bei strahlendem Sonnenschein an einem Tag rund 160 m Zaun aufzustellen! In den nächsten Tagen werden noch ein paar Angleichungsarbeiten durchgeführt. Im Laufe des Jahres soll die Trauerhalle noch ein paar „Streicheleinheiten“ erhalten, bevor dann im Herbst die vorgesehene Hecke gepflanzt wird.

Allen Mitwirkenden ein ganz herzliches Dankeschön, ohne Euch wäre die Aktion nicht so schnell und gut gelungen! Einen herzlichen Dank auch an Kerstin Ludwig vom heimischen Ponyhof für die leckere Verpflegung an beiden Einsatztagen und vor allen Dingen Markus Voll aus Berndroth, der es uns mit seinem Betrieb ermöglicht hat, eine gemeinschaftliche Aktion zu starten und durch die Erbringung von Eigenleistungen den Gemeindehaushalt nicht zu arg zu strapazieren.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Bad Ems-Nassau

Gehe zu Start