Schweighausen

Viele Schweighausener Bürger sprechen sich für den Erhalt des Dorfgemeinschaftshauses aus

in VG Bad Ems-Nassau
Viele Schweighausener Bürger sprechen sich für den Erhalt des Dorfgemeinschaftshauses aus

SCHWEIGHAUSEN Der Gemeinderat wollte es in seiner Einwohnersprechstunde wissen. Wie denken die Schweighausener Bürger über das defizitäre Dorfgemeinschaftshaus? Erhalt, Abriss oder Verkauf? Zur Versammlung hatte die Ortsbürgermeisterin Sonja Puggé eingeladen. Über 50 Bürger füllten den Saal um beim sensiblen Thema mitsprechen zu können. Für viele gibt es eine emotionale Verbindung zum Dorfgemeinschaftshaus. Mal wurde die eigene Hochzeit genannt oder auch ein besonderes Dorftreffen im Versammlungsraum. Und so war es nicht verwunderlich, dass so viele Menschen den Saal füllten.

Anlass dafür war eine polarisierende These vom Gemeinderatsmitglied Stefan Hofmann: “Das Dorfgemeinschaftshaus wird abgerissen….” Erreichen wollte er mit dieser Aussage, dass die Menschen zahlreich zu einer Einwohnerversammlung erscheinen und ihre Meinung sagen und das hatte er geschafft. So gut gefüllt waren die Plätze selten bei einer Einwohnerversammlung oder öffentlichen Gemeinderatssitzung. “Auch für mich ist das kein leichtes Thema” führte Hofmann aus. “Hier habe ich die Hochzeit mit meiner Frau gefeiert aber wir müssen als Gemeinde diskutieren. Die Nebenkosten sind höher als die eigentliche Miete für das Gebäude. Unsere Heizanlage ist veraltet und der Boden ohne Dämmung. Über den Brandschutz möchte ich gar nicht reden. Wir müssen uns darüber im Klaren sein, dass wir uns als Gemeinde hoch verschulden, wenn wir das Dorfgemeinschaftshaus halten wollen. In den vergangen Jahren gab es kaum noch Veranstaltungen hier im Saal. Wir haben da auch einen Druck von der Kommunalverwaltung. Denen gegenüber müssen wir das rechtfertigen.

Dreieinhalb Stunden dauerte die Einwohnerversammlung. Am Ende gab es ein Ergebnis: Die anwesenden Bürger möchten, dass das Dorfgemeinschaftshaus erhalten bleibt

Auch der Verbandsbürgermeister Uwe Bruchhäuser war bei der Versammlung anwesend und lauschte bedächtig den Worten von Stefan Hofmann. Für ihn war es die erste Teilnahme an einer Sitzung in Schweighausen. Bemerkenswerterweise äußerte er sich nicht zu der Problematik sondern überlies die Meinungsfindung dem Gemeinderat und hörte den Bürgern zu. “Für uns geht es heute nur um ein Meinungsbild für den Gemeinderat. Wir möchten wissen, was ihr als Schweighausener Bürger denkt.” Mit diesen, an die Menschen im Ort gerichteten Worte,  eröffnete die Ortsbürgermeisterin Sonja Puggé die Sitzung. Weiterlesen

Anzeige

Dumm, stark und wasserdicht!

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau

SCHWEIGHAUSEN Anders kann man den oder die für diese Aktion verantwortliche(n) Person(en) nicht beschreiben. Auf besonders kreative Weise hat jemand – entweder mit größerem Gerät oder möglicherweise auch nur mit reiner Muskelkraft –  im Zeitraum vom 29.06.2022, 22:00 Uhr, bis 30.06.2022, 08:00 Uhr, offenbar seine Meinung über das erst zwei Tage zuvor errichtete Schild am Wirtschaftsweg Richtung Dörstheck gegenüber der Femelinde am Limesplatz kundgetan.

Offenbar verfügt nicht jeder über den geistigen Horizont, die mit der Aufstellung des Schildes verbundene Intention des Gemeinderates zu begreifen. Wir begrüßen ausdrücklich Erholungssuchende, Wanderer und Spaziergänger, wünschen uns aber auch, dass parkende Fahrzeuge weder den landwirtschaftlichen Verkehr noch die allgemeine Verkehrssicherheit beeinträchtigen oder behindern. Vor diesem Hintergrund wurde bereits vor längerer Zeit die Anbringung von Hinweistafeln beschlossen, die auf die Parkmöglichkeiten am Friedhof hinweisen sollen.

Selbstverständlich wurde eine Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt. Da es durchaus im Bereich des Möglichen ist, dass diese erfolglos verläuft, sei an dieser Stelle der deutliche Hinweis erlaubt, dass der Gemeinderat auch schon drastischere Möglichkeiten in Erwägung gezogen hat, um den gewünschten Erfolg zu erzielen. Das hier zum Ausdruck gebrachte Unverständnis eines Einzelnen zu einer banalen Hinweistafel könnte somit deutlich weitreichendere Konsequenzen für viele (sehr viele!) Personen nach sich ziehen. Dies sollte von dem/n Verantwortliche(n) für künftige, ähnlich geistreiche Aktionen, bedacht werden.

So sah es vor der Sachbeschädigung aus

Gerne nehme ich oder die Mitglieder des Gemeinderates Hinweise zum Geschehen entgegen (Pressemitteilung: Sonja Puggé, Ortsbürgermeisterin in Schweighausen).

Anzeige

Besucher freuen sich über gelungenes Oldtimerfest in Schweighausen – Noch 2 Tage! Video im Beitrag!

in VG Bad Ems-Nassau

SCHWEIGHAUSEN Bei besten Kaiserwetter startete gestern das Oldtimertreffen des Clubs historischer Landmaschinen & Geräte Rhein-Lahn e.V. in Schweighausen. Wer alte Traktoren liebt, sollte das regelrechte Volksfest in der kleinen Ortsgemeinde im Rhein-Lahn-Kreis nicht verpassen. Laut dem 1. Vereinsvorsitzenden Sascha Werner, werden bis zu 250 Traktoren aus dem ganzen Ländchen erwartet. Teilweise nehmen die Teilnehmer große Entfernungen in Kauf, um an der Veranstaltung teilnehmen zu können.

Sogar aus Kaiserslautern kamen zahlreiche Landmaschinenliebhaber mit ihren Fahrzeugen nach Schweighausen. Ein Traktor aus den 30er Jahren und das noch funktionsfähig? Solche Exemplare kann man auf den Festwiesen bestaunen. Oberhalb des Veranstaltungsgeländes gibt es ein Fahrerlager. Dort campen die angereisten Teilnehmer und feiern die Pfingstage ausgelassen auf dem Fest. Weiterlesen

Anzeige

Traktorenfest in Schweighausen – Beliebtes Oldtimertreffen findet vom 04. – 06. Juni statt!

in Allgemein
Das Oldtimertreffen kommt - 4. bis 06. Juni in Schweighausen

SCHWEIGHAUSEN Sie lieben alte Landmaschinen und besonders Traktoren? Dann sollten sie sich den 4. bis 6. Juni im Kalender notieren denn da findet wieder in Schweighausen das bekannte Oldtimertreffen für Landmaschinen statt. Große und kleine Freunde der knatternden Schätze werden aus dem Staunen nicht herauskommen. Wer träumt nicht von einem echten Scheunenfund? Na klar.  Und so manche dieser alten Traktoren wurde liebevoll in einem ländlichen Schober aufbereitet und wird auf der Ausstellung zu sehen sein.

12. Oldtimertreffen zu Pfingsten n Schweighausen

Der Club historischer Landmaschinen und Geräte Rhein-Lahn e.V. wurde 1998 gegründet und zählt mittlerweile rund 70 Mitglieder. Nicht selten ist der Verein bei Ausflügen mit den alten Traktoren auf den Straßen des Rhein-Lahn-Kreises präsent.

Nicht nur für die Clubmitglieder ist das pfingstliche Traktorentreffen in Schweighausen der Anziehungspunkt für Menschen aus Nah und Fern. Ein wenig fachsimpeln? Natürlich. Das gehört genauso dazu wie die spannenden Geschichten zu den alten Landmaschinen. Alle zwei Jahre hat man die Möglichkeit in Schweighausen die teilweise über hundert Jahre alten Schätze zu bewundern.  Dazu gehört natürlich auch deftiges Essen, Kuchen und das eine oder andere lokale Bier. Natürlich gibt es für die kleinen Gäste auch nicht alkoholische Getränke. Fehlt da nicht noch etwas? Genau! Die Musik. Bei einer solchen Gaudi dürfen auch die Lorcher Schlossbergmusikanten nicht fehlen. Diese geben am 05. Juni ihr Stelldichein beim Schweighausener Traktorentreffen.

Aus der Vergangenheit wissen wir, dass das Fest überregionale Beachtung gefunden hat. Nahe des Festplatzes sind Parkmöglichkeiten ausgewiesen. Und nun darf es losgehen. Ein Fest für die ganze Familie.

Anzeige

Wie krank ist das denn? Autofahrer rast durch Pferdezaun am Hof Dörstheck und fährt davon!

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Der Weidezaun wurde wieder notdürftig geflickt. Deutlich erkennt man die Reifenspuren von dem Unfall.

OBERWIES Einfach nur dreist! Am gestrigen Abend gegen 19 Uhr, raste ein Autofahrer mit einem silbernen Mercedes durch den Pferdezaun vom Hof Dörstheck zwischen Schweighausen und Oberwies. “Der hat mit seinem Auto die Pferdeweide regelrecht platt gemacht”, teilt der Inhaber des Gehöftes dem BEN Kurier mit.

7 Pferde waren auf der Weide – Der Fahrer raste nach dem Unfall davon

“Sieben Pferde waren zum Zeitpunkt des Unfalls auf der Weide. Etwa 50 Meter Zaun hat er mitgerissen und fuhr dann einfach weiter. Unfassbar.!” Zwischenzeitlich hat die Polizeiinspektion Bad Ems die Ermittlungen aufgenommen. Offenbar schätzte der Fahrer die Kurve am “Schweiger Wald” falsch ein und fuhr gerade aus in die Weidefläche. Zwischenzeitlich konnte die Umzäunung wieder notdürftig hergestellt werden. Weiterlesen

Anzeige

Pflanzaktion am Schweighausener Friedhof erfolgreich abgeschlossen

in VG Bad Ems-Nassau
Eine kleine Stärkung muss sein!

SCHWEIGHAUSEN Ein weiterer Baustein zur Verschönerung unseres Friedhofes konnte endlich in die Tat umgesetzt werden. Fast hatte man sich schon an den Anblick des „nackten“ Stabmattenzaunes gewöhnt, aber so sollte es ja nun nicht bleiben. Nachdem die vor einigen Wochen georderten Gehölze ausgeliefert wurden, musste kurzfristig ein tatkräftiger Trupp zusammengetrommelt werden, um Pfaffenhütchen, Holunder, Wildrose, Hartriegel, Heckenkirsche und Kornelkirsche zeitnah in Grüppchen rund um das Friedhofsgelände anzupflanzen. Weiterlesen

Anzeige

Vandalen zerstören Sitzbank in Schweighausen

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Vandalen zerstören Sitzbank in Schweighausen

 SCHWEIGHAUSEN Eigentlich ist sie ja zum Verweilen gedacht aber leider haben sich wieder einmal Vandalen ausgetobt. Die Rede ist von der Bank an der Spitze zum Waldrand an der Pfaffenheck. Mutwillig wurden Sitzlatten zerstört, so dass die Bank vorerst nicht mehr benutzt werden kann. Nach dem vorgefundenen Schadensbild zu urteilen müssen die Latten durch Zertreten bzw. Herumspringen zerstört worden sein. Das ist sehr schade, sehr viele Wanderer und Spaziergänger genießen von dort aus häufig die schöne Aussicht! Weiterlesen

Anzeige

Erfolgreicher Arbeitseinsatz des Schweighausener Oldtimer Clubs

in VG Bad Ems-Nassau
Erfolgreicher Arbeitseinsatz des Schweighausener Oldtimer Clubs (Foto: Elfi Koch)

SCHWEIGHAUSEN  Alle zwei Jahre veranstaltet der Club für historische Landmaschinen und Geräte Rhein-Lahn e.V., ein Treffen für begeisterte Traktorenenthusiasten in Schweigese. Doch genau dieses bekannte Großereignis fiel coronabedingt in den vergangenen Jahren aus.

Zügig gingen die Arbeiten voran (Foto: Elfi Koch)

Somit nutzte der erste Vorsitzende Sascha Werner und einige freiwillige Helfer die Zeit, um das eingelagerte Equipment zu überprüfen. In einem Rutsch wurde die Garagenzufahrt und der Parkplatz an der Friedhofshalle fit für den Winter gemacht. Ausgestattet mit Schaufeln, Besen und Traktor waren die Arbeiten am Mittwochabend zügig erledigt. 

Zum Abschluss gehörte selbstverständlich auch die gute Bratwurst und ein Bier (Foto: Elfi Koch)

Im Anschluss ließ man den Arbeitseinsatz gemütlich mit Bratwurst und Getränken ausklingen. Den fleißigen Helfern ein herzliches Dankeschön und wir hoffen das die Geräte, im nächsten Jahr zu Pfingsten, wieder zum Einsatz beim Treffen des Clubs kommen werden (ek).

Anzeige

Schweighausener Turnverein hilft Betroffenen im Ahrtal – Schöne Sammelaktion!

in Vereine/VG Bad Ems-Nassau

SCHWEIGHAUSEN Die Frauen des TuS Schweighausen trafen sich am Mittwoch Abend zu einer etwas anderen Turnstunde. Sie folgten dem Facebook Aufruf: „Lasst uns (weihnachtliches) Licht ins Ahrtal bringen.” 

Gesucht wurden Lichterketten, Baumkugeln und Baumschmuck. Ebenfalls kam ins Päckchen ein kleines Geschenk und eine Mutmachkarte. Also schaute man schon weit vor Heiligabend auf den Speicher nach um geeignete Sachen zu finden. Und wie das bei Frauen und Dekoartikeln nun mal so ist, tauchten  natürlich reichlich Dinge für die Aktion auf. Weiterlesen

Anzeige

Verrückter Unfall: “Auto landet in Schweighausener Hühnerhof”

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Verrückter Unfall -Auto landet in Schweighausener Hühnerhof

SCHWEIGHAUSEN  Am gestrigen Freitag gegen 18 Uhr 15 ereignete sich in Schweighausen ein ungewöhnlicher Verkehrsunfall der glücklicherweise glimpflich ausging. Man könnte sagen: “Schwein gehabt” doch in dem Fall trifft es besser: “Huhn gehabt”, denn ein junger Autofahrer befuhr die K8 aus Becheln in Richtung Schweighausen kommend und wollte von dort aus links auf die L322 in Richtung Nassau abbiegen.

Die Hühner schauten sich das verunfallte Fahrzeug interessiert an.

Doch genau dieses gelang ihm nicht mehr. Statt abzubiegen, raste er mit wahrscheinlich deutlich erhöhter Geschwindigkeit über die Kreuzung, landete auf dem Feld und durchfuhr schlussendlich das Gehege von Pfeifers Landei in Schweighausen. Weiterlesen

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier