Schweighausen

90 Jahre junges Geburtstagskind in Schweighausen

in VG Bad Ems-Nassau
90 Jahre junges Geburtstagskind in Schweighausen

SCHWEIGHAUSEN Selten sieht man bei einem Geburtstagskind in diesem gesegneten Alter noch so ein schelmisches Lachen. Wahrscheinlich liegt es genau daran, dass man Ursula Krüger die Jahre nicht anmerkt. Weder die Regenschauer, die sie an ihrem Ehrentag mit einem Teil ihrer wirklich großen Familie zum Feiern in die Scheune zwang noch eine wie durch Zauberhand verschlossene Tür können Ursula Krüger aus der Ruhe bringen. Frau Krüger hat sich über die Jahrzehnte trotz ihres nicht immer leichten Lebens ihre positive Art bewahrt.

Am 04. Juli 1931 in Berlin geboren erlebte sie wie viele Menschen ihrer Generation als Kind die Schrecken des 2. Weltkriegs. Genauso wie ihre 3 jüngeren Geschwister wurde sie von ihren Eltern zu einer Pflegefamilie geschickt. Auch wenn sie hierdurch vor den Kampfhandlungen sicher war wurde es dennoch zu einer schlimmen Zeit für sie, denn leider sah sie ihre Eltern nicht mehr wieder. Besonders ihre Mutter vermisste sie doch sehr. Zwei Mal war Frau Krüger verheiratet und zog neben ihren 6 Kindern auch noch 2 Enkelkinder groß. Langeweile – ein Fremdwort! 40 Jahre lebte sie in Braubach, bevor sie dann vor 10 Jahren ganz in die Nähe von zwei ihrer Kinder nach Schweighausen zog.

Mit einem Glas Champagner wurde auf und mit dem Geburtstagskind angestoßen. Auch die Gemeinde Schweighausen gratuliert herzlich und wünscht Frau Krüger beste Gesundheit und weiterhin alles Gute! (Text und Foto: Sonja Puggé – Ortsbürgermeisterin in Schweighausen)

Schweigeser Rosel Klein feiert 80. Geburtstag – Glückwunsch!

in VG Bad Ems-Nassau
Schweighausens Ortsbürgermeisterin Sonja Puggé, gratulierte mit einem Riesenpräsentkorb, Rosel Klein im Namen der Gemeinde.

SCHWEIGHAUSEN Am 22.06 war es soweit. Die gelernte Hauswirtschafterin Rosel Klein feierte ihren 80ten Geburtstag. Zur Welt kam die Jubilarin 1941 in Nassau. Aufgewachsen ist Rosel Klein in Dornholzhausen. Dort verbrachte sie ihre Kindheit und besuchte die örtliche Gemeindeschule. 1965 heiratete sie den Schweighausener Walter Klein, der lange Zeit für die Stadt Nassau (Bauhof) arbeitete. Rosel Klein brachte mit Elfi Koch und Annemarie Glessing zwei Kinder zur Welt. Und mittlerweile ist Rosel Klein bereits Oma von vier Enkeln.

Der Schweigeser Turnverein war einer der ersten Gratulanten

Ein solcher Geburtstag ist immer ein Grund zum Feiern.  Und dank der aktuellen Corona-Regeln war auch Besuch erlaubt. Und der kam reichlich. Zunächst einmal gratulierte der Landrat Frank Puchtler telefonisch. Eine schöne Überraschung für das Geburtstagskind.

Im Anschluss gesellte sich der Schweigeser Turnverein ins kleine Festzelt und sang das eine oder andere Ständchen. Zahlreiche Dorfbewohner ließen es sich nicht nehmen, Rosel Klein ein Stelldichein zu geben. Selbst der Bundestagskandidat (Die PARTEI) und Bad Emser Stadratmitglied Michael Brüggemann beglückwünschte die Jubilarin.

Bundestagskandidat Michael Brüggemann (Die PARTEI) gratulierte Rosel Klein zum 80. Geburtstag

Und selbstverständlich ließ es sich die amtierende Ortsbürgermeisterin Sonja Puggé, im Namen der gesamten Gemeinde nicht nehmen, einen reichlich gefüllten Präsentkorb zu übergeben.

Serie: Wir im Rhein-Lahn | Pfeifer´s Landei – Eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte in Schweighausen

in VG Bad Ems-Nassau/Wir im Rhein-Lahn
Pfeifer´s Landei - Eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte in Schweighausen

SCHWEIGHAUSEN In der neuen Serie „Wir im Rhein-Lahn“, stellen wir spannende und außergewöhnliche Firmen der Region vor. Unsere erste Station war der landwirtschaftliche Hühnerbetrieb, Pfeifer´s Landei in Schweighausen.

Glückliche Hühner und preiswerte Produkte sind ein Widerspruch? Nicht so bei den jungen Landwirten Patricia und David Pfeifer.

Sie haben ihre Passion zum Geschäftsmodell gewandelt. Und dabei war der Anfang kein leichtes Unterfangen. Die Jungunternehmer plünderten ihre letzten finanziellen Reserven und starteten 2019 mit einer ersten Stallung im Herzen der kleinen Ortsgemeinde in der Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau durch.

Ziegen beschützen die Hühner vor dem Habicht

Doch schon bald mussten die nebenberuflichen Jungunternehmer auf deutlich größere Flächen außerhalb des Dorfes ausweichen. Zwischenzeitlich gilt es mehr wie 500 Legehühner und etwa 300 Masttiere täglich zu versorgen.

Auf dem Hof der Pfeifer´s gibt es keine Legebatterien. Freilandhaltung ist das Stichwort einer bewusst lebenden Gesellschaft. Gesetzlich vorgeschrieben sind 4qm Fläche für jedes Huhn. Im Schweighausener Betrieb sind praktisch mehr als 10qm Platz für jedes Tier reserviert. Doch warum eigentlich?

Damit die Tiere sich nicht gegenseitig auf den Sack gehen“, flachst David Pfeifer. Und damit hat er nicht unrecht. Mehr Auslauf und Freifläche bedeutet größere Lebensqualität und weniger Stress für die Tiere. Weiterlesen

In Schweigese steht ein Dorfautomat

in VG Bad Ems-Nassau
In Schweigese steht ein Dorfautomat

SCHWEIGHAUSEN Große Freunde bei den Bewohnern in Schweigese. Am Gemeinschaftshaus der kleinen Gemeinde in der Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau wurde der sehnlich erwartete Dorfautomat aufgestellt. Das Projekt von Steffen Neidhöfer nimmt Fahrt auf. Immer mehr Gemeinden freuen sich über die neue 24 Stunden Einkaufsmöglichkeit vor Ort.

Natürlich ersetzt ein solcher Dorfautomat keinen Lebensmitteldiscounter. Dieses ist ist auch nicht gewünscht. Da Konzept strebt vielmehr eine Grundauswahl regionaler Produkte an. Neben dem Nudelprodukt, hochwertigen Mehl oder auch Grillspezialität sowie Frühstücksbrotbelag finden sich auch Eier von freilaufenden Hühner. Und diese kommen von Pfeifers Landei aus Schweigese. Mehr Regionalität geht nicht.

Sie vermissen die Erfrischungsgetränke? Auch diese sind im Automaten zu finden. Sei es das trendige Red Bull oder auch einmal eine Cola. Die Dorfautomaten sind vielmehr wie nur eine dörfliche Ergänzung zum regionalen Angebot. Früher gab es sie noch. Die Dorfläden. Diese treffen sie nur noch selten in Gemeinden an. Somit nehmen die Dorfautomaten einen wichtigen Platz ein. Glückwunsch Schweigese! (Fotos: Stefan Hofmann)

Schweigeser bringen Friedhof in Schuss

in VG Bad Ems-Nassau
Schweigeser bringen Friedhof in Schuss

SCHWEIGHAUSEN Schon seit geraumer Zeit hatte sich der Schweighäuser Gemeinderat Gedanken dazu gemacht, wie dem Friedhof zu einem freundlicheren Erscheinungsbild verholfen werden kann. Die alte Tannenhecke wies sehr viele Löcher und kahle Totholzstellen auf und bot insgesamt keinen schönen Anblick. In einem ersten Schritt sollte diese daher entfernt werden und durch einen Stabmattenzaun einschließlich neuer Bepflanzung mit heimischen Gehölzen ersetzt werden.

Schweigeser bringen Friedhof in Schuss

Entgegen der ursprünglichen Planung, alle Arbeiten komplett in Eigenregie durchzuführen, hatte man sich aufgrund des Umfangs doch entschieden, professionelle Hilfe inclusive entsprechendem Equipment mit ins Boot zu holen und so ging es Anfang Februar in einer recht spontanen Aktion ans Eingemachte: die Hecke wurde entfernt. Weiterlesen

Neue Spielgeräte für den Kinderspielplatz

in VG Bad Ems-Nassau
Schweigeser Spielplatz wurde erneuert

SCHWEIGHAUSEN Drei Jahre ist es nun schon her, dass ein Großteil der Spielgeräte auf dem Kinderspielplatz erneuert wurden. Jetzt war es an der Zeit, auch die alte Holzwippe auszutauschen sowie eine Nestschaukel für die Allerkleinsten aufzustellen.

Hierbei konnten wir wieder auf die Unterstützung durch die Naspa Stiftung “Initiative und Leistung” zählen, die – wie auch schon in 2017 – die Beschaffung der Spielgeräte dankenswerterweise erneut bezuschusste. Neben den Spielgeräten wurde zusätzlich noch ein Zaun als Barriere zur Rathausstraße hin errichtet, um dort ein unkontrolliertes Herauslaufen zu verhindern. Weiterlesen

Für immer jung

in VG Bad Ems-Nassau

SCHWEIGHAUSEN Bereits am 21.03.2020 konnte Frau Renate Knoth aus Schweighausen Ihren 80. Ehrentag feiern. Inmitten einer schwierigen Zeit, nicht nur für große Festivitäten, war dies leider nur im engsten familiären Kreis möglich.

Umso mehr konnte sich jetzt Stefan Hofmann, in seiner Funktion als 1. Ortsbeigeordneter der Gemeinde Schweighausen, freuen,

Frau Knoth im Namen der Ortsgemeinde Schweighausen nachträglich und persönlich alles Gute zu diesem besonderen Jubiläum zu wünschen.

 

Spielplatz erhält neue Spielgeräte

in VG Bad Ems-Nassau
Schon bald können sich Kinder an den neuen Spielgeräten auf dem Schweigeser Spielplatz erfreuen

SCHWEIGHAUSEN Das “Rund-um-Schweigese-Team” teilte kurzfristig mit, dass mit dem 24. Oktober einer neuer Zeitpunkt zum Aufbau der neuen Spielgeräte auf dem Spielplatz gefunden werden konnte.

Dieses ist besonders erfreulich da der ursprünglich angesetzte Termin kurzfristig abgesagt werden musste. Bereits um 9 Uhr soll es losgehen.

Und selbstverständlich werden die fleißigen Helfer mit einer Mahlzeit oder Stärkung unterstützt.

Reitergruppe vom Ponyhof in Schweighausen zu Gast im Limeskastell Pohl

in VG Bad Ems-Nassau
Reitergruppe vom Ponyhof in Schweighausen zu Gast im Limeskastell Pohl

POHL/SCHWEIGHAUSEN Zum zweiten Male innerhalb weniger Tage war der Ponyhof Schweighausen mit Reiterinnen und ihren Pferden zu Gast im Limeskastell.

Der erste Besuch führte durch das Missgeschick einer Pferdeverletzung zu kleinen Einschränkungen; die Pferde mussten daher in einem Stall in Pohl „geparkt“ werden. Weiterlesen

Einricher Wanderfreunde unterwegs bei Dachsenhausen

in VG Aar-Einrich
Ein großes Dank galt dem erfahrenen Wanderführer Bernd Lehmler

EINRICH/DACHSENHAUSEN/SCHWEIGHAUSEN Einige Wanderfreunde haben sich in Dachsenhausen unter Einhaltung der Regelungen anlässlich der Corona-Pandemie getroffen.  Wanderführer Bernd Lehmler aus Gemmerich von den „Wanderfreunde Geisig-Dachsenhausen“ hatte sich dankenswerter Weise bereiterklärt die „Einricher“ durch die Gemarkung zu führen. Weiterlesen

Gehe zu Start