Bildmontage) Busunternehmen Martin Becker lässt erneut Kinder an der Bushaltestelle stehen

Busunternehmen Martin Becker lässt Kinder stehen

in Rhein-Lahn-Kreis/Schulen/VG Bad Ems-Nassau

GEISIG Und täglich grüßt …. Martin Becker. Es ist beinahe eine Tradition, dass das Busunternehmen beim ersten Schneefall ohne Ankündigung nicht mehr fährt. So auch am heutigen Morgen.
Weder auf der Facebookseite noch auf deren Homepage gab es eine Ankündigung zum Ausfall der Schülertransporte.

Und wie jedes Jahr vertraut, standen zahlreiche minderjährige Kinder verloren an den Bushaltestellen. Und wie immer das gleiche Dilemma. Viele Schüler kommen mit anderen Busunternehmen zu Sammelpunkten und werden dort von der Firma Martin Becker zu ihren Schulen gebracht. Und wie üblich sehen wir Kinder welche verzweifelt versuchen ihre Eltern zu erreichen. Doch was ist mit den Schülern wo die Erziehungsberechtigten arbeiten sind?

Und auch dieses ist eine Ironie. Während das Busunternehmen Modigell & Scherer in gewohnter Zuverlässigkeit trotz schneebedeckter Straßen seine Touren fährt, schafft es Martin Becker noch nicht einmal seine Kunden zu informieren. Die Sicherheit hat selbstverständlich oberste Priorität. Aber genau diese endet nicht im Transport der Schüler. Minderjährige an Bushaltestellen stehen zu lassen und sich selber zu überlassen kann kaum ein positiver Schutz der Kinder sein.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Rhein-Lahn-Kreis

Gehe zu Start