Sommerschule im Blauen Ländchen war erneut ein Erfolg (Foto: Envato)

Sommerschule im Blauen Ländchen war erneut ein Erfolg

in Schulen/VG Nastätten

NASTÄTTEN Nachdem das letzte Schuljahr auf Grund der Corona-Pandemie mit großen Herausforderungen verlaufen ist, wurde auch in den diesjährigen Sommerferien eine Sommerschule im Blauen Ländchen in den letzten beiden Wochen der Sommerferien durchgeführt. Die Verbandsgemeinde Nastätten hat dieses freiwillige Angebot gerne wieder für die Schülerinnen und Schüler der Region organisiert.

Anzeige

Insgesamt 17 Kinder im Grundschulalter wurden von 2 Dozenten in den Fächern Mathe und Deutsch unterrichtet. Bürgermeister Jens Güllering überzeugte sich vor Ort vom Ablauf. „Sowohl in der Verwaltung als auch beim Besuch vor Ort gab es von den Kindern und Kursleitern erneut ein positives Feedback“, so der Bürgermeister.

Anzeige

Die Sommerschule 2021 war das dritte Angebot in dieser Form, nachdem es bereits in den Sommerferien im vergangenen Jahr und auch in den Herbstferien solche Formate gab. „Zwischenzeitlich haben sowohl die Schulen als auch wir dazugelernt und Erfahrungen gesammelt. So wurden die Lerninhalte zum Beispiel mit den beiden Grundschulen abgestimmt. Dadurch ist es gelungen, ein sehr gutes Angebot anzubieten und das zählt letztendlich“.

Anzeige

Güllering nutze den Besuch, allen die ihren Beitrag zum Gelingen geleistet haben zu danken. In diesen Dank werden ausdrücklich auch alle einbezogen, die die Sommerschule für die Kinder der weiterführenden Schulen mit großem Engagement durchgeführt haben.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Schulen

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier