TV Weisel

Landessportbund RLP zeichnet Theodor Sauerwein vom TV Weisel für sechs deutsche Meisterschaften aus

in Sport/VG Loreley
Alle Geehrten aus dem Bereich Rasenkraftsport mit den Ehrenden

WEISEL Für den Sportlernachwuchs ist die Anerkennung ihrer Leistungen durch Ehrungen und Danksagungen immer ein besonderes Highlight und oft zusätzliche Motivation für hartes Training. Daher war es sehr schön, dass die wegen der Corona-Pandemie ausgefallene Meisterehrung 2019 der Sportjugend Rheinland-Pfalz nun nachgeholt wurde. Weiterlesen

Spielmannszug TV Weisel bei der Rheinfels-SAGA 2021 – Musiker spenden Gage!

in VG Loreley
Spielmannszug TV Weisel bei der Rheinfels-SAGA 2021 - Musiker spenden Gage! Revolution! Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit

WEISEL Das multimediale Theaterstück Rheinfels -SAGA war sieben Jahre lang ein Publikumsrenner im Programm des Kultursommers Rheinland Pfalz und wurde von 1998 bis 2004 über fünfzig Mal aufgeführt. Weiterlesen

Theodor Sauerwein wird für drei Deutsche Meistertitel vom Landessportbund Rheinland-Pfalz geehrt

in Sport/VG Loreley

WEISEL Der Landessportbund Rheinland-Pfalz (LSB) lud für den 24. September zu seiner 57. Meisterehrung in die festlich geschmückte Kultur- und Kongresshalle nach Ingelheim ein. Auf diese Veranstaltung, die coronabedingt bereits mehrmals verschoben wurde, hatte sich Theodor Sauerwein schon lange gefreut.

Neben den zu ehrenden Sportler/innen waren hochrangige Repräsentanten aus der Politik, von Fachverbänden und Vereinen, sowie Sponsoren des rheinland-pfälzischen Sports gerne der Einladung gefolgt. Alle waren froh – wie Schirmherr Roger Lewentz, Minister des Inneren und des Sports in seiner Begrüßungsrede bemerkte –, dass solche Veranstaltungen wieder möglich sind. Auch wenn der Saal nur ca. zur Hälfte besetzt sein durfte, genossen sie neben den feierlichen Ehrungen auch die sportlichen Darbietungen und das anschließende Beisammensein mit tollem Buffet. Weiterlesen

Kerstin Sauerwein sammelt beim KAS-Solidaritätslauf die meisten Kilometer

in Sport/VG Loreley

WEISEL In der Zeit vom 09.bis 26.07.2021 beteiligte sich Kerstin Sauerwein am 5. Solidaritätslauf für einsatzbelastete Bundeswehrfamilien. Bereits bei der Premiere dieses Benefizlauf der Katholischen Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung eV (KAS) am 31. Mai 2017 nahm Karl Heinz Goerke zur Unterstützung der Soldaten und ihrer Familien teil. Damals wurden verschiedene Distanzen auf dem Gelände der Hunrück-Kaserne und der ehemaligen Raketenstation Pydna (Nature One) angeboten. Da dies coronabedingt zurzeit nicht möglich ist, standen diesmal virtuelle Wettbewerbe auf dem Programm.

Kerstin nahm bei „Wandern, Walken, Laufen – Soweit die Füße tragen“ teil. Bei diesem Wettbewerb hielt man im Aktionszeitraum die zurückgelegten Kilometer und Zeiten mit der Laufuhr oder einem anderen Programm fest, trug beides anschließend in die Online-Wertung ein und fügte ein Foto davon bei.

So hat Kerstin durch kleine Wanderungen am Wochenende, flotte Spaziergänge in der Mittagspause und kurze Walkingtouren von 63 Teilnehmer/innen dieses Wettbewerbes die meisten zugelegten Kilometer zusammengetragen. Auf der Teilnehmerurkunde, die ihr zusammen mit der Medaille zugeschickt wurde, stehen 63,5km Kilometer in der Zeit von 14:32 Stunden. Damit steht sie in der Ergebnisliste ganz oben.

Mitglieder der Leichtathletikabteilung des TV Weisel unterstützen Hilfsprojekte

in Sport/VG Loreley
Jörg und Kerstin Sauerwein - „Laufen für die Flutopfer“

WEISEL Schon seit vielen Jahren nehmen Mitglieder der Leichtathletikabteilung des TV Weisel an Spendenläufen zur Unterstützung diverser Hilfsprojekte teil. Zurzeit sind Kerstin und Jörg Sauerwein unter dem Namen ihres Heimatvereins für die Aktion „Laufen für die Flutopfer“ von Alex Holl aus Holzhausen angemeldet. Als sie davon gelesen haben, war ihnen gleich klar: „Da machen wir mit!“

Bei dieser Spendenaktion über sechs Wochen (16.07. bis 29.08.2021) kann man die Flutopfer in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen mit dem Startgeld in Höhe von 10,00 Euro unterstützen. Die Anmeldung unter //my.raceresult.com/175405/registration ist noch während des gesamten Zeitraums in den Kategorien „Laufen“ (dazu zählen auch Walken, Wandern und Spazieren), „Radfahren“ und „Schwimmen“ möglich. Die zurückgelegten Kilometer trägt man selbst bei RaceResult ein. So ergibt sich zwar ein Ranking, aber das ist nicht entscheidend. Hier wird ganz einfach die Hilfe für die Flutopfer mit einem Motivationsschub für die eigene Fitness verknüpft. Der komplette Erlös dieser Challenge geht zu 100% an die Flutopferhilfen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Innerhalb von nur 5 Tagen sind so schon Spendengelder in Höhe von über 70.000,00 EURO zusammen gekommen.

Hoffentlich schließen sich noch viele Menschen dieser tollen Aktion an.

Farah Mareen Kristja vom TV Weisel überzeugt erneut mit toller Laufleistung

in Sport/VG Loreley
Farah Mareen beim virtuellen Mountain-Run

WEISEL Da es leider zurzeit kaum Möglichkeiten für Freizeitsportler gibt, an Laufveranstaltungen teilzunehmen, hat sich Farah Mareen Kristja am Wochenende 24./25. April wieder einmal für ein virtuelles Laufevent entschieden.

Beim ersten Mountain-Run vom Veranstalter „LAUF WEITER“ konnte man nicht nur zwischen verschiedenen Distanzen (5km / 7,5km / 10km / 15km / 21km / 35km) wählen, sondern es zählten auch die zurückgelegten Höhenmeter. Man musste also zusätzlich zur Laufstrecke auch das Profil mit der Laufuhr tracken.

Farah Mareen vom TV Weisel hatte sich für die 10km-Distanz angemeldet. Dafür bot sich ihre Heimtrainingsstrecke durch den Bornicher Lennig an, der einige Höhenmeter aufweist. So kam sie bei 10km auf etwa 170 Höhenmeter und konnte dadurch in der Kategorie 151-250Hm gewertet werden.

Von allen 33 Läuferinnen in dieser Wertung erreichte sie mit ihrer tollen Zeit von 53:06 Minuten den hervorragenden 2. Platz – nur 2 Minuten hinter der Erstplatzierten. Im Gesamtklassement in dieser Kategorie belegte Farah Mareen Rang 4 von 46 Teilnehmer/innen. Bravo!

Andreas Bröder gehört zur deutschen Top 15

in Sport/VG Loreley
Andreas Bröder, Leichtathletik-Abteilungsleiter des TV Weisel, steht zweimal in der DLV-Bestenliste.

WEISEL Der Deutsche Leichtathletikverband (DLV) hat erstmals im März 2021 eine digitale Bestenliste für Seniorinnen und Senioren mit den Ergebnissen des Jahres 2020 veröffentlicht.

Im vergangenen, sehr schwierigen Sportjahr trat aus dem Seniorenbereich des TV Weisel nur Leichtathletik-Abteilungsleiter Andreas Bröder bei einem Leichtathletikwettkampf an. Eingeschränkte Trainingsmöglichkeiten, wenig Startmöglichkeiten etc. erschwerten es den Leichtathlet/innen 2020 aktiv zu sein. Bei seinem einzigen Sportfest 2020 – dem 1. Werfertag der LSG Goldener Grund in Niederselters am 04. Juli – trat Andreas im Hammer- und Diskuswurf an.

Mit beiden dort erzielten Weiten ist er in der Deutschen Bestenliste in seiner Altersklasse M35 gut platziert. Bravo! Hier die Übersicht (Stand 10.03.2021): Andreas Bröder, Altersklasse M35: 13. im Diskuswurf mit 30,85m, 14. im Hammerwurf mit 27,99m

Neben Theodor Sauerwein und Kevin Stötzer (wir haben bereits darüber berichtet) zählte Andreas 2020 also als 3. Mitglied des TV Weisel zu Deutschlands Top-Leichtathleten.

10 Jahre Rasenkraftsport beim TV Weisel

in Sport/VG Loreley
Lukas Hinterwälder, Selina Sommer, Andreas Bröder und Theodor Sauerwein (v.l.n.r.) 2013 bei der Teilnahme an Meisterschaften im Rasenkraftsport (Archivbild)

SPORT 2011 trat der TV Weisel dem Deutschen Rasenkraftsport- und Tauziehverband (DRTV) bei und kann in dieser Sparte des Deutschen Olympischen Sportbund nach 10 Jahren Mitgliedschaft auf tolle Erfolge zurückblicken.

Los ging es gleich im ersten Jahr mit Theodor Sauerwein, der im Steinstoßen einen Rheinland-Pfalz-Rekord um über 2,30m deutlich überbieten konnte. Weitere drei Rheinland-Pfalz-Rekorde von ihm in dieser Disziplin folgten – zuletzt 2019, als er einen 21 Jahre alten Rekord knacken konnte. Lukas Hinterwälder toppte 2012 im Steinstoßen einen Rekord aus dem Jahr 1998.

Alle Rekorde haben noch immer Bestand. Ein Blick in die Chronik zeigt zudem die beachtliche Bilanz bei hochrangigen Meisterschaften. Außer Theodor und Lukas standen Selina Sommer, Jörg Sauerwein und Abteilungsleiter Andreas Bröder auf dem begehrten Siegerpodest, dabei sogar 12mal bei Deutschen Meisterschaften (Lukas 1x Platz 2, Selina und Jörg 1x Platz 3, Theodor 7mal Platz 1 und je 1x Platz 2 und Platz 3). Weiterlesen

TV Weisel läuft “für eine Handvoll Bäume”

in Sport/VG Aar-Einrich/VG Loreley
Reiner Kreuzberger und Jörg Sauerwein vor dem Start zum Backyard-Ultralauf in Rettert

RETTERT/WEISEL Am 02. Oktober fand in Rettert zum 2. mal ein Backyard-Ultralauf statt. Zur Erklärung: Das Format lautet kurz gefasst: “Stunde um Stunde – Runde um Runde!” Eine Runde von 6,7056 Kilometern (das ergibt in 24 Stunden 100 Meilen) muss innerhalb von 60 Minuten zurückgelegt werden.

Wer nicht zur nächsten vollen Stunde an der Startlinie steht, ist raus. Gewonnen hat, wer als letztes übrig bleibt, und dann noch eine Runde ganz allein innerhalb von 60 Minuten schafft. Gestartet wurde abends um 20:00 Uhr. Die Runde begann am Dorfgemeinschaftshaus und führte durch den hügeligen Wald wieder zurück zum Ausgangspunkt. Weiterlesen

Theodor und Lena mit tollen Leistungen

in Sport/VG Loreley
Theodor und Lena mit tollen Leistungen bei den Unterfränkischen Meisterschaften in Marktheidenfeld

WEISEL Auf Kreis-, Rheinland- und Rheinland-Pfalz-Ebene wurden für dieses Jahr alle Stadion-Meisterschaften abgesagt. Um dennoch Meisterschaftsluft schnuppern und gegen größere Konkurrenz (teilweise bis zu 30 Teilnehmer/innen) antreten zu können, haben Lena Berghäuser und Theodor Sauerwein in Marktheidenfeld an den offenen Unterfränkischen Meisterschaften teilgenommen. Weiterlesen

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier