Dessighofen

Dessighofener Urgestein Waldemar Wöll feiert 90. Geburtstag – Glückwunsch!

in VG Bad Ems-Nassau
Das Bild zeigt Waldemar Wöll mit seiner Enkeltochter. Foto: Markus Wöll

DESSIGHOFEN In Dessighofen feierte Waldemar Wöll seinen 90. Geburtstag inmitten seiner Familie, mit Freunden und Bekannten. Waldemar Wöll gehört zum Urgestein von Dessighofen. Sein Leben war geprägt von Arbeit und Zielstrebigkeit, den landwirtschaftlichen Betrieb zu fördern. Auch mit 90 Jahren ist er kein bisschen leise geworden und hat zu den meisten Fragen des Lebens eine klare Meinung. Er ist immer noch aktiv um das Wohlergehen der Familie und des landwirtschaftlichen Betriebes bemüht, auch wenn die Gesundheit altersentsprechend Grenzen setzt. Sein größter Verlust ist der Tod seiner Ehefrau vor zwei Jahren, den er noch tief bedauert, auch wenn ihn im Haus die Familie mit zwei Gererationen umsorgt. Weiterlesen

Anzeige

Fleißige Bürger: Gemeindearbeitstag in Dessighofen

in VG Bad Ems-Nassau
Fleißige Bürger: Gemeindearbeitstag in Dessighofen

DESSIGHOFEN Am letzten Wochenende war bei strahlender Sonne Herbstputz in Dessighofen angesagt. Das Gemeindehaus, der Friedhof, der Grünschnittplatz, die Obstbäume und Dächer der Gemeindegebäude waren zu warten und zu pflegen. Für jeden Bereich wurde eine Arbeitsgruppe gebildet mit selbstständiger Organisation. Die IGM (Interessengemeinschaft Dessighofen) kümmerte sich um das leibliche Wohl der vielen Helfer. Weiterlesen

Anzeige

Erntedankfest in Dessighofen war ein großer Erfolg

in VG Bad Ems-Nassau
Erntedankfest in Dessighofen war ein großer Erfolg

DESSIGHOFEN Fünf Ortsgemeinden und die ev. Emmaus-Kirchengemeinde Schweighausen haben eingeladen zum traditionellen Erntedankfest in Dessighofen. Dieses Gemeinschaftsfest findet alle drei Jahre an wechselnden Standorten statt. Der Erlös der Veranstaltung wird stets sozialen Zwecken gespendet. In diesem Jahr kommt der vollständige Gewinn den Flutopfern an der Ahr zugute – konkret dem Ortsteil Kreuzberg, in dem unmittelbar nach der Katastrophe die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau zum Einsatz kamen. Weiterlesen

Anzeige

Ursula Rudolf feierte ihren 90. Geburtstag in Dessighofen

in VG Bad Ems-Nassau
Ursula Rudolf feierte ihren 90. Geburtstag in Dessighofen (Foto: Andrea Maxeiner)

DESSIGHOFEN In Dessighofen feierte Ursula Rudolf ihren 90. Geburtstag inmitten ihrer großen Familie. Vier Generationen dieser Familie wohnen mit ihr unter einem Dach. Das Bild zeigt Frau Rudolf mit ihrer Urenkelin.

Frau Rudolf gehört zu den „Pionieren“ von Dessighofen. Sie und ihr inzwischen verstorbener Ehemann kamen vor Jahrzehnten aus dem Ruhrgebiet nach Dessighofen und haben hier ihren Traum vom eigenen Heim mit Zielstrebigkeit und hoher Eigenleistung verwirklicht. Weiterlesen

Anzeige

Unfassbare Zustände auf Rastplatz – Dessighofener Familie ist entsetzt

in Rhein-Lahn-Kreis/Rheinland-Pfalz/VG Bad Ems-Nassau
Unfassbare Zustände auf Rastplatz - Dessighofener Familie ist entsetzt

DESSIGHOFEN Urlauber in Deutschland lieben die Sauberkeit auf deutschen Rastplätzen. Doch eine Familie aus Dessighofen erlebte das wahre Grauen auf Ihrer Heimfahrt aus dem Nordseeurlaub. Zunächst machten Sie eine kurzen Halt am Rastplatz in Siegburg. Dort werden die Toilettenanlagen durch Sanifair betrieben. Und dieser Service ist nicht kostenfrei. Mit 70 Cent je Besuch ist das kein preiswertes Vergnügen.

Fäkalien auf dem Boden auf den Toilettenanlagen am Rastplatz Neustadt/Wied

Sanifair wirbt mit dem hohen Standard und gründlichen Reinigungsarbeiten. Doch von Sauberkeit war keine Spur. Dabei es kam noch schlimmer. Zwei Kinder gingen gemeinsam auf die Herrentoilette. Ein älterer Mann und der Dessighofener Vater mit seinem Sohn, warteten im Vorraum auf ein freies WC. Plötzlich betrat ein bulgarischer Fahrer die Toilettenanlage und öffnete mit einem Geldstück die Türe zum WC, wo die beiden Kindern ihre Notdurft verrichteten. Erst nachdem der ältere Mann und der Dessighofener Vater einschritten, verließ der LKW-Fahrer fluchtartig die Anlage.

Verstopfte Urinalbecken und mit Kot verschmierte Böden

 Die Eltern, mit ihrem 12-jährigen Sohn aus dem Rhein-Lahn-Kreis, verließen geschockt den Siegburger Rastplatz und fuhren weiter bis zur nächsten Rastanlage in Neustad/Wied. Doch dort wurde es nicht besser sondern einfach nur noch eklig. Der Boden zu den Toilettenanlagen war mit Fäkalien verschmiert. Noch schlimmer sahen die WC´s aus. Und die Urinalbecken waren ebenso verdreckt. Die Bilder sprechen Worte.

Möchten Sie hier auf Toilette gehen? Was für Menschen sind das, die solche Zustände hinterlassen?

Diese Toilettenanlage wurde durch den Betreiber in Neustadt/Wied augenscheinlich nicht gereinigt oder kontrolliert. Allerdings stellt sich überhaupt die Frage, welcher Reinigungskraft man so etwas zumuten kann? Dazu merkte die Dessighofener Mutter nicht zu Unrecht an: “Wie kann man fremdes Eigentum nur so behandeln? Jeder ist nach einer langen Autofahrt froh, eine sauberere Toilette vorzufinden, wenn man ein dringendes Bedürfnis verspürt. Ich möchte gar nicht wissen, welche Krankheiten man sich da einfangen kann…..” Diese Worte kann man nur unterstreichen.

Anzeige

Dessighofener lassen Ihre Gemeinde im neuen Glanz erstrahlen

in VG Bad Ems-Nassau
Dessighofen erstrahlt im neuen Glanz

DESSIGHOFEN In diesem Jahr war der traditionelle Gemeindearbeitstag in Dessighofen wieder ein Gemeinschaftserlebnis besonderer Art.  In allen Arbeitsbereichen war die Motivation zu spüren, an einem gepflegten Dorfbild mitwirken zu wollen und sich zum Wohle der Gemeinschaft einzusetzen.

Trotz der Einschränkungen durch Corona-Auflagen konnten alle geplanten Arbeiten erfolgreich abgeschlossen werden. Das schöne Wetter und die gute Stimmung haben das Ganze unterstützt. Weiterlesen

Anzeige

Kühe ausgebüxt zwischen Schweighausen und Dessighofen

in Rhein-Lahn-Kreis
Die Kühe sind los zwischen Dessighofen und Schweighausen

DESSIGHOFEN Auf der Landstraße von Dessighofen nach Schweighausen sind die Kühe los. Acht Rindviecher entwischten aus ihrem umzäumten Weideplatz und absolvierten einen kleinen Spaziergang. Weiterlesen

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier