Basketball

Die Rhein-Lahn Halle fängt wieder an zu beben

in Lahnstein/Sport
Die Rhein-Lahn Halle fängt wieder an zu beben (Foto: BBV Lahnstein)

LAHNSTEIN Die Saison 21/22 wirft ihre Schatten voraus, fast zwei Jahre ohne Basketball wollen aufgearbeitet werden und einiges hat sich im BBV LAHNSTEIN I geändert. Weiterlesen

Licht beim BBV Lahnstein?

in Lahnstein/Sport
Licht beim BBV Lahnstein?

LAHNSTEIN Die Landesliga Rheinland, Heimat des BBV LAHNSTEIN startet am 18.09. 21 in die neue Saison, der BBV soll eine Woche später mit einem Heimspiel die Saison beginnen. Es ist ein klares Bekenntnis zum Sport, zum Basketball und der neuen Spielzeit.  Saisoneröffnung ist in gut zwei Monaten, es gibt noch einige Hausaufgaben zu machen.

Wer darf am Ende wirklich spielen? Robert Jarmanovic gibt sich kämpferisch. „Nach 20 Monaten Pause bin ich neugierig wie die Gegner aussehen und wo wir selbst stehen, aber spielen wollen wir auf jeden Fall.“ Gestartet wird wie geplant, denn an der Anzahl der Mannschaften hat sich nichts geändert. 1.Gegner am 25.9. ist der SF Neustadt, ein absoluter Neuling in der Landesliga.  Dennis Decker, feste Größe im Lahnsteiner Team: „Wir sind glaube ich stärker besetzt als vor Corona und wollen und sollen gewinnen, soweit man uns lässt.

Mit unseren Neuzugängen sind wir jedenfalls deutlich stärker als vor Corona. Am 20.3. ist dann wieder alles schnell vorbei.”

Die Grundschulliga mit der ganzen BBV-Familie im Endspurt

in Lahnstein/Schulen/Sport
Die Grundschulliga mit der ganzen BBV-Familie im Endspurt

LAHNSTEIN Zum großen Finale vor den Sommerferien lädt der BBV Lahnstein am 17.7.21 Grundschul- und alle Vereinskinder des Basketballkreises nach Lahnstein, um 14 Uhr ins Rhein-Lahn-Stadion, ein. Mit vereinfachten 3 × 3 Regeln sollen erste Turniererfahrungen gesammelt werden. Es können feste Teams, als auch einzelne Kinder teinehmen, sie bekommen dann Spieler zugewiesen.

Am Info-Stand sollen sich alle Teilnehmer bis 14 Uhr melden. Vereinstrainer und Grundschule-AG-Leiter freuen sich auf die ersten Schritte mit den Kindern. Mitzubringen sind eine Kopfbedeckung und etwas zu trinken. Bei Regen gehen wir in die Rhein-Lahn-Halle. Geschäftsführer, Robert Jarmanovic: „Natürlich bin ich auch vor Ort, wir gehen jetzt erstmals mit den Kindern an die Öffentlichkeit und wollen ein buntes wie sportliches Fest feiern, ich freue mich darauf.“

Lennart Aporta steigt in der Grundschulliga ein

in Lahnstein/Schulen/Sport
Lennart Aporta steigt in der Grundschulliga ein

LAHNSTEIN Lennart Aporta ist der neue Basketball-AG-Leiter in der Freiherr vom Stein Schule in Oberlahnstein. Aufgewachsen in Horchheim, oft bei den Großeltern in Lahnstein zu Besuch, lebt er jetzt fest in der Nähe der Lahn-Mündung. Zum Basketball kam er beim BBC Horchheim, war dann U16 Bundesliga Spieler unter Marcel Kastor und Fabian Schmitz, beides ehemalige BBV Lahnstein Spieler, zusammen mit dem heutigen NBA Spieler Isaak Bonga bei den Lützel Baskets. Danach legte er eine schöpferische Basketballpause ein und hat in Lahnstein Fußball gespielt, ehe er beim BBV LAHNSTEIN unter Rudi Stieling zum Basketball zurückfand.

Eigentlich wollte er diese Saison wieder beim BBC Horchheim verbringen, aber das wird aus bekannten Gründen erst einmal nichts. Als er angefragt wurde, die Grundschulliga als AG-Leiter zu unterstützen, war er sehr froh über die Möglichkeit: „Nick Clostermann, der 2. Vorsitzende des Vereins, hatte mir erzählt, dass ein Platz in der Grundschulliga frei wäre und als Rudi mich um Unterstützung bat, wurden wir uns schnell einig.

Ich freue mich auf die Arbeit mit den Kindern. Als Übungsleiter sieht man Basketball schließlich aus einer anderen Perspektive.“ Besonders freut sich Rudi Stieling über das Engagement seines ehemaligen Spielers: „Da ich keine Mannschaft mehr fest betreue und durch Corona der direkte Kontakt beschränkt wurde, haben Lennart und ich uns etwas aus den Augen verloren.

Es ist für ihn, neben seinem Beruf in der Pflege, ein außerordentlich ehrenamtlicher Einsatz. Und das Beste ist, er will die AG in den nächsten Jahren weiter betreuen.“ Damit kann die Schule und auch die Grundschulliga langfristig planen. Die Grundschulliga und der BBV wissen die Kinder bei Lennart Aporta gut versorgt und behütet.

Der BBV Lahnstein im BEN Radio – Heute 19 Uhr

in Sport
Die Basketballer des BBV Lahnstein sind heute zu Gast im BEN Radio (ben-radio.de)

Heute stellt sich der BBV Lahnstein im BEN Radio vor. Der Geschäftsführer Robert Jarmanovic, des Lahnsteiner Basketballvereins, wird einige hochinteressante Projekte aufzeigen. Unter anderem die ehrenamtliche Grundschulliga, welche vom BBV Lahnstein initiiert wurde. Die Sendung beginnt LIVE um 19 Uhr aus dem Studio in Dornholzhausen. ben-radio.de

Grundschulliga – Verein des Monats

in Lahnstein/Schulen/Sport
Grundschulliga - Verein des Monats

LAHNSTEIN Robert Jarmanovic seines Zeichen Geschäftsführer des BBV LAHNSTEIN hat in den Kampfmodus geschaltet: „Als Vertreter der Grossraumregion Koblenz, als einziger Basketballverein des Verbandes sind wir zur Abstimmung zum Verein des Monats von Vereinsleben nominiert und belegen den 4. Platz. Das ist zwar schön, aber wir wollen, genau wie alle Teilnehmer auf das Siegertreppchen.

Wir haben mit der Grundschulliga ein tolles soziales Projekt am Start für das ein Gewinn eine Riesensache wäre. Wir betreuen 19 Schulen im Rhein-Lahn-Kreis und Koblenz, stemmen mit Spenden die Ausrüstung mit kindgerechten Körben und Bällen und darüber hinaus die Kosten für AGs in Halbtagsschulen und 5 Kindergärten. Weiterlesen

Die Grundschulliga Rhein-Lahn braucht deine Stimme

in Lahnstein/Schulen/Sport
Die Grundschulliga Rhein-Lahn braucht deine Stimme

LAHNSTEIN Die Grundschulliga Rhein-Lahn ist für den Vereinswettbewerb „Verein des Monats“ nominiert. Big FM, der Landessportbund RLP, RPR1 und die Spardabank Südwest haben den Vereinswettbewerb ausgeschrieben. Voraussetzung ist, dass der Verein in den Bereichen Integration, Inklusion, Bildung, Nachwuchsarbeit gut aufgestellt ist. Bereiche, die die Grundschulliga Rhein-Lahn abdeckt.

Auf die ersten drei Gewinner warten Geldpreise, die der Gewinnsparverein der Spardabank zur Verfügung stellt. „Wir haben uns sehr gefreut als wir von unserer Nominierung für den Monat März erfahren haben. Mit wem wir in Konkurrenz stehen, wissen wir noch nicht, aber eins wissen wir schon jetzt: Es kommt auf jede Stimme an.

Die Grundschulliga Rhein-Lahn braucht deine Stimme

Wir hoffen natürlich auf Unterstützung durch viele Stimmen und das am besten täglich“, erklärt Robert Jarmanovic und fährt fort. „Mit Kinderbasketball wird vor allem Spaß, Teamerlebnis, Begeisterung, Spielfreude, Kreativität und Bewegungsfreude verbunden – das gilt auch bei uns. Weiterlesen

Helena Stieling an der Spitze des BBV

in Lahnstein/Sport
Helena Stieling an der Spitze des BBV

LAHNSTEIN Sie sind ein grundlegender und äußerst wichtiger Bestandteil eines jeden Vereins: die Vorstandsmitglieder. Oft im Hintergrund wirkend und für viele kaum wahrnehmbar, möchten wir in dieser Reihe den Vorstand des BBV Lahnstein vorstellen. Den Anfang macht die 1. Vorsitzende.

Helena Stieling, Jahrgang 91, ist ein Kind des BBVs. Die Basketball-Gene hat sie wohl von ihren Eltern Beate und Rudi Stieling, einzige Lahnsteiner, die von der Basketball-Keimzelle des BBVs, der SG Eintracht Lahnstein, übrig geblieben und mit dem Lahnsteiner Basketball einen langen Weg gegangen sind. Helena lernte das Basketballspielen in Lahnstein, wechselte in ihrer Jugend nach Rhöndorf und wurde dort Auswahlspielerin. Weiterlesen

Basketballer enttäuscht – Wir wollten uns verbessern

in Allgemein
Coach Martin Wolfsteiner ist enttäuscht: „Wir wollten uns dieses Jahr verbessern.“

LAHNSTEIN Der Tisch ist gedeckt, es ist angerichtet, die Gesellschaft nimmt Platz und dann passiert es, die Katze springt auf den Tisch und schnappt sich das Essen. So ähnlich ging es mit Sicherheit nicht nur den Basketballern des BBV Lahnstein.

Unmittelbar vor dem ersten Saisonspiel gegen den BBC Horchheim wurde der Saisonstart der Landesliga auf Januar verlegt, und ob es dann weitergeht, steht vorerst noch in den Sternen. Weiterlesen

Rückblick auf Kugels-Ferienfreizeit beim BBV Lahnstein

in Lahnstein/Sport

LAHNSTEIN Mert Divar, verantwortlicher Camptrainer des BBV LAHNSTEIN, atmete am Donnerstagabend kräftig durch: „Das Camp hat Spaß gemacht, aber die Durchführung des Camps unter Coronabedingungen hat natürlich große Herausforderungen mit sich gebracht.

Nach vier Tagen Camp kann ich resümieren, dass wir trotz aller Herausforderungen eine super Zeit im Camp verbracht haben.“ Knapp 20 Kinder waren von morgens bis in den frühen Abend mit dribbeln, passen und üben von Korblegern beschäftigt.

Auch nach der letzten Übung und einer kleinen internen Siegerehrung wirkten alle Kinder noch frisch und wollten geradezu weiter trainieren. Mert Divar gibt strahlend ein Statement zu seinen Basketballtalenten ab: „Alle Kinder waren sehr motiviert, sie haben begeistert mitgemacht und das Camp zu einem vollen Erfolg gebracht.

Wir haben nicht nur Basketball gespielt, sondern darüber hinaus ein Ernährungsmodul im Camp integriert. Je früher die Kinder lernen, was eine gesunde und ausgewogene Ernährung bedeutet, umso besser. 

Ich hoffe, wir sehen einige Kinder bei einem der nächsten Camps wieder. Mein besonderer Dank gilt Kugels Backwelt, ohne Unterstützung sind solche Camps nicht möglich.

Mir hat es Spaß gemacht und für alle im Verein gilt: Nach dem Camp ist vor dem Camp!“

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier