Bestes Geflügel und Eier - frisch vom Hof - aus der Region (Foto: Andy Walther)

Bestes Geflügel und Eier – frisch vom Hof – aus der Region

in VG Nastätten

NASTÄTTEN Der Familienbetrieb Geflügelhof Heubachtal in Nastätten bietet jeden Montag ab 17.00 Uhr frisches Schlachtgeflügel direkt ab Hof in Ludwigs Lädchen, dem eigenen Hofladen des regionalen Geflügelbetriebs, an.

Anzeige

«Unser Geflügel und unsere Legehennen werden ausschließlich mit dem hofeigenen Getreide und den selbst angebauten Lupinen, als weitgehendem Ersatz für importiertes Sojaschrot, gefüttert», berichtet der Betriebsinhaber Udo Ludwig.
Er ist sich sicher: «Das schmeckt man!»

Anzeige

«Die langsamere Fütterung mit dem betriebseigenen und regional angebauten Getreide gegenüber der Praxis von großen Industriemastbetrieben ist für unsere in Bodenhaltung auf Stroheinstreu aufgezogenen Masthähnchen schonender und wirkt sich unmittelbar auf die Qualität aus», erklärt Udo Ludwig. «Der gute Geschmack unserer Eier aus Boden- und Freilandhaltung und unseres Schlachtgeflügels wird von unseren Kunden immer wieder lobend erwähnt, bestätigt und sehr geschätzt», freut sich Udo Ludwig.

Bestes Geflügel und Eier – frisch vom Hof – aus der Region

Neben der Vermarktung über den eigenen kleinen Hofladen sind das Geflügel und die Eier des Geflügelhofs Ludwig z.b. auf dem Nastätter Wochenmarkt, in den Läden der Metzgerei Bayer aus Niederwallmenach, dem REWE-Markt Marina Schuster in Katzenelnbogen (hier z. Z. nur die Eier, Eierlikör, Hühnerfrikassee und – suppe) und in einigen kleinen Metzgereien und der Gastronomie im Rhein-Lahn-Kreis erhältlich. Damit ist der Geflügelhof Ludwig ein wichtiger und regionaler Nahversorger mit Eiern und bestem Geflügelfleisch. Die Schlachtung erfolgt schonend auf dem eigenen Betrieb und dadurch wird ein für die Tiere stressiger Transport des Schlachtgeflügels unnötig. Die Eier und das Mastgeflügel werden betriebsnah in der Region vermarktet. So funktioniert gelebte Nachhaltigkeit in der Praxis.

Das Ehepaar Ela und Udo Ludwig betreiben die Geflügelhaltung mit viel Herz und Sachverstand. «Es ist zwar richtig viel Arbeit in der Landwirtschaft und unserer Geflügelhaltung und wir haben dadurch wenig Freizeit und Urlaub und oft lange Arbeitstage, bis zu sechzehn Stunden sind keine Seltenheit, aber wir sind davon überzeugt das «Richtige» zu tun», sagen Ela und Udo Ludwig.

Bestes Geflügel und Eier – frisch vom Hof – aus der Region

«Wir sehen das Alles auch unter dem Aspekt der nachhaltigen und regionalen Nahrungsmittelproduktion. Man sieht ja aktuell immer deutlicher wie wichtig kleine landwirtschaftliche Betriebe mit noch ursprünglicher bäuerlicher Landwirtschaft für die Nahversorgung mit qualitativ hochwertigen Nahrungsmitteln unmittelbar vor Ort sind », resümieren die Ludwigs.
Es stimmt, was das Ehepaar Ludwig sagt und tagtäglich lebt! Gute Haltung der Tiere, Fütterung mit regional angebautem Futter, kein oder möglichst geringer Einsatz von importiertem Sojaschrot, schonende Schlachtung auf dem Produktionsbetrieb und kurze Transportwege zum Endverbraucher sind die richtigen Instrumente und Argumente für eine nachhaltige und bäuerliche Landwirtschaft.

Bestes Geflügel und Eier – frisch vom Hof – aus der Region (Foto: Andy Walther)

All das kann jedoch nur langfristig funktionieren, wenn wir als Verbraucher diese Produkte auch kaufen und die regionale Landwirtschaft in die Lage versetzten zu existieren und damit nachhaltige kleinbäuerliche Produktion konkret unterstützen. Der Kauf von industriell erzeugten Eiern, Hähnchenbrust und -keulen im Discounter nutzt nur den Investoren aber in keinem Fall den bäuerlich wirtschaftenden Familienbetrieben der Landwirte in der Region.

Bestes Geflügel und Eier – frisch vom Hof – aus der Region

Immer am Montag ab 17.00 Uhr kann man in Ludwigs Hoflädchen frisches Schlachtgeflügel bekommen. WICHTIG!!! Vorbestellungen und Anfragen bittet, Udo Ludwig ausschließlich telefonisch zu machen, da die Familie Udo Ludwig neben der Geflügelhaltung und der Landwirtschaft zusätzlich noch ein landwirtschaftliches Lohnunternehmen betreibt. Da bleibt wenig Zeit für Socialmedia, E-Mails und Co.. Rufnummer 0170 2426172.

«Es ist für uns, für Kunden und Interessierte am einfachsten, wenn wir kurz miteinander telefonieren, denn vieles lässt sich fernmündlich einfacher und schneller klären», sagt Udo Ludwig.
Vom hausgemachten Hühnerfrikassee, über die Hühnersuppe und den hofeigenen Eierlikör sind zu den Öffnungszeiten von Ludwigs Hoflädchen darüber hinaus immer frische Eier aus Boden- und Freilandhaltung vorrätig.

Diese sind wie folgt:

Montag von 15.00 Uhr – 18.00 Uhr.
Mittwoch und Freitag von 14.00 Uhr – 18.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr und 14.00 Uhr – 18.00 Uhr
Samstag von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr
Auf dem Wochenmarkt in Nastätten (Postparkplatz)
Mittwoch von 8.00 Uhr – 12.00 Uhr
Freitag von 8.00 Uhr – 14.00 Uhr

Telefonische Auskünfte und Bestellungen unter der Rufnummer von Udo Ludwig 0170 2426172 sind «fast immer» möglich.

Bestes Geflügel und Eier – frisch vom Hof – aus der Region
Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Nastätten

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier