Politik und Verwaltung beraten über Zukunft für Dachterrasse des Forum Confluentes in Koblenz

Politik und Verwaltung beraten über Zukunft für Dachterrasse des Forum Confluentes in Koblenz

in Koblenz/Politik

KOBLENZ Am 2. September trafen sich die kulturpolitischen Sprecherinnen und Sprecher der Koblenzer Stadtratsfraktionen und Vertreterinnen und Vertreter der AG Stadtgrün mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung zu einer Vorortbesichtigung auf der Dachterrasse des Forum Confluentes, in dem sich die städtischen Einrichtungen Stadtbibliothek, Mittelrhein-Museum, Romanticum und die Tourist-Information befinden.

Anzeige

Mit mehr Grün zum Verweilen einladen

Sie verschafften sich gemeinsam einen Eindruck vom Zustand der Terrasse und tauschten sich über deren bisherige Nutzung vor der Corona-bedingten Schließung aus.

Anzeige

Hintergrund für das Treffen: Die anstehende Behebung bestehender Schäden an Glasscheiben und vor allem Bodenplatten soll zum Anlass genommen werden, um die Entscheidungsgrundlage für innovative bauliche Anpassungslösungen zu bilden. “Es wäre unendlich schade, wenn wir in Zukunft nicht mehr Leben auf die Terrasse bekommen. Es muss unser gemeinsames Ziel sein, die Dachterrasse als Teil des Kulturbaus in der öffentlichen Wahrnehmung und Nutzung zu stärken”, betonte PD Dr. Margit Theis-Scholz, Dezernentin für Bildung und Kultur der Stadt Koblenz zur Begrüßung.

Anzeige

Klar ist: Eine große Lösung ist nicht in Sicht. Aufgrund der baulichen Begebenheiten wird es keine Zulassung als Veranstaltungsstätte geben, auch eine gastronomische Nutzung ist nicht möglich. Wie mit kleineren baulichen Anpassungen eine Nutzung der Terrasse für Besucherinnen und Besucher der Stadtbibliothek sowie kleinerer Veranstaltungen attraktiver gemacht werden kann, wird nun Teil der anstehenden Haushaltsberatungen werden.

Absehbar ist aber jetzt schon, dass mehr “grün” sowohl aus klimaschutztechnischen als auch atmosphärischen Gründen dabei eine Rolle spielen soll.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Koblenz

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier