Sport

Traditionelle Waffen aus Okinawa im Dojo Katzenelnbogen

in Sport/VG Aar-Einrich
Sensei Jürgen Fischer (links im Bild) und Marius Gau jeweils mit Bo (Langstock) vor dem Bo-Regal im Dojo Katzenelnbogen (Quelle: Stella Sauke)

KATZENELNBOGEN Letzten Dienstag wurde ein neues Bo-Regal als erstes Element eines größeren Gestaltungsplanes zur Aufbewahrung der traditionellen Kobudo-Waffen im Dojo Katzenelnbogen eingebaut.

Sich in Kobudo zu üben, ist ein wichtiger Bestandteil des Shorinji Budokan Einrich e.V.. Es wird nicht separat unterrichtet, sondern als Ergänzung zum Karate-Unterricht angeboten.

Kobudo bezeichnet die alte Kampfkunst aus Okinawa/ Japan mit traditionellen (bäuerlichen) Waffen. Den Menschen auf Okinawa war es zur Zeit der japanischen Besatzung verboten, Schwerter oder andere “klassische” Waffen zu tragen. Um sich im Notfall dennoch verteidigen zu können, entwickelten die Inselbewohner verschiedene eigene Kampf- und Waffensysteme, indem sie Alltagsgegenstände und landwirtschaftliche Geräte zu Waffen umfunktionierten. Die verwendeten Waffen waren zum Beispiel Bo (langer Stock, Transportmittel zum Wassertragen), Kama (Sicheln) und Tonfa (Einsatz zum Mühlsteindrehen, um Messer zu schleifen).

Die vielfältigen und verschiedenen Kobudo-Waffen gehören zur Einrichtung und Gestaltung eines Dojos und sollen darin ihren festen Platz finden.

Ein erstes Bauteil zur Aufbewahrung dieser wurde jetzt fertiggestellt, befestigt und eingeweiht. In dem neuen Bo-Regal finden insgesamt 24 Bos und Jobos (kürzere Stöcke) ihren Platz. Nach gemeinsamen Entwürfen mit dem Sensei Jürgen Fischer fertigte Karateka Marius Gau, Schreiner von Beruf, dieses Regal ehrenamtlich und baute es im Dojo ein. Unterstützt wurde er dabei von Zimmerermeister Dino Burkhart, der ihm für den Bau seine Werkstatt in Kördorf zur Verfügung stellte. In naher Zukunft sollen weitere Aufbewahrungselemente, unter anderem für Tambos (Kurzstöcke) sowie Makiwaras (Schlagbretter) entworfen und gefertigt werden.

Das Bo-Regal setzt in seiner einfachen Schönheit einen weiteren Gestaltungsakzent und trägt damit zu einer würdevollen Atmosphäre im Dojo bei.

Mehr Informationen unter www.shorinji-budokan-einrich.de

 

TuS Holzheim ohne Vorsitzenden – Auflösung droht

in Sport/VG Diez
Droht dem TuS Holzheim die Auflösung?

HOLZHEIM Der TuS Holzheim steht vor einem Dilemma. Bei der letzten Jahreshauptversammlung am 07. September ist es nicht gelungen einen rechtsfähigen Vorstand zu wählen. Aktuell wird der Verein kommissarisch geleitet. Doch dieses kann nur eine Übergangslösung sein. Weiterlesen

DancitStarter Kurs beim TuS Singhofen

in Sport/VG Bad Ems-Nassau
Jetzt auch beim TuS Singhofen: DancitStarter ® by Christian Polanc

SINGHOFEN Jetzt auch beim TuS Singhofen. DancitStarter by Christian Polac. Fünf Einheiten am 16.1.0.2020 mir den beiden lizensierten DancitStarter-Trainerinnen Laura Heuser und Nandine Hunder-Heuser.

Für TuS Mitglieder ist der Kurs kostenfrei. Nichtmitglieder zahlen 15,00 EUR. Sie möchten sich anmelden oder benötigen mehr Informationen? In dem Fall wenden Sie sich telefonisch unter 0151-466 630 14 oder per E-Mail an nadine-heuser@t-online.de 

Jugend trainiert für Olympia

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Die Realschule plus Bad Ems Nassau nahm am Aktionstag „Jugend trainiert – gemeinsam bewegen“ teil.

BAD EMS Viele Aktivitäten, Veranstaltungen und auch der Sportunterricht konnten in den letzten Wochen und Monaten aufgrund des Coronavirus gar nicht oder nur eingeschränkt stattfinden.

Sport und Bewegung müssen deswegen jedoch nicht aus dem Schulalltag gestrichen werden, dachten sich die Kolleginnen und Kollegen der Realschule plus Bad Ems Nassau. Gleich zwei besondere Veranstaltungen fanden deswegen im September an der Schule statt.

Die Realschule plus Bad Ems Nassau nahm am Aktionstag „Jugend trainiert – gemeinsam bewegen“ teil.

Am 11. September 2020 hieß es für die 5. und 6. Klassen „Laufen, Spielen und Bewegen“. Die Schülerinnen und Schüler bewältigten gemeinsam verschiedene Bewegungsaufgaben, spielten miteinander, liefen 15 Minuten ohne Pause und erhielten als Lohn für ihre Mühen das Laufabzeichen samt Ausweis.

Am 30. September 2020 nahmen die Schülerinnen und Schüler der Realschule plus Bad Ems Nassau am bundesweiten Aktionstag „Jugend trainiert – gemeinsam bewegen“ teil.

235.000 Schülerinnen und Schüler aus 1.273 Schulen setzten an diesem Tag ein Zeichen für den Schulsport. Die Bewegungsangebote wurden individuell und kreativ von den Schülerinnen und Schülern mit Unterstützung ihrer Lehrkräfte umgesetzt. Tischtennis, Yoga, Tanzen, Spielen, Laufen, Entspannen und eine Fun-Olympiade waren nur einige Beispiele von vielen Bewegungselementen. Wie bei „Jugend trainiert“ üblich, erhielt jeder Schüler eine eigene Startnummer, die noch einmal verdeutlichte, dass man an diesem Tag Teil eines großen Ganzen war. Im Anschluss erhielten die Schülerinnen und Schüler noch eine Teilnahmeurkunde als Erinnerung und zur Würdigung ihrer Leistung.

Dieser Tag hat gezeigt, was unter Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln an Bewegung alles möglich ist und mit wie viel Spaß und Eifer die Schülerinnen und Schüler bei der Sache waren.

Basketball für Alle

in Lahnstein/Sport
Basketball für Alle

LAHNSTEIN Jeden Mittwoch um 20 Uhr sammeln sich beim BBV LAHNSTEIN in der Rhein-Lahn-Halle Basketballer, die zwar Basketball spielen wollen, aber nicht am Rundenbetrieb teilnehmen möchten.

Egal welches Alter und welches Geschlecht, Anfänger oder Fortgeschrittene, hier wird zusammen Basketball gespielt. Die erste Vorsitzende des Vereins, Helena Stieling, ist auch regelmäßig beim gemischten Basketballtreffen dabei und freut sich, dass dieses Angebot mit Begeisterung wahrgenommen wird: „Da unser Freeletics-Angebot nun nicht mehr mittwochs, sondern dienstags stattfindet, konnten wir nun endlich ein schon länger geplantes Projekt verwirklichen. Weiterlesen

Grundschulliga trägt Früchte

in Lahnstein/Schulen/Sport
Grundschulliga trägt Früchte

LAHNSTEINIch bin sehr begeistert über diesen Durchbruch. Die Arbeit der letzten Wochen hat Wirkung gezeigt“, so ein freudiger Kommentar der 1. Vorsitzenden Helena Stieling. Nach der Zäsur im Jugendbereich geht es beim BBV Lahnstein jetzt steil bergauf. Weiterlesen

TuS Singhofen eine Runde weiter im Bitburger-Kreispokal A/B

in Sport/VG Bad Ems-Nassau/VG Nastätten
TuS Singhofen erfolgreich im A/B Kreispokal

SINGHOFEN Die erste Mannschaft der TuS Singhofen gewann am Mittwoch, 23.9.2020 zu Hause mit 4:2 gegen die SG Loewen und zog damit in die nächste Runde des A/B Pokals ein.

In der ersten Spielhälfte übernahmen die Hausherren  das Zepter und erspielten sich einige hochkarätige Chancen heraus. Daniel Klump wurde zum Matchwinner.

Er erwischte gestern einen super Tag und traf per Doppelpack zum 1:0 und 2:0. Adrian Kilp erhöhte noch vor der Halbzeit auf 3:0. In der zweiten Spielhäfte kam die SG Loewen etwas besser ins Spiel und konnten zunächst mit  dem  Anschlusstreffer zum 1:3 verkürzen bevor der starke Singhofener Mittelfeldspieler Pascal Glasmann im direkten Anschluss auf 4:1 erhöhen konnte.

Die Loewen kamen noch auf 4:2 ran, konnten aber am Sieg der TUS Singhofen nichts mehr ändern.  Für die TuS Singhofen läuft es in der Meisterschaft und im Pokal richtig gut.

Es spielten für die TuS Singhofen: Müller – Wilhelmi – Eifler – Stark – Meiers (Köhler) – Schmidt – Glasmann – Müller (Yannic Klump) – Daniel Klump – Jacobi (Hermann) – Kilp (Stoiber).

Vorschau Meisterschaftsspiele:

03.10.2020, 18.00 Uhr, SG 2020 Gutenacker/H./E. II gegen TuS Singhofen in Holzappel, Rasensportplatz Am Herthasee.

04.10.2020, 12.00 Uhr, SG 2020 Gutenacker/H./E. III gegen TuS Singhofen II in Eppenrod, Rasensportplatz Sporthalle.

Yoga AG in der Realschule plus in Hahnstätten

in Schulen/Sport/VG Aar-Einrich
Die Realschule plus in Hahnstätten bietet eine Yoga AG an.

HAHNSTÄTTEN In der Arbeitsgemeinschaft „Yoga, Wellness und Entspannung“ lernen unsere Schüler spezielle Körperübungen wie Yoga und Bewegungsübungen für den Rücken.

Sie erfahren einerseits was es heißt zu entspannen und erhalten anderseits Tipps wie sie diese praktischen Übungen zu Hause oder in stressigen Situationen anwenden können.

Entspannungspädagogin Marina Wolf, Leiterin der AG, unterstreicht: „Auch das Thema „Wellness“ kommt nicht zu kurz.

Wir machen Wohlfühlübungen, Achtsamkeitsübungen und malen oder legen Mandalas.

Die Schüler bringen eigene Ideen mit ein und so entsteht ein harmonisches Miteinander das von viel Spaß, Erholung und Entspannung geprägt ist. Einfach wunderbar.“

Gemeinsam erfolgreich beim Schulwettbewerb

in Schulen/Sport/VG Bad Ems-Nassau
Leifheit-Campus Privates Gymnasium Nassau - Deutsches Sportabzeichen – Gemeinsam erfolgreich beim Schulwettbewerb

NASSAU Eine starke Leistung zeigten die Lerner des Leifheit-Campus beim Schulwettbewerb „Deutsches Sportabzeichen“ 2019.

Von allen Schulen in Rheinland-Pfalz mit einer Schülerzahl zwischen 151 und 300 erreichte das Gymnasium den 5. Platz.

Bewertet wurde jeweils das Verhältnis zwischen der Anzahl der bestandenen Abzeichen und der Gesamtschülerzahl.

Mit 80 Punkten – und damit nur neun Punkte vom 2. Platz entfernt – erzielten die Kinder und Jugendlichen ein hervorragendes Ergebnis, auf das die Schulgemeinschaft sehr stolz sein darf.

TuS Singhofen II auf Erfolgsspur

in Sport/VG Bad Ems-Nassau/VG Loreley
TuS Singhofen II bezwingt den SC Filsen mit 1:0

FILSEN/SINGHOFEN Die Reserve der TuS Singhofen unterstrich ihre Ambitionen in der D-Klasse im Rhein-Lahn-Kreis. Bei ihrem Auswärtsspiel in Kestert beim SC Filsen konnte die zweite Garde auf einen schwierig bespielbaren Platz erneut drei Punkte einfahren. Weiterlesen

Gehe zu Start