FFW

Waldbrand, Wache, Klimawandel: Anforderungen an Freiwillige Feuerwehr steigt in kritischem Maße an

in VG Bad Ems-Nassau
Bei der aktuellen CDU im Dialog Veranstaltung tauschten sich unter anderem aus (v.li.): Wehrführer Torsten Hutny, CDU-Kreisvorstandsmitglied Karl Peil, Beigeordnete Gisela Bertram, CDU Kreis- und Fraktionsvorsitzender Matthias Lammert, stv. CDU-Fraktionsvorsitzender Günter Groß, CDU-Kreistagsmitglied Franz Lemler und Stadtbürgermeister Oliver Krügel. Foto: CDU Rhein-Lahn

BAD EMS In der Sommerhitze ist die Feuerwehr quasi täglich im Einsatz – aber auch außerhalb von Flächenbränden und Unfalleinsätzen ist sie unverzichtbar und unbeschreiblich wertvoll. Daher stand die Feuerwehr im Mittelpunkt der aktuellen „CDU im Dialog“-Veranstaltung, zu der der Vorsitzende Matthias Lammert (MdL) und seine Stellvertreter Günter Groß und Jens Güllering diesmal nach Bad Ems eingeladen hatten.

CDU Kreis- und Fraktionsvorsitzender Matthias Lammert, MdL, begrüßte neben Stadtbürgermeister Oliver Krügel und der Beigeordneten Gisela Bertram als Vertretung von VG-Bürgermeister Uwe Bruchhäuser den Wehrführer der FFW Bad Ems Torsten Hutny sowie den stellvertretenden Wehrleiter der VG Bad Ems-Nassau Mark Horbach.

86. „CDU im Dialog“ – in Bad Ems bei der Feuerwehr vor Ort

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Ems ist eine von zwei Stützpunktwehren in der VG Bad Ems-Nassau. 52 Kameradinnen und Kameraden versehen dort ehrenamtlich in ihrer Freizeit ihren Dienst, berichtete Wehrführer Torsten Hutny. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Ems betreut in der Stadt Bad Ems ca. 9 900 Einwohner und rückt auch zu allen Einsätzen in der ehemaligen VG Bad Ems mit ca. 17 300 Einwohnern aus, um die Kameradinnen und Kameraden der Ortsgemeinden zu unterstützen. Weiterlesen

Anzeige

Besonderer Besuch bei den Fire Ducks

in Blaulicht/VG Aar-Einrich
Besonderer Besuch bei den Fire Ducks

LOHRHEIM Es war ein besonderes Ereignis für die jüngsten Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Lohrheim, als am 05.10.2021 Herr Zollmann mit dem Rettungswagen des DRK Hahnstätten auf den Vorplatz des Gerätehauses gefahren ist! Weiterlesen

Anzeige

Nassauer Jochen Born feierte seinen 80. Geburtstag – Glückwunsch!

in VG Bad Ems-Nassau
Jochen Born (links) feierte seinen 80. Geburtstag - Nassaus Stadtbürgermeister Manuel Liguori (rechts) gratulierte zum Geburtstag (Foto: Achim Steinhäuser)

NASSAU Am Dienstag 12. Oktober feierte Jochen Born (Foto links) im Nassauer Kaltbachtal 7 mit seiner Familie und Verwandtschaft seinen 80. Geburtstag. Zu den Gratulanten zählte auch Stadtbürgermeister Manuel Liguori (Foto rechts) – der im Namen der Stadt Glückwünsche und ein Präsent überbrachte. Ferner dankte das Stadtoberhaupt nochmals dem Jubilar für die großzügige Spende von Kipploren, welche am Blumenbeet im Kreuzungsbereich „Emser Straße“ / „Am Eimelsturm“, sowie am „Amtsplatz“ auf einem kurzen Gleisstück montiert sind und die mit dazu beitragen Nassaus Stadtbild zu verschönern. Weiterlesen

Anzeige

Ausdauer und langer Atem sind gefragt

in Gesundheit/Rhein-Lahn-Kreis

RHEIN-LAHN Der seit Beginn des Jahres andauernde Corona-Einsatz für das Team des Brand- und Katastrophenschutz im Rhein-Lahn- Kreis fordert von allen Beteiligten ein Höchstmaß an Flexibilität und ein dauerhaftes hohes Engagement im Ehren- und Hauptamt – und noch ist kein Ende in Sicht.

Hinzu kommen die alltäglichen Aufgaben im Katastrophenschutz, die auch neben den Herausforderungen zur Bewältigung der Pandemie im Kreis anstehen.

Fieberzentrum, Pandemie, Mund-Nasen-Schutz … Begriffe die in vielen Lehrbücher und Seminare auftauchen, bisher aber kaum im echten Einsatz vorkamen. Weiterlesen

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier