Bürgerstiftung

Bad Emser Bürgerstiftung bedankt sich mit Eisgutscheinen bei der Freiwilligen Feuerwehr

in VG Bad Ems-Nassau
Carsten Reifert (links) und Klaus-Dieter Plaggenmeier (rechts) von Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Bad Ems freuen sich über die Gutscheine der Bürgerstiftung. Verbandsbürgermeister Uwe Bruchhäuser (2. von links) sowie Wilhelm Augst und Anny Neusen von der Bürgerstiftung Bad Ems bedankten sich bei den Helferinnen und Helfern für ihre ehrenamtliche Arbeit.

BAD EMS Während der Hochphase des Covid19-Pandemie mussten kurzfristig Schnelltestzentren aufgebaut werden. In der Stadt Bad Ems wurde unter anderem von ehrenamtliche Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Bad Ems und des Deutschen Roten Kreuzes in der Halle des Bartholomäusmarktvereins in der Arzbacher Straße ein Zentrum für Corona-Schnelltests eingerichtet und betrieben. Die Bürgerstiftung Bad Ems bedankte sich mit Eisgutscheinen für dieses Engagement.

Die Covid19-Pandemie hat unser Land und auch unsere Stadt Bad Ems in den letzten Wochen und Monaten stark gefordert. Die vielfältigen Aufgaben wären ohne ehrenamtliches Engagement nicht zu bewältigen gewesen. Wichtig war unter anderem der Aufbau von Schnelltest-Kapazitäten vor Ort. Weiterlesen

Bad Emser Lesesommer 2021 war ein Riesenerfolg!

in VG Bad Ems-Nassau
Anny Neusen und Wilhelm Augst von der Bürgerstiftung Bad Ems übergaben Gutscheine von insgesamt 600 Euro an Laura Lanser und Natalie Stindt von der Stadtbücherei Bad Ems

BAD EMS Der Lesesommer der Stadtbücherei ist seit vielen Jahren eine sehr beliebte Veranstaltung bei Kinder und Jugendlichen aus Bad Ems. Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Krise hatten sich zahlreiche junge Leserinnen und Leser für den Lesesommer angemeldet. Leider musste die traditionelle Abschlussparty des Lesesommers auch in diesem Jahr entfallen. Zum Abschluss des Lesesommers werden trotzdem Urkunden verteilt, die jedes Kind bekommt, das erfolgreich teilgenommen und wenigstens 3 Bücher gelesen hat. Daneben gibt es auch noch eine zusätzliche Preisverteilung. Die Bürgerstiftung Bad Ems hat hierfür Gutscheine im Wert von 600 Euro für die Kinder zur Verfügung gestellt.
Weiterlesen

Sanierung der jüdischen Trauerhalle in Bad Ems hat begonnen

in VG Bad Ems-Nassau
Britta und Norbert Lemler sowie Wilhelm Augst lassen sich von Stadtbürgermeister Krügel die Arbeiten an der Tahara-Halle erläutern (Foto: Bürgerstiftung Bad Ems)

BAD EMS Die notwendige Sanierung der Tahara-Halle (jüdische Trauerhalle) auf dem Bad Emser Friedhof hat begonnen. Der Vorstand der Bürgerstiftung machte sich vor Ort einen Eindruck über den Zustand des historischen Gebäudes. Stadtbürgermeister Oliver Krügel erläuterte die Bauarbeiten und konnte im Anschluss an die Besichtigung noch einen weiteren Spendenscheck der Bürgerstiftung Bad Ems über 1.000 Euro in Empfang nehmen.
Weiterlesen

Bürgerstiftung unterstützt Ferienmaßnahme der Arbeiterwohlfahrt Bad Ems mit 600 Euro

in VG Bad Ems-Nassau
Bild: Die Abordnung der Bürgerstiftung Bad Ems konnte einen Förderscheck über 600 Euro an die Arbeiterwohlfahrt übergeben.

BAD EMS Seit über 60 Jahren führt die Arbeiterwohlfahrt in Bad Ems während der Sommerferien Stadtranderholungen für Kinder durch. Im Jahre 2020 musste die Maßnahme wegen der Covid-Pandemie ausfallen. In diesem Jahr wird die Ferienmaßnahme mit neuem Konzept und weniger Kindern durchgeführt. Die Bürgerstiftung Bad Ems hat seit ihrer Gründung die Stadtranderholung regelmäßig unterstützt. In diesem Jahr konnten sich die Verantwortlichen der Stadtranderholung über einen Zuschuss von 600 Euro freuen.

Die Abordnung der Bad Emser Bürgerstiftung wurde im Ferienlager der Arbeiterwohlfahrt vom AWO- Vorsitzenden Achim Hopfenmüller begrüßt. Er bedankte sich für die finanzielle und ideelle Unterstützung durch die Bürgerstiftung. Hopfenmüller bedankte sich für die regelmäßige Unterstützung der Ferienmaßnahme, die eine wichtige Planungsgrundlage darstelle. Er gab einen kurzen Überblick über die Aktivitäten und die Neuaufstellung der Stadtranderholung in diesem Jahr. Ein solches Ferienlager müsse bereits sehr früh geplant werden. In diesem Jahr habe es aber einen erheblichen Unsicherheitsfaktor gegeben: Die Corona-Pandemie. Man habe sich daher im AWO-Vorstand Gedanken über die neue Form der Stadtranderholung gemacht, da die Familien durch die Beschränkungen in der Pandemie besonders belastet waren. Aus einem Angebot von 14 Einzelaktionen konnten die Kinder für 5 Aktivitäten angemeldet werden. Damit war gesichert, das Ferienlager unter den Corona-Regeln durchzuführen und einer möglichst großen Anzahl von Kindern die Teilnahme zu ermöglichen. Weiterlesen

Bad Emser Tafel erhält 1.500 Euro für ihre Arbeit

in VG Bad Ems-Nassau
Bild: Die Emser Tafel kann sich über eine Spende von 1.500 Euro für ihre sozialen Aktivitäten in der Stadt Bad Ems freuen (v.l.n.r. Wilhelm Augst, Norbert Lemler, Britta Lemler und Marion Moll)

BAD EMS Die Bürgerstiftung Bad Ems unterstützt die Aktivitäten der Bad Emser Tafel bereits seit einigen Jahren. Diesmal konnten 1.500 Euro für das soziale Engagement überreicht werden.. Mit dem Geld soll die Arbeit der Bad Emser Tafel für hilfsbedürftige Menschen in der Stadt Bad Ems gefördert werden. Damit hat die Bürgerstiftung zum wiederholten Mal die Bad Emser Tafel gefördert.

Die Bad Emser Tafel unterstützt zurzeit fast 200 hilfsbedürftige Menschen in der Stadt Bad Ems. Die Zahl der hilfsbedürftigen Menschen ist in den letzten Jahren und insbesondere in der Corona-Krise kontinuierlich angestiegen. Für die Bürgerstiftung Bad Ems war es daher ein Herzensanliegen die notwendigen Aktivitäten der Bad Emser Tafel zu unterstützen.

Weiterlesen

Comic- Aktion für Jugendliche

in VG Bad Ems-Nassau
Plakat für den Online-Comic-Wettbewerb vom 16.11.2020 bis 13.12.2020

BAD EMS Die Einschränkungen in der Corona-Pandemie machen vielen Menschen zu schaffen. Nicht zuletzt sind auch die Angebote für Kinder und Jugendliche stark eingeschränkt. So kann im Bad Emser Jugendzentrum zur Zeit kein Präsenzangebot gemacht werden. Aber kreative Köpfe hatten sich gedacht, „wenn die Jugendlichen zurzeit schon nicht ins Jugendzentrum kommen können, dann kommt das JuZ einfach zu den Jugendlichen nach Hause“. So entstand die Idee für einen Online-Comic-Wettbewerb.
Weiterlesen

Bürgerstiftung stellt ihren Historischen Kalender 2021 vor

in Allgemein
Viel Freude herrschte über den neuen Historischen Kalender der Bürgerstiftung Bad Ems

BAD EMS Trotz der Corona-Krise gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Historischen Kalender der Bürgerstiftung für das kommende Jahr. Die Bürgerstiftung Bad Ems hat ihren neuen Historischen Kalender für das Jahr 2021 im Bad Emser Stadtmuseum offiziell vorgestellt. Der Historische Kalender ist seit Ende Juli 2020 in Bad Ems erhältlich und finanziert zum Teil die Aktivitäten der Bürgerstiftung. Weiterlesen

Bad Emser Hauptbahnhof wurde zum Kunstwerk

in Allgemein
Die fleißigen Künstlerinnen und Künstler vor ihrem noch nicht ganz fertigem Wandbild

BAD EMS Die Frontpassage des Bad Emser Hauptbahnhofs hat sich in der vergangenen Woche zu einem echten Kunstwerk gemausert. Jugendliche sowie Betreuerinnen und Betreuer des Jugendzentrums haben die freie Wand in ein farbenfrohes Kunstwerk verwandelt. Weiterlesen

Reformhaus Reinhard unterstützt Bürgerstiftung

in Allgemein
Das Team des Reformhauses Reinhard sammelt fleißig Mehrwertsteuerbons zur Unterstützung der Bürgerstiftung Bad Ems (v.l.n.r.: Britta und Norbert Lemler, Anny Neusen, Gitte und Oliver Reinhard, Wilhelm Augst)

BAD EMS Über diese Idee hat sich die Bürgerstiftung Bad Ems sehr gefreut. Das Bad Emser Reformhaus Reinhard gibt die Mehrwertsteuersenkung in Form von Gutschriften an seine Kundschaft weiter. Kundinnen und Kunden können diese Gutscheine in der Bad Emser Filiale des Familienunternehmens in eine Sammelbox werfen und somit den Betrag der Bürgerstiftung für ihre Kinder-und Jugendarbeit in der Stadt Bad Ems spenden.
Weiterlesen

Kirschenernte zu Gunsten der Bürgerstiftung

in Allgemein
er kleine Benjamin (5 Jahre) hat erkennbar viel Spaß an der Kirschenernte. Er hatte auch den Mut ganz oben auf die Leiter zu steigen, um die süßesten Früchte zu ernten.

BAD EMS Das Jahr 2020 ist ein echtes „Kirschenjahr“ geworden. In diesem Jahr hängen die Obstbäume mit den Kirschen besonders voll. Ein Ehepaar im Oberen Flurweg hatte daher die hervorragende Idee, die Kirschenernte für die Belange der Bad Emser Bürgerstiftung zu nutzen. Auf diese Weise konnten 162,50 Euro gesammelt werden.
Weiterlesen

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier