Bücherei

Bücherei in Nastätten erhält Förderung

in VG Nastätten
Bücherei in Nastätten erhält Förderung (Foto von links: Dr. Andreas Nick, Familie Hißnauer, Jens Güllering)

NASTÄTTEN Gute Nachricht für die vom Heimatverein e.V. Buch betriebene Ausleihbücherei im Blauen Ländchen. Der Bundestagsabgeordnete Dr. Andreas Nick freut sich, dass die Gemeindebibliothek in Buch aus dem Förderprogramm “Vor Ort für Alle. Soforthilfeprogramm für zeitgemäße Bibliotheken in ländlichen Räumen” Mittel in Höhe von 2.150 Euro erhält.

Gemeinsam mit Jens Güllering, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nastätten, besuchten die beiden CDU-Politiker Ortsbürgermeister Norbert Hißnauer und seine Frau Ellen Hißnauer, die Leiterin der Bücherei.

Andreas Nick: “Bibliotheken sind ganz besondere Orte, und der Zugang zu Büchern, aber auch zu modernen Medien, ist vor allem für Kinder im ländlichen Raum wichtig.” Der Abgeordnete konnte sich bei dem Rundgang durch die Bücherei vor Ort von der Arbeit des Heimatvereins Buch überzeugen. Insgesamt sechs Mitarbeiterinnen betreuen ehrenamtlich die Bücherei, die über einen Bestand von mehreren tausend Büchern verfügt.

“Ich bin beeindruckt vom Engagement aller Mitarbeiterinnen, die hier ganz großartige Arbeit leisten. Stellvertretend für alle Ehrenamtler geht mein Dank an die Leiterin Frau Hißnauer.”

Anzeige

Lesesommer 2021 an Aar und im Einrich gestartet

in VG Aar-Einrich
Kerstin Ermel und Nadine Crecelius, Leiterinnen der Gemeindebücherei in Burgschwalbach läuten den Lesesommer 2021 ein. Foto: Entwicklungsagentur Aar-Einrich

BURGSCHWALBACH/HAHNSTÄTTEN/KATZENELNBOGEN Der Lesesommer des Landes Rheinland-Pfalz 2021 unter dem Motto „Auf die Plätze, fertig… lesen“ findet vom 5. Juli bis 4. September landesweit und somit auch in der Region Aar-Einrich statt. Alle Gemeindebüchereien an der Aar (Flacht, Oberneisen, Lohrheim, Burgschwalbach, Niederneisen und Hahnstätten) sowie die Bücherei für den Einrich in Katzenelnbogen nehmen teil.

Stellvertretend für alle erläuterten Kerstin Ermel und Nadine Crecelius, Leiterinnen der Gemeindebücherei in Burgschwalbach, die Möglichkeiten und aktuell geltenden Regeln, die aufgrund der Vorgaben zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie, eingeschränkt sind.

Man erhält eine Lesesommer-Clubkarte“, erklärt Kerstin Ermel. Für jedes gelesene Buch wird eine Bewertungskarte ausgefüllt. „Und man kann die vielen Bücher kostenlos und exklusiv ausleihen“, ergänzt Crecelius. Weiterlesen

Anzeige

Burgschwalbacher Lesekönig 2021

in Schulen/VG Aar-Einrich
Burgschwalbacher Lesekönig 2021

BURGSCHWALBACH Jedes Jahr kürt die Gemeindebücherei Burgschwalbach den Lesekönig des vergangenen Jahres. Welches Kind hat die meisten Medien ausgeliehen? Das ist die Frage die beantwortet werden soll.

Doch 2020 hat uns viel abverlangt. Auch die Gemeindebücherei war während des Lockdowns geschlossen bzw. ist es auf Grund der aktuellen Verordnung auch im Moment.

Ein Lieferservice kann den persönlichen Besuch in einer Bücherei einfach nicht ersetzen. Weiterlesen

Anzeige

30 Jahre “Bücherei für den Einrich”

in VG Aar-Einrich
Aus kleinen Anfängen im Dorfgemeinschaftshaus Klingelbach: 30 Jahre Bücherei - 20 Jahre Förderverein und 10 Jahre im Haus der Familie unter neuem Namen

KATZENELNBOGEN Im Mittelpunkt steht heute – wie damals – die „Büchereiarbeit“, wie es Rosi Hoffmann, die Leiterin nennt. Das beinhaltet weit mehr als nur Medien zu verleihen. Ihr eingespieltes Team versorgt die Kinder und Jugendlichen der Schulklassen und Kindertagesstätten, organisiert Ausleihe, Kurse und Veranstaltungen für alle Altersgruppen.

Im Sommer 2020 veranstalteten sie mit dem Haus der Familie spontan eine 14-tägige Ferienfreizeit. Töpfern, Malen, Filzen, Backen und viele weitere kreativen Kurse mit hier bekannten Künstlern standen auf dem Programm.  Weiterlesen

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier