Wohnraumsicherung und Wohnungsnotfallhilfe im Rhein-Lahn-Kreis (Foto: Stadtverwaltung Lahnstein)

Wohnraumsicherung und Wohnungsnotfallhilfe im Rhein-Lahn-Kreis

in Lahnstein/Rhein-Lahn-Kreis

LAHNSTEIN  Das Team der ersten Fachberatungsstelle Wohnraumsicherung im Rhein-Lahn-Kreis, Kim Wagenbrenner (Diakonie) und Daniel Seeliger (Caritas), berichtete Lahnsteins Bürgermeister Adalbert Dornbusch sowie Sybil Sasse, Leiterin des Fachbereichs 3 in der Stadtverwaltung Lahnstein, von ihrem kürzlich begonnenen Projekt „Wohnraumsicherung und Wohnungsnothilfe“.

Anzeige

In einem gemeinsamen Gespräch tauschte man sich über die aktuelle Wohnungssituation der Menschen in Lahnstein aus und analysierte die sozialen Problemlagen, die durch fehlenden bzw. nicht bezahlbaren Wohnraum entstehen können.

Anzeige

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der „Fachberatungsstelle Wohnraumsicherung Rhein-Lahn“ stellten sich bei Bürgermeister und Fachbereichsleiterin des Sozialamtes vor

Die Fachberatungsstelle Wohnraumsicherung wurde geschaffen, um Menschen bei Wohnungsnotfällen zu unterstützen und beratend zur Seite zu stehen. Durch die Kooperation des Caritasverbandes Westerwald-Rhein-Lahn e.V. mit dem Diakonischen Werk Rhein-Lahn sind nun zwei Sozialarbeiter im Rhein-Lahn-Kreis tätig, um im gesamten Landkreis Beratungsangebote anbieten zu können. 

Anzeige

Die kostenlose Beratung richtet sich an alle von Wohnungslosigkeit bedrohten und betroffenen Menschen. Sie stellt eine adäquate Ergänzung zu den bisherigen Beratungsangeboten und Unterstützungsleistungen im Bereich der Sozialberatung und Wohnungslosenhilfe dar.

Das primäre Ziel des neuen Hilfeangebotes besteht darin, den Verlust von Wohnraum zu verhindern oder bei bereits eingetretener Wohnungslosigkeit den betroffenen Menschen den Weg in ein sicheres und geschütztes Umfeld zu ermöglichen.

Neben der Unterstützung der Betroffenen selbst, zielt die Arbeit der beiden Sozialarbeiter auch darauf ab, das bereits bestehende Beratungsnetzwerk sinnvoll zu ergänzen. Gemeinsam soll nun daran gearbeitet werden, die Wohnungssituation der hilfe- und ratsuchenden Menschen zu verbessern.

Ansprechpersonen der Fachberatungsstelle Wohnraumsicherung

Kim Wagenbrenner, Tel.: 0151 51674665  | Zuständig für VG Diez, VG Aar-Einrich, VG Nastätten  Daniel Seeliger, Tel.: 0170 1806817 |  Zuständig für Lahnstein, VG Bad-Ems-Nassau, VG Loreley

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Lahnstein

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier