SWR Fernsehen berichtet über die Antirassismuskampagne des VfL Bad Ems

SWR würdigt VfL Bad Ems Aktion gegen Rassismus

in Rhein-Lahn-Kreis

BAD EMS Der VfL Bad Ems zeigt Rassismus die rote Karte. Mit einer Videoaktion stellte sich der Kurstädter Verein auf die Seite der Menschenrechte. “Beim VfL spielen keine Ausländer sondern nur Menschen.” Dieses griff am heutigen Tag der SWR in seiner Landesschau auf.

Der erste Vorsitzende des VfL Bad Ems, Uli Schneider,  lobte die gelungene Aktion und Positionierung seiner Mitglieder.

SWR – “Sportlich in der A-Klasse aber menschlich Champions League”

Zahlreiche verschiedene Nationen spielen bei der traditionsreichen Kurstadtelf. Und gerade dieser Umstand erfreut den ersten Vorsitzenden des VfL Bad Ems. Denn es zeigt die gelungene Integration der neuen Mitbürger und bringt eine besondere Vielfalt in den Verein. Die Heimat ist der Sport und die gleichen Interessen.

Der SWR beendete den Beitrag mit den Worten: “Sportlich spielt der VfL Bad Ems in der Kreisklasse doch menschlich hat der Verein locker die Championsleague Qualifikation erreicht.”

Treffender kann man es nicht ausdrücken.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*