Seelbach

Riesengaudi bei Highland Games in Seelbach -Video im Beitrag!

in VG Bad Ems-Nassau
Highland Games in Seelbach

SEELBACH Highland Games in Seelbach. Wie weit können Sie einen Baumstamm werfen und warum macht man so etwas? Die Highland Games haben eine lange Tradition in Schottland. Völlig verrückte Spiele für große Männer und starke Frauen. Genau. Frauen waren natürlich auch dabei. Bei der ganzen Geschichte geht es nicht so sehr um den großen Sieg. Natürlich gibt es den Ehrgeiz doch vielmehr geht es um den Spaß und so manches Missgeschick was einfach dazu gehört.

Weiterlesen

Anzeige

Endlich wieder HIGHLAND GAMES in Seelbach

in Vereine/VG Bad Ems-Nassau
Endlich wieder HIGHLAND GAMES in Seelbach (Symbolbild pxphere Lizenzfrei)

SEELBACH  5 Jahre nach den ersten HIGHLAND GAMES in der Geschichte Seelbachs ist das kultige Spektakel zurück. Und die Teilnehmer sowie Zuschauer erwartet einiges.  Am Samstag den 04.06.2022 ab 11:00 Uhr finden die Spiele auf dem Sportplatz in Seelbach statt. Hierbei messen sich die stärksten Clans in 6 anspruchsvollen und lustigen Teamdisziplinen (Wettnageln, Wettsägen, Schubkarrenparcours, Tauziehen, Gummistiefelweitwurf und der Todesbalken) sowie die stärksten Männer und Frauen in der Königsdisziplin, dem Baumstammweitwurf. Für den ersten Platz wird ein Gutschein i.H.v. 129€ für eine Fahrt mit dem BBQ- Donut in Limburg ausgelobt, sowie der Ruhm, der stärkste Clan des Rhein – Lahn – Kreises zu sein. Weiterlesen

Anzeige

Hundekot am Kinderspielplatz in Seelbach sorgt für Frust

in Allgemein
Hundekot am Kinderspielplatz in Seelbach sorgt für Frust

SEELBACH Der Bürgermeister der Gemeinde Seelbach ist sauer: “Hundekot gehört nicht neben einem Spielplatz wo Kinder sind. Es hängt doch in unmittelbarer Nähe eine Hundetoilette.” Die leidige Thematik der Hinterlassenschaften der vierbeinigen Freunde sorgt in vielen Gemeinden für Frust.

Dabei hängen in nahezu allen Dörfern und Städten im Rhein-Lahn-Kreis ausreichend Hundetoiletten mit Fäkalientüten zur einfachen und hygienischen Entsorgung. Besonders im Bereich von Kinderspielplätzen hat die Ermahnung einen durchaus ernsten Hintergrund. Kleinkinder könnten mit dem Hundekot in Berührung kommen. Diese können die Situation nicht immer richtig einschätzen. Gesundheitliche Risiken sind dabei nicht auszuschließen.

So appelliert der Seelbacher Ortsbürgermeister Jürgen Ludwig an den gesunden Menschenverstand und hofft darauf, dass es in Zukunft solche Vorfälle nicht mehr geben wird.

Anzeige

Seelbach spendet Brennholz für die Flutopfer in Dernau

in VG Bad Ems-Nassau
Foto: Helfer der Gruppe: „Wir für Seelbach“ die in der Ortsgemeinde Seelbach, Reparatur,-Verschönerungs- und Instandhaltungsarbeiten durchführen.

SEELBACH Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür und in vielen Haushalten im Flutkatastrophengebiet, rund um die Ahr, sind die Heizungen noch nicht wieder einsatzbereit. Viele Familien versuchen ihre Wohnungen und Häuser mit Kaminöfen zu heizen.

Vielerorts fehlt es hier aber an Brennmaterial. Durch einen Hinweis einer Bürgerin aus Seelbach, wurde Kontakt mit dem Bürgermeister der Gemeinde Dernau hergestellt, der die Bedarfe und Verteilung der Brennholzlieferung sicherstellen sollte. Weiterlesen

Anzeige

CDU Seelbach /Attenhausen spendet Stromerzeuger an die Flutopfer der Ahr

in Politik/VG Bad Ems-Nassau
CDU Seelbach/Attenhausen spendet Stromerzeuger an die Flutopfer der Ahr. Foto: Vorsitzender Stefan Merz übergibt die Aggregate an Simone Klockhaus von der Ahrhilfe Aar-Einrich.

SEELBACH/ATTENHAUSEN Nicht nur schöne Worte, sondern auch handeln: In der ersten Vorstandssitzung nach den Corona-Auflagen hat die CDU Seelbach / Attenhausen im August über die Flutkatastrophe an der Ahr diskutiert. Neben vielen privaten Geldspenden wollten die Vorstandsmitglieder auch direkt helfen, weshalb Kassierer Eugen Arnold den Antrag stellte, Stromaggregate aus dem Bestand des Ortsverbandes an Flutopfer in der Ahrregion zu spenden. Weiterlesen

Anzeige

Seelbacher Gertrud und Willi Bürgers feiern Eiserne Hochzeit – Glückwunsch!

in VG Bad Ems-Nassau
Seelbacher Gertrud und Willi Bürgers feiern Eiserne Hochzeit - Glückwunsch!

SEELBACH Am 29. April 1956 wurden Gertrud und Willi Bürgers in der St. Anna Kirche hier in Seelbach getraut. Der standesamtliche Termin fand bereits am 01. April 1956 statt.

Die Eiserne Hochzeit – Ein seltenes Ereignis

65 Jahre lang gemeinsam durchs Leben, diese Gnade ist nicht vielen Menschen gegeben. Doch Liebe, Miteinander und Gottvertrau‘n gaben ihnen immer wieder die Kraft aufeinander zu bau’n und Seite an Seite durch Höhen und Tiefen zu gehen, aber auch einen guten Tropfen Wein ließen sie niemals stehen.

Gesundheitlich ist nicht ein Tag wie der andere, aber die gegenseitige Fürsorge und die Zufriedenheit erfüllen sie mit großer Dankbarkeit. Den heutigen Tag verbringen sie situationsbedingt im engsten Kreis der Familie.

Wir gratulieren dem „eisernen“ Jubelpaar zu diesem besonderen Ereignis und wünschen noch viele gesunde und gemeinsame Lebensjahre.

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier