Frank Puchtler - page 3

Gegen das Vergessen

in Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau
Gegen das Vergessen

RHEIN-LAHN Mit der Veranstaltungsreihe „Gegen das Vergessen“ erinnert der Rhein-Lahn-Kreises an die Geschehnisse am 9. November 1938 – der Reichspogromnacht.

Landrat Frank Puchtler dankte bei seiner Begrüßung allen Beteiligten und betonte die Bedeutung des Erinnerns, Mahnens und Verzeihens. Dekanin Renate Weigel erzählte von einer Begegnung mit einem Mann in Israel, dessen Familie zwar rechtzeitig aus Deutschland fliehen konnte, aber durch den Suizid des Großvaters und das Schweigen um die Ereignisse sehr litt. Sie betete mit den Anwesenden für die Verstorbenen und ihre Familien.
Weiterlesen

Anzeige

Informationskampagne zum Katastrophenschutz

in Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau

RHEIN-LAHN Die bundesweite Informationskampagne des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) zum Thema Selbstschutz und Selbsthilfe im Katastrophenfall ist, wie Landrat Frank Puchtler mitteilt, gestartet. Sie soll die Bürgerinnen und Bürger dazu bewegen, sich mit möglichen Gefahren und Risiken auseinanderzusetzen und sich über Vorsorge- und Verhaltensempfehlungen zu informieren.
Weiterlesen

Anzeige

“Sie gehen für uns alle durchs Feuer!” – Ehrungen für Feuerwehrleute der Verbandsgemeinde Diez

in Blaulicht/VG Diez
"Sie gehen für uns alle durchs Feuer!" - Ehrungen für Feuerwehrleute der Verbandsgemeinde Diez

DIEZ Goldene, silberne und bronzene Feuerwehrehrenzeichen des Landes Rheinland-Pfalz wurden am Donnerstag, dem 28. Oktober, in der Esterauhalle Holzappel an zahlreiche Feuerwehrleute der Verbandsgemeinde Diez überreicht. Landrat Frank Puchtler war zu diesem Termin erschienen, um die Ehrungen mit goldenen Ehrenzeichen für 35 beziehungsweise 45 Jahre aktive, pflichttreue Tätigkeit auf örtlicher Ebene vorzunehmen, und zwar für die Jahre 2020 und 2021 – somit auch für all jene Ehrungen, die Coronapandemie-bedingt im Jahr 2020 nicht vollzogen werden konnten.

Die sonstigen Ehrungen aus dem Jahr 2020 sowie Verpflichtungen, die Übergabe eines Fahrzeuges und eines Bootes waren bereits durch die Erste Beigeordnete Claudia Schäfer im Rahmen ihrer Besuchstour durch jede Einheit der Verbandsgemeinde Diez im Sommer 2021 vorgenommen worden.

Die zu ehrenden Feuerwehrleute waren jeweils mit ihren örtlichen Wehrführern erschienen, weitere Gäste konnten aufgrund der Corona-Einschränkungen leider nicht eingeladen werden. Schäfer dankte, auch im Namen des Bürgermeisters und des Verbandsgemeinderates, sehr herzlich für die erfolgreichen Einsätze sowie für die „ständige Bereitschaft, rund um die Uhr Menschenleben zu retten, Unheil abzuwenden und Schäden zu minimieren. Weiterlesen

Anzeige

Gegen das Vergessen – Veranstaltung am 9. November in Bad Ems

in VG Bad Ems-Nassau
Gegen das Vergessen - Veranstaltung am 9. November in Bad Ems | Foto: Solisten des Yachad Chamber Orchestra – begleiten die Gedenkveranstaltung am 9. November am Kreishaus mit Musikbeiträgen.

BAD EMS Mit der Veranstaltungsreihe „Gegen das Vergessen“ erinnert der Rhein-Lahn-Kreises an die Geschehnisse am 9. November 1938 – der Reichspogromnacht. Dieses Datum steht für den Beginn der Zerstörung jüdischer Synagogen und Geschäfte und stellt den Beginn der systematischen Ausgrenzung, Vertreibung und Ermordung der Juden dar. Weiterlesen

Anzeige

Nächster Schritt bei Modernisierung der Turnhalle in Nastätten

in Schulen/VG Nastätten

NASTÄTTEN Nach den zuletzt erfolgten Arbeiten im Hinblick auf Heizung, Lüftung und Sanitär in den Umkleideräumen der Turnhalle der IGS Nastätten hat Landrat Frank Puchtler den Auftrag zu Maurer- und Betonarbeiten in den Umkleideräumen an das bauausführende Unternehmen erteilt.

Investiert werden rund 25 000 Euro.Die Modernisierung der Turnhalle der IGS Nastätten erfolgt im Rahmen des Rhein-Lahn-Schulbauprogramms Schritt für Schritt.

Anzeige

Frank Abraham ist seit 25 Jahren leitender Notarzt im Rhein-Lahn-Kreis

in Gesundheit/Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau
Foto: Landrat Frank Puchtler gratulierte Frank Abraham gemeinsam mit Dr. Hans Jaeger, Brand- und Katastrophenschutzinspekteur Guido Erler und Oliver Brand vom Brand- und Katastrophenschutz

RHEIN-LAHN Frank Abraham ist einer der Leitenden Notärzte im Rhein-Lahn-Kreis und das bereits seit 26 Jahren. Durch die Corona-Pandemie war die Feierstunde im vergangenen Jahr zum 25-jährigen Dienstjubiläum verschoben worden und wurde nun im kleinen Kreis nachgeholt. Landrat Frank Puchtler hatte den Jubilar gemeinsam mit dem Leitenden Notarzt Dr. Hans Jaeger ins Kreishaus eingeladen.

Sie haben Leben gerettet, Menschen unterstützt und versorgt. Dafür möchte ich Ihnen in aller Form meinen herzlichen Dank für Ihre geleistete Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger im Rhein-Lahn-Kreis aussprechen“, betonte Landrat Frank Puchtler bei der Überreichung der Urkunde zum Silbernen Dienstjubiläum. Weiterlesen

Anzeige

Ursula und Hans Hiller feiern Eiserne Hochzeit in Attenhausen – Glückwunsch!

in VG Bad Ems-Nassau
65 gemeinsame Ehejahre. Klasse (Foto von links: Hans Hiller mit Ehefrau Ursula Hiller)

ATTENHAUSEN Wieder einmal konnte in Attenhausen ein sehr seltenes Jubiläum gefeiert werden. Die „Eiserne Hochzeit“ von Hans und Ursula Hiller! 65 gemeinsame Ehejahre. Die beiden topfitten Jubilare sind im Kreise Ihrer Familie von vier Kindern und neun Enkelkindern noch komplett selbständig.

Die Glückwünsche und Präsente von Ministerpräsidentin Malu Dreyer, von Landrat Frank Puchtler und von VG-Bürgermeister Uwe Bruchhäuser überbrachte die 1. Kreis- und VG-Beigeordnete Gisela Bertram. Die Glückwünsche und ein Präsent der Gemeinde Attenhausen überbrachte Ortsbürgermeister Volker Feldpausch.

Anzeige

Rhein-Lahn-Kreis stellt Heimatjahrbuch 2022 vor

in Rhein-Lahn-Kreis
Rhein-Lahn-Kreis stellt Heimatjahrbuch 2022 vor. Foto: Landrat Frank Puchtler und Ralf Wirz (Verlagsleiter Linus Wittich Medien KG) stellten zusammen mit Marietta Hartwig das neue Heimatjahrbuch vor.

RHEIN-LAHN Ein bunter Bogen von interessanten Beiträgen findet sich im kürzlich erschienen Heimatjahrbuch des Rhein-Lahn-Kreises. Herausgegeben wird es seit 1986. Vorgestellt wurde die Ausgabe für 2022. Es ist somit die 37. Ausgabe.

Das Heimatjahrbuch 2022 wurde vorgestellt von Landrat Frank Puchtler, Ralf Wirz, Verlagsleiter der LINUS WITTICH Medien KG, Höhr-Grenzhausen und Marietta Hartwig. 40 Autorinnen und Autoren haben mit ihren Beiträgen zum Gelingen der Ausgabe beigetragen.

Und viele Werbepartner haben – trotz der schwierigen wirtschaftlichen Zeit – zum Gelingen der neuen Ausgabe beigetragen. Dafür danke ich ausdrücklich“ so Frank Puchtler. Ende Juli wurde Bad Ems mit seiner Bäderkultur als Welterbe der UNESCO in der Rubrik „The Great Spa Towns of Europe“ anerkannt. „Dies haben wir zum Anlass genommen, die Ansicht von Bad Ems als Titelbild zu wählen. Mit Limes, Oberes Mittelrheintal und Bad Ems haben wir nun drei Welterbe im Rhein-Lahn-Kreis. Dies ist eine wunderbare Anerkennung für unsere schöne, kultur- und geschichtsträchtige Heimat“, so Frank Puchtler. Weiterlesen

Anzeige

Kita in Birlenbach erhält 8400 EUR vom Rhein-Lahn-Kreis – Küche kann modernisiert werden

in Schulen/VG Diez
Kita in Birlenbach erhält 8400 EUR vom Rhein-Lahn-Kreis - Küche kann modernisiert werden (Foto: Verbandsgemeinde Diez)

BIRLENBACH In der evangelischen Kindertagesstätte in Birlenbach werden Maßnahmen zur Modernisierung der Küche durchgeführt. Landrat Frank Puchtler hat den Bewilligungsbescheid an die evangelische Stiftskirchengemeinde als Betriebsträger der Kita in Höhe von 8400 Euro zur Förderung des Projekts unterzeichnet.

Die Bezuschussung erfolgt aus Mitteln der Rhein-Lahn-Kitaförderung.

Anzeige

Gegen das Vergessen – Veranstaltungen in Diez und Bad Ems

in VG Bad Ems-Nassau/VG Diez

BAD EMS/DIEZ Die Veranstaltungsreihe „Gegen das Vergessen“ ist seit 1988 ein besonderes Anliegen des Rhein-Lahn-Kreises. Im Mittelpunkt stehen die Geschehnisse am 9. November 1938, da die Zerstörung der jüdischen Synagogen und Geschäfte in jener Nacht den Beginn der systematischen Ausgrenzung, Vertreibung und Ermordung der Juden darstellt. Weiterlesen

Anzeige
Gehe zu Start