Schägerei nach gerichtsverhandlung ((Foto: Wikipedia - Autor: Asperatus Lizenz: CC BY-SA 4.0 Creative Commons - //creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/)

Schlägerei nach Gerichtsverhandlung

in Blaulicht/Koblenz

KOBLENZ (ots) Nach einer gestrigen Gerichtsverhandlung am Amtsgericht Koblenz verließen die Beteiligten gegen 11:15 Uhr das Gerichtsgebäude. Doch damit war der Fall für sie nicht abgeschlossen und es kam zu eigenen “weiteren Verhandlungen”. Die Personen gerieten derart aneinander, dass sie sich unter Einsatz eines Holztischbeines untereinander schlugen. Anlass des Ganzen war scheinbar die vorherige Verhandlung vor dem Richter.

Anzeige

Beim Eintreffen der insgesamt sechs Streifenwagenbesatzungen konnte nicht geklärt werden, wer den Streit begonnen hat. Als sich ein Teil der Betroffenen von der Örtlichkeit entfernen wollte, mussten die Personen durch die Beamten festgehalten werden, um die Personalien festzustellen. Für die verletzten Personen wurden jeweils Rettungswagen verständigt. Sie wurden getrennt voneinander in unterschiedliche Krankenhäuser eingeliefert und dort ärztlich behandelt.

Anzeige
Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Blaulicht

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier