Michael Brüggemann

Gelungenes Open-Air Festival in Bad Ems zu Gunsten der Tierheime im Ahrtal

in VG Bad Ems-Nassau
Berny Abt (Mitte) rief und die bekannten regionalen Größen ließen sich nicht zweimal bitten. (Foto: TP-T mit Berny Abt)

BAD EMS Unvergessen sind die schrecklichen Bilder der Flutkatastrophe im Ahrtal. Eine unglaubliche Welle der Hilfsbereitschaft linderte die Not der Menschen in der Region. Doch was ist eigentlich mit den Tieren? Diese Frage stellte sich auch der ehemalige Bad Emser Stadtbürgermeister und Geschäftsführer der Area 51 Entertainment GmbH, Berny Abt.

Die Menschen spendeten zu Recht für die Opfer der betroffenen Regionen doch dabei gerieten die Tierheime, mit den Schwächsten der Gesellschaft, ins Hintertreffen. Diese sind vielfach auf private finanzielle Unterstützung angewiesen. Und somit organsierte Berny Abt, mit Unterstützung des Bad Emser Musikvereins, kurzerhand ein Musikfestival auf dem Gelände der unteren Malbergbahn in Bad Ems. Und das Beste: “Eintritt frei.”

Den Auftakt gestaltete der Sänger Axel Ketterer – Gefühlvolle Klänge des stimmgewaltigen Künstlers aus Bad Ems

 Er selber nannte es ein “Mini Open Air”, doch so klein war es keineswegs. So einige regionale musikalische Schwergewichte gaben sich die Klinke in die Hand und erhitzten die Stimmung der zahlreichen Zuschauer bis auf den Siedepunkt. Den Auftakt gestaltete der bekennende Beatles Fan Axel Ketterer. Mit seiner markanten und eindrucksvollen Stimme, setzte er die ersten gefühlvollen Akzente des Abends.

Doctor´s Blues rockte das Festivalgelände

Wem da noch nicht warm ums Herz geworden ist, der durfte sich auf Doctor´s  Blues freuen. Wie wäre es mit besten Punk Rock? Dafür waren die glorreichen Jungs von TPT zuständig. 588 Tage mussten coronabedingt vergehen bevor die Bad Emser Kultband wieder rocken durfte. Und deren Freude auf der Bühne sprühte auf das begeisterte Publikum über. Neben eigenen Songs spielte die Band auch einige Klassiker der Ärzte und Toten Hosen.

Sie waren für die Technik zuständig: Jan Pfefferkorn (der auch gleichzeitig Drummer von PROMPT war) und Achim Weiler. Die Umsetzung der Licht- und Lasertechnik übernahm Markus Wildenhain (nicht auf dem Foto).

PROMPT legte prompt nach. Die junge Kurstädter Formation, mit neuer Leadsängerin, nahm die Stimmung mit und animierte die Zuhörer zum chorartigen Mitgesang zu Titeln wie Zombie von den Cranberries oder auch Verdamp lang her von BAP.

Die Bad Emser Kultband TP-T ließ es richtig krachen

Ein musikalischer Wunderabend der noch lange nicht zu Ende war. Von Rock zu Schlager – Geht das? Klar. Dieser Spagat gelang dem Essener Musiker Frank Hill. Und genau jener ist kein Unbekannter in der Schlagerszene.

So einige bekannte Songs von Wolfgang Petry stammen aus der Feder des Sängers aus der Ruhrmetropole. Kurzerhand mutierte die Openair Fläche zur Disco Fox Arena wo so einige enthusiastische Paare das Tanzbein schwingen ließen. Neben seiner gelungenen Interpretation von “Bronze, Silber und Gold” gab der Künstler auch seine eigenen Songs zum Besten.

PROMPT animierte die Zuschauer zum Mitsingen bei Klassikern wie Zombie oder auch Verdamp lang her von BAP

Doch damit war noch lange nicht genug. Zum Abschluss des  sechsstündigen Konzerts, trat eine Formation an die es so noch nie gegeben hatte. Uli (Bass) und Erhard von Walk the Line, Wim (Gitarre) von Beast of Bourbon und Jan Pefferkorn (Drums) von Prompt. Und da durften die Zuschauer einer stimmgewaltigen Formation lauschen die ihresgleichen suchte. Dazu noch Gitarrenklänge welche beim Verschließen der Augen, Eric Clapton auf der Bühne vermuten ließ. Dabei zeigte der Drummer Jan Pfefferkorn ein Novum denn er war in dreifacher Funktion auf dem Festival vertreten gewesen.

Frank Hill überzeugte mit eigenen Songs und Wolfgang Petry Klassikern

Einerseits als Bühnentechniker und andererseits gleichzeitig Drummer in der Band Prompt und der Abschlussformation. Am Ende gab es nur Gewinner auf dem Bad Emser Festival. Zunächst einmal waren die Emotionen der Sieger. Schon eine kleine Spende reichte aus um etwas Gutes getan zu haben. Dazu gab es ein mitreißendes musikalisches Rahmenprogramm mit gutem Essen und Trinken von Herrn Endler, der auch das Gelände kostenfrei zur Verfügung stellte.

Diese einmalige Formation wird es leider so nie wieder geben – Stimmgewaltig und Gitarren Virtuosen. Dazu Jan Pfefferkorn an den Drums.

Und letztlich sind die Tiere in den Ahrtaler Heimen die Sieger. Denn dort wird die nicht unbeträchtliche Spendensumme ankommen. Eine schöne Aktion, die auch beim anwesenden Verbandsbürgermeister Uwe Bruchhäuser, dem Bad Emser  Stadtbürgermeister Oliver Krügel und dem Stadtratsmitglied Michael Brüggemann positiven Anklang fand.

Michael Brüggemann zum LIVE Interview im BEN Radio – Freitag 20:00 Uhr

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau
Michael Brüggemann zum LIVE Interview im BEN Radio - Freitag 20:00 Uhr

Am Freitag (24.09) um 20:00 Uhr, begrüßen wir im RHEIN-LAHN-TALK zum LIVE Interview den Bundestagskandidaten Michael Brüggemann von Die PARTEI im BEN Radio. Zwei Stunden lang erfahren Sie Wissenswertes aus dem Leben des Bad Emser Stadtratsmitglied  und zu seinen politischen Vorstellungen für die Region.

Sie haben eine Frage an Michael Brüggemann? Diese können Sie Freitag LIVE über die Telefonhotline, per Chat oder WhatsApp ins Studio stellen. Los geht es um 20:00 Uhr auf ben-radio.de

Bad Emser Stadtratsmitglied unterliegt im Streit um Tagesordnung

in VG Bad Ems-Nassau
Bad Emser Stadtratsmitglied unterliegt im Streit um Tagesordnung (Foto: Envato)

BAD EMS Ein einzelnes Stadtratsmitglied hat keinen Anspruch darauf, dass von ihm gestellte Anträge auf die Tagesordnung der nächsten Stadtratssitzung gesetzt werden. Das hat das Verwaltungsgericht Koblenz entschieden. Ein entsprechender, gegen die Stadt Bad Ems gerichteter Eilantrag blieb damit ohne Erfolg. Weiterlesen

Tränen gelacht mit Stand Up Comedian Thomas Schwieger in Dornholzhausen

in VG Bad Ems-Nassau
Tränen gelacht mit StandUp Comedian Thomas Schwieger - Gelungene erste Veranstaltung in Dornholzhausen

DORNHOLZHAUSEN Das große Künstler und kleine Ortsgemeinden kein Widerspruch sein müssen, zeigte das BEN Radio und der BEN Kurier, mit ihrer Premierenveranstaltung in Dornholzhausen. Dort trat am gestrigen Abend der TV bekannte Stand Up Comedian Thomas Schwieger vor einer fast ausverkauften Mühlbachhalle auf. Und genau dieses “fast” war auch das Credo seines Soloprogramms: “Werd´erstmal Zweiter.” Weiterlesen

Kein Antragsrecht für „Die PARTEI“ im Bad Emser Stadtrat?

in Politik/VG Bad Ems-Nassau
Kein Antragsrecht für „Die PARTEI“ im Bad Emser Stadtrat) (Foto: Steve Johnson, Pixabay)

BAD EMS Eine verzwickte Situation. Das Stadtratsmitglied Michael Brüggemann von Die PARTEI wurde von den Bürgern der Kurstadt in den Bad Emser Stadtrat gewählt doch Anträge darf er, laut dem Stadtbürgermeister Oliver Krügel, nicht stellen. Weiterlesen

SPD Bundestagskandidatin Tanja Machalet ist Freitag, 18 Uhr LIVE im BEN Radio

in Rhein-Lahn-Kreis
Die SPD Bundestagskandidatin Tanja Machalet ist Freitag um 18 Uhr LIVE im BEN Radio (//ben-radio.de)

Am Freitag um 18 Uhr, begrüßen wir LIVE die SPD Bundestagskandidatin Tanja Machalet in der Sendung Rhein-Lahn-Talk BEN Radio. Im Studio Dornholzhausen werden wir viele spannende Eindrücke über die engagierte Politikern bekommen. Dabei geht es natürlich auch um Politik. Doch viel mehr interessiert uns der Mensch hinter der den Kulissen.

Wir freuen uns auf die LIVE Sendung mit Tanja Machalet. Moderiert wird der Rhein-Lahn-Talk von Michael Brügemann und Dirk Kaschinski Empfangbar ist die Sendung auf //ben-radio.de Im direkten Anschluss senden wir ab 20 Uhr LIVE für das Stadtfest in Nastätten.

Skandalöse Sachbeschädigung und Diebstahl – Bürger kämpfen für ihr Krankenhaus

in Koblenz/Rheinland-Pfalz
Skandalöse Sachbeschädigung und Diebstahl - Haarlos Armlos Handlos und Nackt - Die BI-MY (Bürger von Mayen) kämpfen weiter für den Erhalt unseres Krankenhauses in Mayen und sind entsetzt über die Schändung des Mahnmals.

MAYEN/KOBLENZ Zur Ergreifung der Täter wird eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt. In der Nacht von Freitag, den 6.8.2021 auf Samstag, den 7.8.2021 zwischen 23.00 Uhr und 5.00 Uhr morgens wurde die Ärztin des Mahnmals entblößt und ihr linker Arm herausgerissen. Tatort Polcher Straße Mayen, Viehmarktplatz.

Haarlos  – Armlos – Handlos und Nackt

Wer steckt hinter dieser Tat? Die Bürgerinitiative zum Erhalt und Ausbau der kommunal betriebenen Krankenhäuser insbesondere für den ländlichen Raum und gegen das Krankenhaussterben informiert: Die BI-MY macht sich große Sorgen um die Privatisierung und den Erhalt aller Standorte des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein und schlägt Alarm. Sie beklagt die fehlende Transparenz und fordert den Erhalt aller Standorte und Arbeitsplätze ein.

Die BI-MY (Bürger von Mayen) kämpfen weiter für den Erhalt unseres Krankenhauses in Mayen und sind entsetzt über die Schändung des Mahnmals.

Ziel muss die Sicherstellung der medizinischen Grundversorgung aller Bürger in der Region sein, unabhängig von der Art der Krankenversicherung.  Wie wichtig diese Zielsetzung ist, zeigen die aktuellen Herausforderungen bzgl. der Pandemie und der tragischen Hochwasser-Ereignisse.  Folgende Situation. Sie stehen am Empfang eines Krankenhauses. Welche Frage möchten Sie gestellt bekommen: Wie können wir Ihnen am besten helfen? oder Was können wir bei Ihnen abrechnen?

Erfreulich zeigt sich die BI Mayen über die jüngsten Entwicklungen. Der Stadtrat von Mayen hat in einer Resolution beschlossen, sich klar für den kommunalen Betrieb des Mayener St.-Elisabeth-Krankenhauses stark zu machen. Unter Federführung des Oberbürgermeisters Dirk Meid in Schulterschluss mit den Fraktionen wurde die Resolution auf den Weg gebracht. Nicht nachvollziehbar ist das Abstimmungsverhalten der FDP und der Grünen. Wie man sich da enthalten kann, ist für die aktiven Streiter unerklärlich und beschämend.

Jüngst hat sich die Kreis SPD der Allianz der verantwortungsbewussten Kommunalpolitker angeschlossen. Namentlich Herr Achim Hütten, Oberbürgermeister von Andernach, sowie Herr Herbert Kaifenheim, Herr Rolf Schäfer, Dr. Helmut Sondermann, Frau Doris Laux, Frau Martina Luig Kaspari, Herr Maximilian Mumm, Frau Karin Küsel.

Seitens der CDU Fraktion Mayen haben sich für den Erhalt des Mayener Standortes Frau Hannelore Knabe, Herr Martin Reis und Herr Christoph Rosenbaum ausgesprochen. Die gesamte Fraktion der Freien Wähler im Stadtrat und im Kreistag sind ebenfalls mit von der Partie. Ein Befürworter der ersten Stunde der kommunalen Trägerschaft ist der parlamentarische Geschäftsführer der Freien Wähler im Landtag zu Rheinland-Pfalz Stephan Wefelscheid.

Die BI-MY misst alle Politiker nicht nur an ihren Worten, sondern auch an ihren Taten. Des Weiteren bedankt sich die BI-MY für das offene Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten Detlef Pilger SPD und sein klares Bekenntnis zum GKM in gemeinnütziger kommunaler Trägerschaft. Zudem haben sich die LINKE und der Vertreter von Die PARTEI Hr. Michael Brüggemann klar zur kommunalen Verantwortung bekannt. Weiterlesen

Benefizkonzert in Arzbach – Heute 19:30 – mit Max Headroom – Eintritt frei – BEN Radio Live vor Ort

in VG Bad Ems-Nassau
Benefizkonzert in Arzbach - Heute 19 Uhr 30 - mit Max Headroom - Eintritt frei - BEN Radio Live vor Ort

ARZBACH Heute startet um 19 Uhr 30 das Benefizkonzert zu Gunsten krebskranker Kinder in Arzbach. Eine tolle Geschichte die das BEN Radio gerne unterstützt. Deshalb sendet das BEN Radio (//ben-radio.de) ab 18 Uhr 30 LIVE vor Ort.

Moderiert wird die Sendung von Michael Brüggemann und Dirk Kaschinski. Und warum wir das unterstützen? Weil das eine richtig gute Sache ist. Im Fokus stehen aktuell die Flutopfer. Und das zu recht. Aber dennoch darf man nicht all die anderen Menschen vergessen die auch Hilfe brauchen. Und dazu gehören auch die Schwächsten. Die Kinder.

Und der Veranstalter Robin Scheider hat sich richtig was einfallen lassen. Top Acts mit Max Headroom und Take it easy werden die Bühne rocken. Das BEN Radio wird LIVE vor Ort das Benefizkonzert begleiten. Und das Beste… Der Eintritt ist frei. Tolle Musik und gleichzeitig helfen. Was möchte man mehr?

Ort: Am Schwimmbad 0 – 56337 Arzbach – Glücksgefühl

Masken werden dringend benötigt – Die PARTEI spendet

in Gesundheit/Politik/Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau
Auf dem Foto von links: Die PARTEI Bundestagskandidat Michael Brüggemann und Jana Frey

BAD EMS Am 25. Juni 2021 hatte Die PARTEI eine Großspende von 130.000 FFP2-Masken erhalten.  Auch der Ortsverband Bad Ems konnte sich ein Kontingent von 2000 Stück sichern, um diese im Rhein-Lahn-Kreis an Tafeln, Obdachlosen- und Flüchtlingshilfen weitergeben zu können, die, laut Pressemitteilung der BundesPARTEI „von der GroKo Haram bei der Maskenvergabe ‘vergessen’ wurden“.

Foto von links: Jana Frey und Michael Brüggemann

So zumindest der Plan……. Allerdings kam es ein wenig anders, denn die beiden GenossInnen Jana Frey, 2. Vorsitzende des Ortsverbandes der Partei Die PARTEI Bad Ems und Michael Brüggemann, Stadtrat in Bad Ems und Bundestagsdirektkandidat im Wahlkreis 199, haben diesen Plan kurzerhand geändert. Denn sie erfuhren von einem Aufruf der Helfer und Einwohner des Flutgebietes an der Ahr, dass zur Zeit dringend Süßgetränke und Masken benötigt werden.

Das Kontingent von 2000 Masken wurde also kurzerhand aufgeteilt.  1200 Masken gingen an den Rhein-Lahn-Kreis, der freundlicherweise die Verteilung an Tafeln, Obdachlosen- und Flüchtlingshilfen im Kreis übernimmt.

Und der Rest der Masken wurde dem Ortsverband des DRK in Bad Ems übergeben.

Das DRK betreibt nämlich zur Zeit mit anderen Gruppen, wie z.B. dem ASB und DRK-KollegInnen aus Niederbayern/Oberpfalz, im Katastrophengebiet ein schlagkräftiges Küchenzentrum. Zu jeder Mahlzeit werden zwischen 1500 und 2000 Portionen an Einsatzkräfte, Bevölkerung und freiwillige Helfer ausgegeben.

Da war es naheliegend die Masken an das DRK zu übergeben, damit sie bei der Essensausgabe je nach Bedarf mitverteilt werden. Einfach eine bestehende ‘Infrastruktur’ nutzen, um schnell, direkt und unbürokratisch zu helfen. Mitdenken und handeln!“, so Jana Frey und Michael Brüggemann übereinstimmend.

Die PARTEI wählt Michael Brüggemann zum Direktkandidaten für die Bundestagswahl

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau
Die PARTEI wählt Michael Brüggemann zum Direktkandidaten für die Bundestagswahl

BAD EMS Am 01.06.2021 fand in Koblenz unter Beachtung der aktuellen Hygieneverordnung eine Versammlung der Partei Die PARTEI statt.  Die sämtlich negativ getesteten Mitglieder wählten den Direktkandidaten des Wahlkreis 199/Koblenz für die Bundestagswahl am 26.09.2021.

Mit 2/3 Mehrheit wurde dem Bad Emser Stadtrat Michael Brüggemann das Vertrauen ausgesprochen in diesem Wahlzirkus… pardon… Wahlkreis gegen die Direktkandidaten anderer Parteien antreten zu können.

Man wolle „Feuer mit Feuer bekämpfen“ und wählte daher einen alten weißen Mann um gegen den noch amtierenden Wahlkreisgewinner Josef Oster (€dU) anzutreten. Aufgrund des politischen Niedergangs der sogenannten „Volksparteien“ und der immer wiederkehrenden Lobby- und Schmiergeldaffairen der €dU, rechne man sich gute Chancen auf einen Erdrutschsieg aus. 100%+X sei das Ziel! Weiterlesen

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier