Malbergtunnel

Haltverbot in der östlichen Wilhelmsallee

in VG Bad Ems-Nassau
(Bild: Stadt Bad Ems) Haltverbot in der östlichen Wilhelmsallee

BAD EMS Wegen Arbeiten im Malbergtunnel der Umgehungsstraße B 260 wird ab Dienstag, dem 02.03.2021, 19:00 Uhr, bis Freitag, 05.03.2021, 06:00 Uhr, für die in der östlichen Wilhelmsallee (ab Einmündung Kaiserbrücke bis Einmündung Badhausstraße/Mainzer Straße) befindlichen Parkstände ein Haltverbot angeordnet.

Weder das Halten noch das Parken ist in diesem Zeitraum gestattet! Durch dieses Haltverbot ist ein ungehinderter Begegnungsverkehr über die Ausweichstrecke der Wilhelmsallee während des Zeitraums des vollgesperrten Tunnels möglich.

Die Verkehrsteilnehmer werden um Beachtung dieser befristeten Verkehrsregelung gebeten.

Verkehrsunfall mit Flucht im Malbergtunnel

in Allgemein
Die Polizeiinspektion Bad Ems beschäftigt eine Verkehrsunfallflucht im Malbergtunnel - Zeugen werden gesucht

BAD EMS Am heutigen Morgen, gegen 07:15 Uhr ereignete sich im Malbergtunnel, Bad Ems, ein Verkehrsunfall mit Flucht. Aufgrund der vorgefundenen Spuren konnte festgestellt werden, dass der unfallflüchtige Fahrzeugführer eines Renault Clio, den Tunnel aus Richtung Lahnstein kommend befuhr, ausgangs einer langgezogenen Linkskurve ins Schleudern kam und frontal gegen die Tunnelmauer prallte. Weiterlesen

Gehe zu Start