Malbergtunnel

Erneutes Verkehrschaos in Bad Ems – Schildbürger am Werk?

in VG Bad Ems-Nassau
Warten vor einer unsinnigen Ampel - Es geht nur eine Richtung

BAD EMS Alles sollte besser werden doch das Gegenteil ist der Fall. Erneut ist der Malbergtunnel in Bad Ems gesperrt. Aus der Fahrtrichtung Nievern kommend, müssen die Autofahrer Geduld mitbringen. Selbiges gilt vom Kreisel beim Lidl. In beide Richtungen staut sich der Verkehr.

Genervte Autofahrer warten geduldig vor einer überflüssigen Ampel solange der Tunnel gesperrt ist.

Im Schildbürgerland wäre das Normalität doch in Bad Ems? Die Ampelanlage vor dem Tunnel hätte ausgeschaltet werden können da es nur eine Fahrtrichtung gibt, solange der Tunnel gesperrt ist. Und so waren offensichtlich einige fleißige Schildbürger in Bad Ems unterwegs um einen zähflüssigen Verkehr zu planen. Das ist durchaus gelungen.

Erneutes Verkehrschaos in Bad Ems (Foto: Unsinnige Ampelanlage vor dem Tunnel – Warum wurde diese nicht abgeschaltet?)

Malbergtunnel in Bad Ems erneut gesperrt – Arbeiten gehen morgen weiter – Viktoriallee ebenfalls dicht

in VG Bad Ems-Nassau
Malbergtunnel in Bad Ems erneut gesperrt - Arbeiten gehen morgen weiter - Viktoriallee ebenfalls dicht

BAD EMS Nachdem der gesperrte Malbergtunnel bis etwa 17 Uhr voll gesperrt war und für ein großes Verkehrschaos in Bad Ems sorgte, wurde dieser ab etwa 20 Uhr erneut geschlossen. Laut dem Landesbetrieb Mobilität in RLP, sollte die Erneuerung der Tunnelausstattung in der Zeit von 9 bis 15 Uhr und in der Nacht durchgeführt werden. Dort wäre das Verkehrsaufkommen nicht so hoch. Dem war heute nicht so. Über zwei Stunden länger war der Tunnel geschlossen und das sorgte für einen Riesenstau in den umliegenden Straßen.

Eine zeitweise mögliche Umleitung über die Römerstraße wurde offensichtlich nicht in Erwägung gezogen. Dafür hätten die Poller, in Höhe des Häckers Grand Hotel, heruntergefahren werden müssen. Dieses hätte u.a. auf der vielbefahrenen Lahnstraße für Entlastung gesorgt.

Besser wird das nicht. Auch morgen wird der Tunnel in der Zeit von 09:00 bis 15:00 Uhr zu sein (und in der Nacht). Selbiges gilt für den 16.09, 22.09. und 23. September. Es bleibt zu hoffen, dass die Arbeiten diesmal tatsächlich um 15 Uhr enden.

Und es gibt aktuell eine weitere Hiobsbotschaft. Auch die Viktoriaallee wurde zwischenzeitlich erneut in Höhe der Polizeiinspektion gesperrt.

Haltverbot in der östlichen Wilhelmsallee

in VG Bad Ems-Nassau
(Bild: Stadt Bad Ems) Haltverbot in der östlichen Wilhelmsallee

BAD EMS Wegen Arbeiten im Malbergtunnel der Umgehungsstraße B 260 wird ab Dienstag, dem 02.03.2021, 19:00 Uhr, bis Freitag, 05.03.2021, 06:00 Uhr, für die in der östlichen Wilhelmsallee (ab Einmündung Kaiserbrücke bis Einmündung Badhausstraße/Mainzer Straße) befindlichen Parkstände ein Haltverbot angeordnet.

Weder das Halten noch das Parken ist in diesem Zeitraum gestattet! Durch dieses Haltverbot ist ein ungehinderter Begegnungsverkehr über die Ausweichstrecke der Wilhelmsallee während des Zeitraums des vollgesperrten Tunnels möglich.

Die Verkehrsteilnehmer werden um Beachtung dieser befristeten Verkehrsregelung gebeten.

Verkehrsunfall mit Flucht im Malbergtunnel

in Allgemein
Die Polizeiinspektion Bad Ems beschäftigt eine Verkehrsunfallflucht im Malbergtunnel - Zeugen werden gesucht

BAD EMS Am heutigen Morgen, gegen 07:15 Uhr ereignete sich im Malbergtunnel, Bad Ems, ein Verkehrsunfall mit Flucht. Aufgrund der vorgefundenen Spuren konnte festgestellt werden, dass der unfallflüchtige Fahrzeugführer eines Renault Clio, den Tunnel aus Richtung Lahnstein kommend befuhr, ausgangs einer langgezogenen Linkskurve ins Schleudern kam und frontal gegen die Tunnelmauer prallte. Weiterlesen

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier