Sperrung Bad Emser Malbergtunnel und Halteverbot Wilhelmsallee

in VG Bad Ems-Nassau

BAD EMS Aufgrund weiterer Installationsarbeiten im Malbergtunnel während der Abend- und Nachtzeit, beauftragt vom Landesbetrieb Mobilität (LBM), wird im Zeitraum von Montag, dem 14.03.2022 bis voraussichtlich Freitag, dem 29.04.2022 für die in der östlichen Wilhelmsallee (ab Einmündung Kaiserbrücke bis Einmündung Badhausstraße/Mainzer Straße) befindlichen Parkstände ein Haltverbot angeordnet. Dies erfolgt vor dem Hintergrund, damit der Durchgangsverkehr, welcher an den Werktagen ab 20 Uhr bis in die frühen Morgenstunden (ca. 6 Uhr), über die Ausweichstrecke „Wilhelmsallee“ ohne Beeinträchtigung geleitet werden kann, weil der Malbergtunnel voll gesperrt ist.

Anzeige

Haltverbot in der östlichen Wilhelmsallee

Weder das Halten noch das Parken ist in diesem Zeitraum in der östlichen Wilhelmsallee auf der Fahrbahn in den dafür vorgesehenen Stellplatzmarkierungen gestattet! Die Verkehrsteilnehmer werden um Beachtung dieser befristeten Verkehrsregelung gebeten Pressemitteilung: Verbandsgemeindeverwaltung Bad Ems-Nassau, Straßenverkehrsbehörde

Anzeige
Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Bad Ems-Nassau

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier