Kita Römergarten

Förderung für Neubau der Kita Römergarten in Bad Ems

in VG Bad Ems-Nassau
Förderung für Neubau der Kita Römergarten in Bad Ems (Foto: Kreis Rhein-Lahn)

BAD EMS Der Bedarf für Kita-Plätze im Stadtgebiet Bad Ems ist hoch. Etwas entspannt hat sich die Lage durch die neue fünfgruppige Kindertagesstätte Villenpromenade. Um zusätzliche Kita-Plätze zu schaffen, errichtet die Stadt Bad Ems eine weitere viergruppige Kindertagesstätte „Römergarten“ im ehemaligen Penny-Markt in der Römerstraße. Die Stadt Bad Ems hat als Träger der Kita einen Antrag auf Gewährung einer Kreiszuwendung zu den Baukosten gestellt. Der Kreis fördert den Neubau mit einer Zuwendung in Höhe von 340 000 Euro aus den Mitteln der Rhein-Lahn-Kitaförderung.

Anzeige

757.000 EUR Förderung für die Kita Römergarten in Bad Ems

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Freude über die finanzielle Projektförderungen, (v. r.) Stadtbürgermeister Oliver Krügel, Ministerin Dr. Stefanie Hubig, VG-Beigeordneter Lutz Zaun, Erster Beigeordneter der Stadt Frank Ackermann.

BAD EMSIch freue mich, dass wir den Ausbau der Kindertagesbetreuung in unserem Land erneut mit knapp 3,5 Millionen Euro unterstützen können. 400 neue Betreuungsplätze werden damit in 13 Kitas landesweit entstehen. Den Neubau der Kommunalen Kita Römergarten in Bad Ems können wir dabei mit 757.500 Euro unterstützen. Hier wird eine Kita mit 85 Plätzen entstehen, damit die gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf gewährleistet wird und unsere Kleinsten bestmöglich gefördert und betreut werden“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig bei der Übergabe des Förderbescheids an den Bürgermeister der Stadt, Oliver Krügel, am heutigen Donnerstag in Bad Ems. Weiterlesen

Anzeige

Weg frei für neue Kita Römergarten in Bad Ems – 757.500 EUR Fördermittel bewilligt

in VG Bad Ems-Nassau
Dort soll die neue Kita Römergarten entstehen (Foto: Oliver Krügel)

BAD EMS Aufatmen in der Stadt Bad Ems. Am heutigen Tag erhielt der Stadtbürgermeister Oliver Krügel den lange ersehnten Förderbescheid über 757500 EUR für den Umbau der Räumlichkeiten in der Römerstraße zu einem Kindergarten hin. Der Antrag der Stadt Bad Ems wurde im Rahmen der Projektförderung bewilligt. Dabei werden maximal 90% der Investitionskosten übernommen. Das Land Rheinland-Pfalz prüft sehr genau neue Projekte und hat die  Förderfähigkeit der neuen Kita beschieden. Glückwunsch!

Am 29. März 2021 wurden die Förderanträge beim Amt für Soziales, Jugend und Versorgung gestellt – Jetzt wurden 757.500 EUR für die Kita Römergarten bewilligt

In dem Fall betragen die Gesamtkosten geschätzte 2,1 Millionen Euro (abzüglich der Zuwendung des Landes RLP in Höhe von 757.500 EUR).  Das Objekt in der Römerstraße gehört nicht der Stadt. Dieses soll langfristig angemietet werden. Ein Mietvertrag mit aufschiebender Wirkung wurde bereits geschlossen.

So ähnlich könnte es schon bald in der neuen Kita Römergarten in Bad Ems aussehen

Entstehen soll in dem rund 1000qm großen ehemaligen Einkaufmarkt eine vierzügige Kita. Gebaut werden soll nach den neuesten Vorschriften welche die Kitarichtlinie des Landes vorgibt.  Bis dahin steht noch einiges an Arbeit bevor. Zunächst einmal muss ein Bauantrag für den Umbau gestellt werden. Die Arbeiten sind vielfältig. Ei Mensabereich wird entstehen genauso wie Küchen, neue Toilettenanlagen, Gruppenbereiche und vieles mehr. Dazu soll es einen großzügigen Außenbereich für die Kinder geben. Weiterlesen

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier