Jens Güllering - page 8

Neue Hausarztpraxis entsteht in Bogel

in Gesundheit/VG Nastätten
Von links Dr. Hildegard Simons, Dr. Werner Schwehn, Dr. Bernice Schwab, Bürgermeister Jens Güllering, Ortsbürgermeister Arno Diefenbach

BOGEL Ende Februar öffnet eine neue Hausarztpraxis in Bogel. Das „Hausarztzentrum Bad Ems“ richtet in den Räumen der ehemaligen Praxis Schwehn eine Zweigpraxis ein.

In unserer Praxis in Bad Ems haben wir zwischenzeitlich einen großen Patientenstamm aus der Verbandsgemeinde Nastätten“, so Dr. med. Bernice Schwab, Ärztliche Leiterin und neben Dr. med. Hildegard Simons Inhaberin der Hausarztzentrums Bad Ems. Aus diesem Grund habe man sich seit einiger Zeit Gedanken gemacht, hierauf zu reagieren und nun das Konzept für eine Zweigpraxis im Blauen Ländchen entwickelt.

Hierbei gab es mehrere Optionen, wobei sich der Standort Bogel als am schnellsten realisierbar herausgestellt hat. „Wir planen immer in dreijährigen Zyklen, wobei unser Engagement im Blauen Ländchen dauerhaft angelegt sein soll“, so die Fachärztin für Allgemeinmedizin. Weiterlesen

Anzeige

Kommt das Bildungsministerium seinen Aufgaben nach?

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis
Digital statt analog. Die CDU-Kreistagsfraktion kommt mit ihrem bewährten Veranstaltungsformat auch digital regelmäßig ins Gespräch. Das Thema Bildungspolitik stieß auf sehr großes Interesse bei der Bevölkerung im Rhein-Lahn-Kreis. Foto: CDU Rhein-Lahn

 RHEIN-LAHN  Die (Haus)Aufgaben des rheinland-pfälzischen Bildungsministeriums standen im Mittelpunkt des Jubiläums Dialogs, den die CDU Rhein-Lahn als Videokonferenz organisiert hatte: Zum 70. Mal kamen dabei auf Einladung des Vorsitzenden Matthias Lammert (MdL) und seiner Stellvertreter Günter Groß und Jens Güllering rund 50 Bürgerinnen und Bürger digital bei „CDU im Dialog“ zusammen. Neben CDU-Funktionsträgern aus dem Kreis nahmen auch Schulleiter und Elternbeiräte teil.

Lernplattform, Personal und Endgeräte: Bildungsministerium hat seine Hausaufgaben noch immer nicht gemacht

Der CDU-Kreis- und Fraktionsvorsitzende Matthias Lammert moderierte die Videokonferenz souverän und gab in seiner Begrüßung offen zu, dass der Titel des Abends – „Schulstart 2021: Kommt das Bildungsministerium endlich seinen Aufgaben nach?“ –  bewusst provokativ war, um das aktuelle Problem zu verdeutlichen. Weiterlesen

Anzeige

VG Nastätten unterstützt in der Corona-Pandemie

in Gesundheit/VG Nastätten
Verbandsgemeinde Nastätten unterstützt in der Corona-Pandemie Hilfsangebote werden dankbar angenommen

NASTÄTTEN Seit Beginn der Corona-Pandemie bietet die Verbandsgemeindeverwaltung Nastätten zahlreiche Unterstützungsleistungen für die Bürgerinnen und Bürger im Blauen Ländchen an. „Niemand muss Sorge haben, vergessen zu werden“, so Bürgermeister Jens Güllering.

Unmittelbar nach Beginn des ersten Lockdowns im März hat der Bürgermeister gemeinsam mit seinem Team der Verwaltung eine Hotline unter der Nummer 06772 / 802-500 und einen Einkaufsservice eingerichtet. Viele ältere Menschen haben gerade den Einkaufsservice genutzt und greifen auch heute gerne darauf zurück. Dabei sind zum Teil die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung selbst unterwegs oder vermitteln die zahlreichen Angebote der Ortsgemeinden, der Dorfläden und der freiwilligen Initiativen.

Verbandsgemeinde Nastätten unterstützt in der Corona-Pandemie

Ebenfalls informiert die Nastätter Verwaltung wöchentlich im Mitteilungsblatt über alle wichtigen Themen rund um die Pandemie. „Von Neuigkeiten zu den Kontaktbeschränkungen, die notwendigen Telefonnummern bis hin zum Leitfaden zur Vereinbarung von Impfterminen. Ergänzend zu unserer Homepage (www.vgnastaetten.de/verwaltung/corona) gibt es alle wichtigen Neuigkeiten im Mitteilungsblatt“, so Güllering. Weiterlesen

Anzeige

Neujahrs-Talk mit Julia Klöckner und Matthias Lammert

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis/VG Nastätten
Digitaler Neujahrs-Talk“ mit Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, und dem Landtagsabgeordneten Matthias Lammert

NASTÄTTEN Am Dienstag, 19. Januar 2021 findet um 19.00 Uhr ein “Digitaler Neujahrs-Talk“ mit Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, und dem Landtagsabgeordneten Matthias Lammert statt.

Der CDU-Gemeindeverband Nastätten mit Klaus Brand an der Spitze lädt Sie herzlich zu dieser kurzweiligen und spannenden Videokonferenz ein. Im Fokus des Talks steht die Landtagswahl am 14. März 2021, aber auch regionale Themen wie Wald oder Landwirtschaft, die in unserem ländlichen Raum eine zentrale Rolle spielen, werden thematisiert.

Jens Güllering, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nastätten, wird ebenfalls an der Veranstaltung teilnehmen. Die Zugangsdaten zu Microsoft-Teams werden nach Eingang der Anmeldung an info@cdu-rhein-lahn.de verschickt. Gerne können Sie der CDU vorab Fragen an Julia Klöckner und Matthias Lammert schicken.

Anzeige

Spendenübergabe nach Wohnhausbrand

in VG Nastätten
Spendenübergabe nach dem Wohnhausbrand in Nastätten

NASTÄTTEN Nach dem Wohnhausbrand Ende Oktober in Nastätten hatten Stadtbürgermeister Marco Ludwig und der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Jens Güllering zu Spenden aufgerufen.

Große Solidarität im Blauen Ländchen

Der alleinstehende Hausbewohner hatte bei dem Brand sein gesamtes Hab und Gut verloren.

Nun konnten die beiden Bürgermeister eine stolze Summe von 5.805 € übergeben. Der Betrag wird insbesondere für die Neueinrichtung der Wohnung und die Ersatzbeschaffung von persönlichen und dringend benötigten Gegenständen eingesetzt.

Es ist toll, wie groß die Hilfsbereitschaft und Solidarität der Menschen ist“, so die beiden Bürgermeister. Ebenso dankbar zeigte sich der Geschädigte bei der symbolischen Spendenübergabe.

Anzeige

Kunststoffdeckel gegen Polio

in VG Nastätten
Tatjana Anger übergibt die Sammelbox an Bürgermeister Jens Güllering

NASTÄTTEN Vor der Eingangstür zum Verwaltungsgebäude der Nastätter Verbandsgemeinde steht seit einigen Tagen eine Sammelbox für Kunststoffdeckel.

Hinter der Sammlung verbirgt sich eine Aktion des Rotary-Club St. Goarshausen-Loreley, die von der Verbandsgemeinde aktiv unterstützt wird. „Unser Club hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen Beitrag zur Ausrottung der Kinderlähmung zu leisten“, so Tatjana Anger vom Rotary-Club St. Goarshausen-Loreley.

Für Bürgermeister Jens Güllering ist es eine Selbstverständlichkeit, hier einen Beitrag zu leisten. „Mit nur 500 Kunststoffdeckeln kann schon eine Impfung finanziert werden“, so der Bürgermeister. Weiterlesen

Anzeige

Volkstrauertag regt zum Nachdenken an

in VG Nastätten
Volkstrauertag regt zum Nachdenken an - Jens Güllering: „Stilles Gedenken hat aktuelle Relevanz“

NASTÄTTEN Leider sind auch die Gedenkfeierlichkeiten zum Volkstrauertag der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Trotzdem haben in vielen Gemeinden die Stadt- und Ortsbürgermeister Kränze zum Gedenken an die Opfer der beiden Weltkriege niedergelegt.

Auch der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nastätten, Jens Güllering, hat den Volkstrauertag zu einem stillen Gedenken genutzt. „Seit 75 Jahren dürfen wir in Europa in Frieden zusammenleben. Das erfüllt mich mit Dankbarkeit, ist aber auch gleichzeitig eine große Verpflichtung und Verantwortung“, so der Bürgermeister. Weiterlesen

Anzeige

Deutsche Kriegsgräberfürsorge braucht Ihre Unterstützung

in VG Nastätten
Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. 2020

NASTÄTTEN Jedes Jahr um diese Zeit sammeln Freiwillige in den Gemeinden in ganz Deutschland Geld um die Arbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge zu unterstützen. In diesem Jahr ist wegen des Corona-Virus leider einiges anders.

Aufgrund der aktuellen Lage können keine Haus- und Straßensammlung durchgeführt werden. Deshalb bittet der Volksbund auf diesem Weg um finanzielle Unterstützung. Weiterlesen

Anzeige

Heißer Dialog in Hahnstätten

in Politik/VG Aar-Einrich
Machen auch bei der Brandbekämpfung eine gute Figur: die Fraktionsspitze der CDU Rhein-Lahn mit Vorsitzendem Matthias Lammert und den Stellvertretern Jens Güllering und Günter Groß. Bild: CDU Rhein-Lahn

HAHNSTÄTTEN Um Brandschutz und Sicherheitstechnik ging es, als die CDU Rhein-Lahn bei ihrer aktuellen „CDU im Dialog“-Veranstaltung die Firma Schümann in Hahnstätten besichtigte.

Der CDU-Kreisvorsitzende, MdL Matthias Lammert, sowie seine Stellvertreter Günter Groß und Jens Güllering freuten sich, bei der Dialog-Veranstaltung mal wieder eine Firma vor Ort zu besuchen.

Lammert begrüßte neben den Referenten Tobias Schümann und Max Lanio, den Geschäftsführer René Schümann, den stellvertretenden Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Aar-Einrich Mike Gross und den 1. Beigeordneten der Verbandsgemeinde Aar-Einrich Marcel Willig.

CDU besichtigt „Schümann Brandschutz und Sicherheit GmbH“ in Hahnstätten

Prokurist Tobias Schümann stellte die Firma vor, die 2001 in einem Keller gegründet wurde und die Ende 2018 ein weiteres Unternehmen in Mainz erworben hat. Inzwischen sind 23 Mitarbeiter für anlagentechnischen, organisatorischen und baulichen Brandschutz sowie Sicherheitstechnik zuständig. Der vorbeugende Brandschutz verhindert, dass ein Brand ausbricht oder sich ausbreitet. Außerdem gehören sichere Rettungswege und Voraussetzungen für einen effektiven Brandschutz zu den Aufgaben.

Spannend ist der neue „Showroom“ in HHahnstätten: Hier trifft zukünftig Analoges auf Digitales, denn in diesem Raum kann die Firma viele Angebote für Brandschutz und Sicherheitstechnik ausstellen und der Öffentlichkeit zugänglich machen. Max Lanio ging auf weitere Tätigkeitsfelder ein, wie z.B. den baulichen Brandschutz, Brandmeldeanlagen, Brandschutzberatung, Ausbildung von Brandschutzhelfern oder Einbau von Rauchwarnmeldern.

Heiße Informationen und spannender Showroom bei „CDU im Dialog“

Geschäftsführer René Schümann ergänzte, dass auch das Projektieren, Errichten und Instandhalten von Anlagen in der Sicherheitstechnik ein Schwerpunkt des Unternehmens seien. Die Auftraggeber sind vielfältig: Industrie, Gewerbe, Handel, öffentliche Auftraggeber und Privathaushalte gehören dazu.
Der Geschäftsführer berichtete weiter, dass es Pläne gibt, das Berufsbild der „Boombranche“ zu einem Ausbildungsberuf zu entwickeln, immerhin seien vielfältige Fertigkeiten im Bereich Elektro, Sanitär und Trockenbau notwendig. Auf die Theorie folgte die Praxis – die Teilnehmer der CDU-Veranstaltung konnten nach der Besichtigung einen besonderen Einsatz verfolgen: die Fraktionsspitze der CDU Rhein-Lahn musste– nach Einweisung in die Feuerlöschtechnik – höchstpersönlich ein Feuer löschen – eine Herausforderung die sie mit Bravour meisterte.
Günter Groß dankte abschließend für die spannenden Einblicke in das aufstrebende Unternehmen.

Info zur nächsten Veranstaltung

Eine lebendige Gesellschaft lebt vom regen Austausch miteinander. Aus diesem Grund hat die CDU-Kreistagsfraktion vor einigen Jahren die Veranstaltungsreihe „CDU im Dialog“ ins Leben gerufen, um regelmäßig mit Bürgern und Vertretern verschiedener Institutionen ins Gespräch zu kommen. Die nächste Veranstaltung findet (sofern es die Situation zulässt) am 16. November in der Verbandsgemeinde Loreley statt.

Anzeige

DWA überreicht Qualitätssiegel an VG Werke

in VG Nastätten
v.l. Ralf Solinski (Techn. Werkleiter), Anja Michel (TSM-Beauftragte), Roland Sprenger, Rüdiger Zils (Fachkräfte für Abwasserbeseitigungstechnik), Dipl.-Ing. Vera Heckeroth (DWA-Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland), Jens Güllering (Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nastätten)

NASTÄTTEN Die Verbandsgemeindewerke Nastätten sind am 27.08.2020 von der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) mit dem Qualitätssiegel Technisches Sicherheitsmanagement (TSM) in der Sparte Abwasser ausgezeichnet worden. Die Bestätigung wurde der Technischen Führungskraft Ralf Solinski bei den Verbandsgemeindewerken Nastätten von der Geschäftsführerin des DWA-Landesverbands Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland, Frau Dipl.-Ing. Vera Heckeroth während einer internen Überreichungsfeier am 27. August 2020 auf der Kläranlage Mühlbachtal in Marienfels überreicht. Weiterlesen

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier