Dahlheim

100 Johnny-Schüler*innen in der GCL-Freizeit – Eismobil besucht das Zeltlager in Dahlheim

in Lahnstein/VG Loreley
Eismobil besucht das Zeltlager in Dahlheim

LAHNSTEIN/DAHLHEIM Nach drei Jahren pandemiebedingten Ausfalls fand zur Freude der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen des Johannes-Gymnasiums endlich wieder das 10-tägige Zeltlager der Gemeinschaft christlichen Lebens (GCL) auf dem schuleigenen Zeltplatz in Dahlheim statt. Unter Leitung der Lehrkräfte Julia Ernst und Diakon Benno Lukitsch und der neuen Schulsozialarbeiterin Maria Zinndorf zelten die Schüler*innen über die Grenzen von Klassen und Jahrgängen gemeinsam in großen Zelten, feiern zusammen Gottesdienst und erfreuen sich an dem vielfältigen Programm. Hierzu gehören eine Reihe von unterschiedlichen Spielen, die die Gruppen unter Leitung der älteren Schüler*innen durchführen. Weiterlesen

Anzeige

Ausbau der Ortsdurchfahrt der Landesstraße 334 in Dahlheim geht voran

in VG Loreley
„Ortsbürgermeister Marco Jost und der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Loreley, Mike Weiland, waren sich beim gemeinsamen Baustellentermin in Dahlheim einig: Die Arbeiten waren in den ersten Monaten sehr aufwendig, um viel Technik im Untergrund in die L 334 einzubauen, aber es geht gut voran.“ Foto: Baustelle

DAHLHEIM Der Ausbau der Ortsdurchfahrt der Landesstraße 334 im Bereich der Wellmicher Straße in Dahlheim kommt gut voran. Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Loreley Mike Weiland und Dahlheims Ortsbürgermeister Marco Jost überzeugten sich jetzt gemeinsam bei einem Baustellentermin von den bereits erledigten und noch ausstehenden Arbeiten und besprachen mit der ausführenden Baufirma Feickert auch die folgenden Bauabschnitte. Weiterlesen

Anzeige

Spende für Flutopfer durch Benefizkonzert

in Rhein-Lahn-Kreis/VG Loreley
Spende für Flutopfer durch Benefizkonzert - Foto: Übergabe des Spendenschecks der Dahlheimer Feuerwehrkapelle durch den 1. Vorsitzenden Elmar Mehl (rechts) und den 2. Vorsitzenden Andreas Mehl (links)

DAHLHEIM Aus den Händen der beiden Vorsitzenden der Dahlheimer Feuerwehrkapelle, Elmar und Andreas Mehl nahm Landrat Frank Puchtler einen Spendenscheck in Höhe von 7.100 Euro für die Flutopferhilfe des Rhein-Lahn-Kreises entgegen. Die Spendensumme resultiert aus einem Benefizkonzert, welches die Feuerwehrkapelle Dahlheim Ende Juli in ihrer Heimatgemeinde durchführte. Weiterlesen

Anzeige

Endlich ist wieder was los auf dem Dahlheimer Sportgelände

in Vereine/VG Loreley
Endlich ist wieder was los auf dem Dahlheimer Sportgelände

DAHLHEIM Seit einigen Wochen ist nun das Sportgelände wieder freigegeben. Die Freude bei Jung und Alt ist entsprechend groß. Immer Montags zum Beispiel, zwischen 16:30 Uhr und 17:30 Uhr, trainieren unsre Jüngsten Fußballer und Fußballerinnen im Alter ab ca. 4 Jahren.

Bei Interesse gerne einfach mit Christoph Bildhauer oder Daniel Schrupp Kontakt aufnehmen. Ebenfalls Montags trainiert die HIIT Gruppe zwischen 19 und 20 Uhr auf dem Sportplatz.

Bei schlechtem Wetter wird online via Zoom trainiert. Auch hier kann bei Interesse gerne Kontakt mit Marita Hofmann aufgenommen werden.

Anzeige

Grundschule Dahlheim gewinnt Eine-Welt-Schulpreis

in Schulen/VG Loreley
„ACT! - Eine-Welt-Schulpreis“ für die Josef-Guggenmos-Grundschule Dahlheim

DAHLHEIM Gemeinsam mit dem Wiedtal-Gymnasium Neustadt (Wied), der Nelson-Mandela-Realschule plus Trier und der Berufsbildenden Schule Prüm gewinnt die Josef-Guggenmos-Grundschule Dahlheim den „ACT! Eine-Welt-Schulpreis 2020“. Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig sagte dazu in Mainz: „Die vier Schulen zeigen mit ihren Ideen und ihrem Engagement, dass auch unter Bedingungen der Pandemie ein Handeln für weltweite Gerechtigkeit möglich ist und dass es viel Freude macht sich zu engagieren.“

Das Entwicklungspolitische Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz e.V. (ELAN) und das rheinland-pfälzische Bildungsministerium haben die Auszeichnung für herausragendes Engagement von Schulen für entwicklungspolitische Zielsetzungen bereits zum sechsten Mal vergeben. Weiterlesen

Anzeige

Schulkinder forsten auf!

in VG Loreley
Dahlheimer Schulkinder forsten auf

DAHLHEIM Am Freitag, dem 13. November, zogen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2 zusammen mit Ihrem Klassenlehrer Klaus Köfer und der Betreuungskraft Conny Knorr in den Dahlheimer Wald. Dort wartete schon der Revierförster Karl-Heinz Kasper auf sie, denn der hatte eine tolle Idee, die an diesem Tag umgesetzt werden sollte:

Wie wäre es, wenn die Kinder es machten wie Eichhörnchen und Eichelhäher, wenn sie Eicheln sammelten und diese an anderer Stelle vergrüben? Denn große Flächen des Waldes sind gerodet, weil die Fichten, die dort vor ein paar Jahren noch standen, der Trockenheit der letzten Jahre und dem Borkenkäfer zum Opfer gefallen sind. Weiterlesen

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier