Burgschwalbach

Fußball Verbandsgemeinde Turnier Aar-Einrich vom 12.07 bis 18.07

in Sport/VG Aar-Einrich
Fußball Verbandsgemeinde Turnier Aar-Einrich vom 12.07 bis 18.07

AAR -EINRICH Eine tolle Geschichte.  Und endlich rollt der Ball wieder. Vom 12.07 bis 18.07 wird die beste Fußballmannschaft in der Verbandsgemeinde Aar-Einrich gesucht. Mit dabei sind die Teams der TuS Katzenelnbogen, TuS Burgschwalbach, TuS Niederneisem, SG Gutenacker, SG Birlenbach, TuS Hahnstätten und die SV Allendorf/Berghausen.

Gespielt wird in zwei Gruppen. Das Auftaktspiel findet am Montag, den 12.07 um 19 Uhr 30 in Katzenelnbogen gegen die TuS Burgschwalbach statt. Das Finale und Spiel um Platz 3 werden am Sonntag, den 18.07 um 16 Uhr beginnen.

Jugendfeuerwehr Burgschwalbach-Zollhaus im Diezer Kletterwald

in VG Aar-Einrich
Insgesamt 13 junge Blauröcke und drei Betreuer aus Burgschwalbach und Zollhaus erkundeten den Diezer Kletterwald. (Foto: Entwicklungsagentur Aar-Einrich)

BURGSCHWALBACH Erstmals nach etlichen Monaten konnte die Jugendfeuerwehr Burgschwalbach-Zollhaus wieder eine Präsenzübung absolvieren. Ziel der Truppe um den Leiter der jungen Floriansjünger, Volker Ermel, war der Kletterwald in Diez und auf dem Übungsplan stand „Jugendfeuerwehr-Sport“.

Nachdem dann vor Ort alle Klettergurte angelegt waren und die Sicherheitsvorschriften angesprochen wurden, ging es für die 13 Mädels und Jungs los. Zunächst durchliefen alle Teilnehmer und die Betreuer Jens Spriestersbach und Sascha Berghäuser einen Trainingsparcours.  Denn die „Sicherheit“ wird im Diezer Kletterwald groß geschrieben, was zur Folge hatte, dass sich die jungen Kletterer nie ohne Sicherungsseil und Karabinerhaken bewegten. Die mutigsten Kletterer machten sich auf zu den schwierigen Strecken, wie den „Watzmann“ oder den „Mount Everest“, währenddessen die jüngeren Kameraden die einfacheren Klettersteige meisterten.

Nach kurzer Zeit war die Höhenangst verflogen und für alle Beteiligten entwickelte sich ein spannender und interessanter Tag, den die Kids so schnell nicht vergessen werden.

Nach mehr als drei Stunden voller Action und Abenteuer war der Kletterwald bewältigt und es konnte sich auf dem benachbarten Sportgelände mit Eis und Kaltgetränken gestärkt werden.

Am Ende freute sich Ermel über die erste „live“ Übung nach Monaten der Pandemie-Beschränkungen und darüber, „dass die Jugendlichen sichtlich Spaß hatten“.

Kreis fördert Kita in Burgschwalbach

in VG Aar-Einrich
Foto: Beim Ortstermin mit Ortsbürgermeister Ehrenfried Bastian überreicht Landrat Frank Puchtler den Förderbescheid an Kita-Leiterin Isabell Scheld und an die Vorsitzende des Elternausschusses, Anna Achenbach.

BURGSCHWALBACH In der ev. Kita „Salto Vitale“ in Burgschwalbach wird das Außengelände modernisiert. Konkret geht es um den Austausch der Spielgeräte, um den Kindern wieder ein bespielbares und attraktives Außengelände zu ermöglichen. Im Rahmen eines Termins vor Ort informierte sich Landrat Frank Puchtler mit Ortsbürgermeister Ehrenfried Bastian bei der Kita-Leiterin Isabell Scheld und der Vorsitzenden des Elternausschusses, Anna Achenbach, über die geplanten baulichen Maßnahmen.

Aus den Mitteln der Rhein-Lahn-Kitaförderung übergab der Landrat einen Förderbescheid in Höhe von 6400 Euro für die vom Träger beabsichtigten Maßnahmen.

Burgschwalbacher Lesekönig 2021

in Schulen/VG Aar-Einrich
Burgschwalbacher Lesekönig 2021

BURGSCHWALBACH Jedes Jahr kürt die Gemeindebücherei Burgschwalbach den Lesekönig des vergangenen Jahres. Welches Kind hat die meisten Medien ausgeliehen? Das ist die Frage die beantwortet werden soll.

Doch 2020 hat uns viel abverlangt. Auch die Gemeindebücherei war während des Lockdowns geschlossen bzw. ist es auf Grund der aktuellen Verordnung auch im Moment.

Ein Lieferservice kann den persönlichen Besuch in einer Bücherei einfach nicht ersetzen. Weiterlesen

Mobile Faschingsfeier begeistert Löschzwerge

in VG Aar-Einrich
Mobile Faschingsfeier begeistert Löschzwerge

BURGSCHWALBACH Anstelle der alljährlichen und traditionellen Faschingsfeier im Gerätehaus überraschten Volker Ermel (Leiter der Bambiniwehr) und Kevin Lewis die „Löschzwerge“, die Bambini-Einheit der Feuerwehr Burgschwalbach , unter Einhaltung der Coronabedingungen am Faschingsdienstag mit einer Partyausstattung.

In einem Hygienebeutel gab es für die kleinsten Floriansjünger „Spiel, Spaß und Süßigkeiten“, etwas Essbares und Konfetti.

Die Kids freuten sich über die Überraschung und Ermel kommentierte: „Hoffen wir, dass es im kommenden Jahr wieder zu einer richtigen Feier kommt – Helau.“ (Bild- und Textquelle: C. Kahl)

Löschzwerge Burgschwalbach üben wieder!

in VG Aar-Einrich
Löschzwerge Burgschwalbach üben wieder!

BURGSCHWALBACH Nach sechs Monaten Corona-Zwangspause können die Löschzwerge Burgschwalbach wieder gemeinsam üben. Unter Beachtung der aktuellen Coronabedinungen treffen sie sich mit viel Abstand, Maske und in kleinen Gruppen. Die Kinder haben sehr viel Spaß und Freude sich wieder mit den Aufgaben der Feuerwehr zu beschäftigen.

Die nächsten geplanten Treffen finden am Freitag 09.10.20 und 30.10.20 in zwei Gruppen, um 16 und um 17 Uhr, am Gerätehaus in Burgschwalbach statt. Interessierte Kinder melden sich bitte per Mail unter Bambinis@feuerwehr-burgschwalbach.de an.

Gehe zu Start