Bürger

MdB Thorsten Rudolph begrüßt Besuchergruppe aus seinem Wahlkreis in Berlin

in Koblenz/Politik
Bildinformationen: Thorsten Rudolph (Mitte) konnte im Bundestag eine 49-köpfige Besuchergruppe aus dem Wahlkreis Koblenz begrüßen. Bildquelle: Bundesregierung/StadtLandMensch-Fotografie

KOBLENZ Auf Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Thorsten Rudolph waren 49 Politikinteressierte aus dem Wahlkreis Koblenz und Rudolphs Betreuungswahlkreis in Berlin zu Gast, um dort die politische Arbeit kennenzulernen. Im Rahmen des abwechslungsreichen Programms bekamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Koblenz sowie den Kreisen Mayen-Koblenz Rhein-Lahn und Rhein-Hunsrück auch die Möglichkeit, mit dem Koblenzer Abgeordneten über aktuelle Themen und dessen Arbeit in der Bundeshauptstadt zu sprechen. Weiterlesen

Anzeige

Reitzenhainer Bürger/innen gießen junge Bäume

in VG Loreley
Reitzenhainer Bürger/innen gießen junge Bäume

REITENHAIN In der vergangenen Woche haben wir uns an vier Abenden getroffen, um den jungen Bäumen beim Anwachsen zu helfen. Es ist schon wieder viel zu trocken, deshalb besteht die Gefahr, dass die Investition in den Waldaufbau keine Früchte trägt.

Deutlich zu erkennen, die frisch gepflanzten Douglasien leiden unter Wassermangel.

Also, nicht lange überlegen, in die Hände spucken und los geht es. Wir hoffen, dass die Aktion fürs Erste etwas Entspannung bringt, ansonsten müssen wir wieder mit Wasser ran. Allen die kurzfristig eingesprungen sind und geholfen haben, ein herzliches Dankeschön. (Pressemitteilung: Rüdiger Geisel Ortsbürgermeister)

Anzeige

Lützeler sind gefragt

in Koblenz
Beteiligungsaktionen Grafik Schwerpunktthemen

KOBLENZ Lützel soll grüner werden. Dazu wurde der Stadtteil in das Bund-Länder-Städtebauförderprogramm „Zukunft Stadtgrün“ aufgenommen. Ziel ist, die Wohn- und Lebensqualität und das Stadtklima in Lützel zu verbessern, außerdem sollen sich die Menschen hier stärker mit “ihrem” Quartier identifizieren können. Planerinnen und Planer haben bereits die Gegebenheiten vor Ort aufgenommen, jetzt sind die Bürgerschaft und die Akteure im Stadtteil an der Reihe: In den nächsten Monaten sollen sie ihre Wünsche, Vorstellungen und Ziele zu einem „grünen“ Lützel einbringen und damit sicherstellen, dass die künftigen Planungen auch zu ihnen passen.  Weiterlesen

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier