Allendorf

Volkswandertag mit den Einricher Wanderfreunde 1990 e.V. Allendorf

in VG Aar-Einrich
Volkswandertag mit den Einricher Wanderfreunde 1990 e.V. Allendorf

ALLENDORF Hoch erfreut waren alle Wandersleut, dass wieder mal ein regulärer Volkswandertag angeboten wurde. So machten sich einige Einricher Wanderfreude bereit und traten
mit dem Kleinbus vom Autohaus Wöll die Reise in den Vogelsbergkreis an.

Start war in Ilbeshausen auf dem Sportplatz des TSV. Der Wanderverein hatte angenehme Rundtouren von 6 und 10 Kilometer ausgeschildert. Die Wege und Pfade führten überwiegend durch den Wald, das war bei dem schönen Sommerwetter angenehm. Einige Schautafeln informierten über den Naturpark „Hoher Vogelsberg“.

Mit im Rucksack hatten die Einricher auch einige von Christianes bemalten Aar-Steine, die auf der Strecke ausgelegt wurden. Nach der Wanderung war Gelegenheit zu Gesprächen mit bekannten Wanderfreunden, die auch nach Ilbeshausen angereist waren – nach langer Zeit ohne Veranstaltungen ein erstes freudiges Wiedersehen.

Wanderveranstaltung im August

Zu einer nächsten Wanderung ist am 07.u. 08. August 2021 die Gelegenheit. Die Dietkirchener Wanderfreunde laden zu einer Veranstaltung ein. Start ist auf dem Sportplatz/Vereinsheim des TuS Dietkirchen: Sa. und So. von 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr. Es werden Strecken von 6 und 11 Kilometer angeboten. Die aktuell gültigen Corona-Bestimmungen sind zu beachten. Für die Fahrt nach Limburg bitte Fahrgemeinschaften abstimmen.

21-jähriger Motorradfahrer verstirbt an der Unfallstelle

in Blaulicht/VG Aar-Einrich
21-jaehriger Motorradfahrer verstirbt an Unfallstelle (Beispielbild)

KATZENELNBOGEN Am Mittwoch, den 24.03.2021, gegen 17:28 Uhr ereignete sich auf der B274 von Hahnstätten kommend in Fahrtrichtung Katzenelnbogen ein Verkehrsunfall mit zwei Motorradfahrern.

Nach ersten Ermittlungen zufolge kam ein 21-jähriger Fahrzeugführer im Verlauf einer Linkskurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet ins Schleudern. In Folge dessen stürzte er und kollidierte mit einem entgegenkommenden Motorradfahrer, der ebenfalls stürzte.

Dessen Motorrad wurde über die Schutzplanke geschleudert. Der 21-jährige Fahrzeugführer rutschte gegen die Schutzplanke und kam dort zum Liegen. Trotz sofortiger Erste-Hilfe-Maßnahmen verstarb der 21-jährige Fahrzeugführer aufgrund seiner schweren Verletzungen an der Unfallstelle.

Der entgegenkommende Motorradführer wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus transportiert.

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier