Alkohol

Raus aus der Abhängigkeit: Beziehung zu Alkohol hinterfragen

in Gesundheit/Rhein-Lahn-Kreis
Zum Foto: Das Beratungsteam der Suchthilfe des Diakonischen Werks Rhein-Lahn (von links): Holger Sell, Gisela Ledwig- Gabriel, Isabel Riedel, Melanie Müller, Mareike Schmidt; Werner Müß fehlt auf dem Foto. 

RHEIN-LAHN Am Samstag, 14. Mai beginnt die bundesweite Aktionswoche Alkohol 2022. Neben Aktionen, die die Öffentlichkeit ganz bewusst bis zum 22. Mai für das Thema sensibilisieren möchten, bietet die Suchthilfe des Diakonischen Werkes Rhein-Lahn das ganze Jahr über Hilfe und Beratung an, um die Abhängigkeit von Alkohol und anderen Süchten zu stoppen. Weiterlesen

Anzeige

Blöd gelaufen…

in Blaulicht/Koblenz/Westerwald
Blöd gelaufen...

KOBLENZ (ots) Blöd gelaufen ist der Tag für einen Verkehrsteilnehmer auf der A 3, der eine Zivilstreife der Koblenzer Kriminalpolizei bedrängte. Unwissend, dass vor ihm die Polizei fuhr, verringerte der 20-Jährige über mehrere hundert Meter derart den Abstand zum vorausfahrenden zivilen Polizeifahrzeug, dass die Kennzeichen nicht mehr zu erkennen waren. Weiterlesen

Anzeige

Verkehrsunfall unter Alkohol- und Drogeneinwirkung – Beifahrer schwer verletzt

in Blaulicht/Westerwald
Verkehrsunfall unter Alkohol- und Drogeneinwirkung - Beifahrer schwer verletzt

WIRGES/Ww (ots) Am späten Donnerstag Abend, 03.02.2022, gegen 21:45 Uhr, befuhr ein 38-jähriger Pkw-Fahrer aus der VG Wirges die Landstraße 307 aus Richtung Herschbach kommend in Fahrtrichtung Mogendorf. Auf der Ortsumgehung Selters/Ww. durchfuhr er eine langgezogene Linkskurve und kam hierbei nach rechts von der Fahrbahn ab, so dass sein geführter Pkw frontal gegen einen Baum prallte. Weiterlesen

Anzeige

LKW Fahrer mit 2,41 Promille auf der A3 unterwegs

in Blaulicht/Koblenz
LKW Fahrer mit 2,41 Promille auf der A3 unterwegs

KOBLENZ (ots) Am Montag, 22.11.2021, 02:00 Uhr, meldeten mehrere unabhängige Zeugen einen Sattelzug, der auf der BAB 3 in Fahrtrichtung Frankfurt fährt. Die erste Zeugenmeldung erfolgte in der Gemarkung Linkenbach, die nächste Höhe Rastplatz Sessenhausen.

Der Sattelzug soll auffällig Schlangenlinien fahren und schon fast einen Verkehrsunfall verursacht haben. Ein Funkstreifenwagen der Polizeiautobahnstation Montabaur nahm den Sattelzug an der Anschlussstelle Ransbach-Baumbach auf. Die von den Zeugen geschilderte Fahrweise konnte festgestellt und videographiert werden.

An der Rastanlage Heiligenroth erfolgte die Kontrolle. Der 39 Fahrzeugführer hatte erheblich dem Alkohol zugesprochen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,42 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt, der Führerschein beschlagnahmt und eine Sicherheitsleistung einbehalten.

Anzeige

16-jähriger unter Alkoholeinfluss auf dem Fahrrad unterwegs

in Blaulicht/Westerwald

NEUHÄUSEL (ots) Am Abend des 19.11.2021 gegen 22:15 Uhr wurde ein 16-jähriger Führer eines Pedelecs während eines Einsatzes in der Westerwaldstraße im Bereich der Augstschule überprüft. Hierbei wurde festgestellt, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren gegen ihn wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Anzeige

Betrunkener Unfallfahrer flüchtet zu Fuß über die B42

in Blaulicht/Koblenz/Lahnstein
Unfallstelle

LAHNSTEIN (ots) Am Freitag, 22.10.2021, ereignete sich um 23:10 Uhr ein Unfall. Der 30-jährige Koblenzer Fahrzeugführer befuhr die B42 von Lahnstein und beabsichtigte nach Koblenz über die Südbrücke zu fahren. Dazu kam es nicht, da er in der Abfahrt nach links von der Straße abkam und mit seinem PKW in der Schutzplanke festhing. Weiterlesen

Anzeige

Plakate gegen Alkoholmissbrauch – Schulinterne Preisträger am Goethe Gymnasium

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Plakate gegen Alkoholmissbrauch - Schulinterne Preisträger am Goethe Gymnasium (Foto: Goethe Gymnasium Bad Ems)

BAD EMS Trotz der vielen Corona-bedingten Einschränkungen in diesem Schuljahr konnten die Schüler*innen der AG Suchtprävention auch in den vergangenen Monaten an digitalen Aktionen der AG mitwirken. Weiterlesen

Anzeige

Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinwirkung in Nassau

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinwirkung

NASSAU (ots) Am Nachmittag des 04.05.2021 kam es gegen 16:10 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht am Fahrbahnteiler der B260 im Bereich Ortsausgang Nassau in Fahrtrichtung Singhofen. Das flüchtige Fahrzeug, ein weißer Lada, konnte aufgrund weiterer Hinweise, insbesondere hinsichtlich unsicherer Fahrweise, im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Diez einer Verkehrskontrolle zugeführt werden.

Der Fahrer stand zu diesem Zeitpunkt unter Alkoholeinfluss, weshalb diesem im Anschluss eine Blutprobe entnommen wurde. Entsprechende Strafanzeigen werden durch die beteiligten Dienststellen gefertigt. Zeugen, welche Angaben zur Fahrweise sowie möglicher Gefährdungen machen können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Ems (02603-9700) oder der Polizeiinspektion Diez (06432-6010) zu melden.

Anzeige

Unter Drogeneinfluss – Fußgängerin angefahren

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Da waren wohl Drogen und Alkohol im Spiel - Autofahrerin verletzte Fußgängerin beim Überqueren der Straße

BAD EMS Am 11.04.21 gegen 02 Uhr wurde im Bad Emser Stadtgebiet eine Fußgängerin beim Straße überqueren durch einen PKW erfasst und hierbei leicht verletzt. Die 27-jährige Fahrzeugführerin stand zum Unfallzeitpunkt mutmaßlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss.

Anzeige

So geht Trunkenheit am Steuer

in Blaulicht/Lahnstein
Lahnstein - Trunkenheitsfahrt und Straßenverkehrsgefährdung

LAHNSTEIN Am frühen Sonntagmorgen, kurz nach Mitternacht gegen 00.05 Uhr, befuhr ein Streifenwagen der Polizeiinspektion Lahnstein die Bürgermeister-Müller-Straße in Lahnstein. Dort kam der Streife eine PKW entgegen, der auffällig langsam fuhr. Im Vorbeifahren erkannten die Beamten, dass der Fahrzeugführer aus einer Wein- oder Sektflasche trank.

Vor der Polizei im Auto Alkohol konsumiert

Der Fahrzeugführer nahm anscheinend den folgenden Wendevorgang des Streifenwagens wahr und beschleunigte sein Fahrzeug. Im Anschluss missachtete der Fahrzeugführer die Anhaltesignale des Streifenwagens und entfernte sich unter Missachtung sämtlicher Verkehrsregeln von Oberlahnstein nach Niederlahnstein. Weiterlesen

Anzeige
Gehe zu Start