Zollhaus

Film-Doku zum Thema Tierwohl im Kreml in Zollhaus

in VG Aar-Einrich
Film-Doku zum Thema Tierwohl im Kreml in Zollhaus

ZOLLHAUS Am Donnerstag, dem 25. November, 18.30 Uhr, widmet sich das Kulturhaus Kreml in Zollhaus dem Thema Tierwohl. Gezeigt wird der Film „Butenland“ von Marc Pierschel aus dem Jahr 2019. Vor dem Film gibt es einen einführenden Vortrag. Danach besteht die Möglichkeit zu Gespräch und Diskussion.

Tiere galten juristisch gesehen lange Zeit als „Gegenstände“, doch seit 2002 nennt das Grundgesetz den Tierschutz als Staatsziel. Aber was bedeutet das konkret? Die Tierliebe im Land ist groß und nahezu jeder empört sich über Tierquälerei und Tierversuche. Allerdings widersprechen die Konsumgewohnheiten vieler Bundesbürger eklatant diesem Empfinden. Massentierhaltung ist weiter an der Tagesordnung. Weiterlesen

Anzeige

Jugendfeuerwehr Burgschwalbach-Zollhaus im Diezer Kletterwald

in VG Aar-Einrich
Insgesamt 13 junge Blauröcke und drei Betreuer aus Burgschwalbach und Zollhaus erkundeten den Diezer Kletterwald. (Foto: Entwicklungsagentur Aar-Einrich)

BURGSCHWALBACH Erstmals nach etlichen Monaten konnte die Jugendfeuerwehr Burgschwalbach-Zollhaus wieder eine Präsenzübung absolvieren. Ziel der Truppe um den Leiter der jungen Floriansjünger, Volker Ermel, war der Kletterwald in Diez und auf dem Übungsplan stand „Jugendfeuerwehr-Sport“.

Nachdem dann vor Ort alle Klettergurte angelegt waren und die Sicherheitsvorschriften angesprochen wurden, ging es für die 13 Mädels und Jungs los. Zunächst durchliefen alle Teilnehmer und die Betreuer Jens Spriestersbach und Sascha Berghäuser einen Trainingsparcours.  Denn die „Sicherheit“ wird im Diezer Kletterwald groß geschrieben, was zur Folge hatte, dass sich die jungen Kletterer nie ohne Sicherungsseil und Karabinerhaken bewegten. Die mutigsten Kletterer machten sich auf zu den schwierigen Strecken, wie den „Watzmann“ oder den „Mount Everest“, währenddessen die jüngeren Kameraden die einfacheren Klettersteige meisterten.

Nach kurzer Zeit war die Höhenangst verflogen und für alle Beteiligten entwickelte sich ein spannender und interessanter Tag, den die Kids so schnell nicht vergessen werden.

Nach mehr als drei Stunden voller Action und Abenteuer war der Kletterwald bewältigt und es konnte sich auf dem benachbarten Sportgelände mit Eis und Kaltgetränken gestärkt werden.

Am Ende freute sich Ermel über die erste „live“ Übung nach Monaten der Pandemie-Beschränkungen und darüber, „dass die Jugendlichen sichtlich Spaß hatten“.

Anzeige

Stimmgewaltiger Hochgenuss bei Black Pirate Poetry

in VG Aar-Einrich
Ralph Turnheim bot stimmgewaltigen Hochgenuss bei seiner Black Pirate Poetry im Kreml

ZOLLHAUS Sollten Stummfilme eine Stimme bekommen? Wenn es die von Ralph Turnheim ist, dann auf jeden Fall! Der Schauspieler erweckte den ersten farbigen Piratenfilm der Welt auf unvergleichlich witzige Weise zu ganz neuem Leben. Mit seiner „Leinwand-Lyrik“ begeisterte der Schauspieler nun das Publikum im Kinosaal des Kreml-Kulturhauses in Zollhaus. Weiterlesen

Anzeige

Black Pirate Poetry am 9. Oktober im Kreml

in VG Aar-Einrich
Lyrische Stimmgewalt erweckt stumme Piraten zu buntem Leben

ZOLLHAUS Ein richtig alter Piratenfilm, der erste in Farbe überhaupt wird bald live und unfassbar witzig von Ralph Turnheim synchronisiert – und zwar im Kreml Kulturhaus am Freitag, 9. Oktober um 19Uhr30 – open-air!!!

Bei der Black Pirate Poetry, einer Veranstaltung des Kulturprogramms Dialog Aar-Einrich in Kooperation mit dem Kreml Kulturhaus, tritt der begnadete Ralph Turnheim auf. Er ist der „wohl einzige professionelle Stummfilmerzähler im deutschen Sprachraum“, wie er selber sagt. Turnheim vertont Filme live, lyrisch & wienerisch. Dass alter Film mit Liveuntermalung wundervoll funktioniert, weiß das Publikum aus der Region Aar-Einrich spätestens seit dem Kino-Varieté, das ebenfalls als Dialog-Aar-Einrich-Abend im Kreml Kulturhaus für Begeisterung sorgte. Weiterlesen

Anzeige

Stummfilmabend verzauberte mit Musik und Akrobatik

in VG Aar-Einrich

ZOLLHAUS Was für ein wundervoller Abend:  Ausverkauftes Haus gab es beim Kino-Varieté im Kreml Kulturhaus in Zollhaus. Stummfilme mit Livemusik, Wortakrobatik, Jonglage und berührende Blicke zurück in die Vergangenheit der Region begeisterten die Menschen, die am Wochenende den „Orientzauber auf dem Lande“ erlebten. Weiterlesen

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier