Verkehrsunfall

Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen in Nievern – Ein Kind leicht verletzt

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Verkehrsunfall zwischen Nievern und Bad Ems

NIEVERN Gegen 17 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in Nievern. Bei einem Abbiegevorgang auf der B260 kam es zu einer Kollision mit einem weiteren Fahrzeug. Dabei wurde ein Kind leicht verletzt. Kurz darauf ereignete sich ein ähnlicher Unfall unmittelbar hinter der vorherigen Unfallstelle. Dabei überschlug sich ein Wagen. Eine Verkehrsteilnehmerin musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug mit einer Rettungsschere befreit werden. Mehrere Verkehrsteilnehmer wurden in umliegenden Krankenhäuser gebracht. Schwer verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Vier Abschleppwagen waren nötig um die Fahrzeuge von der Unfallstelle zu bergen. Die B260 von Nievern nach Bad Ems ist gesperrt. Die Räumungsarbeiten laufen. Eine weiträumige Umleitung ist eingerichtet. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Unfallpunkt großflächig zu umfahren.

Anzeige

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 49 – 21-Jähriger Kradfahrer verstirbt an Unfallstelle

in Blaulicht/Koblenz
Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 49 - 21-Jähriger Kradfahrer verstirbt an Unfallstelle

KOBLENZ (ots) Heute kam es gegen 11 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B 49 zwischen Moselweiß und Lay. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der 21-jährige Fahrer eines Krads in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Pkw einer 61-Jährigen. Infolge der Kollision verstarb der Fahrer noch an der Unfallstelle. Die weiteren Unfallbeteiligten sowie -zeugen erlitten einen Schock, blieben aber ansonsten unverletzt.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Die B 49 bleibt an der Unfallstelle noch mindestens eine Stunde in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Anzeige

Schrecklicher Verkehrsunfall – 22-Jähriger aus Nastätten verbrennt im Auto

in Blaulicht/VG Loreley/VG Nastätten
Schrecklicher Verkehrsunfall - 22-Jähriger aus Nastätten verbrennt im Auto

ST. GOARSHAUSEN (ots) Am heutigen Nachmittag (09. Juni) wurde der hiesigen Polizei – Dienststelle ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 42 zwischen Sankt Goarshausen und Kaub gemeldet. Der BEN Kurier berichtete hier. Vor Ort konnten die ersten Polizeikräfte feststellen, dass ein PKW von Kaub kommend anfangs einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam und scheinbar ungebremst frontal mit einem neben der Fahrbahn stehenden Baum kollidierte.

Zu diesem Zeitpunkt stand das Fahrzeug noch im Vollbrand. Nach den Löscharbeiten konnte eine leblose Person im Fahrzeug festgestellt werden, bei der es sich nach ersten Ermittlungen um einen 22-Jährigen aus der VG Nastätten handeln dürfte. Die Unfallursache ist zur Zeit noch unklar, jedoch liegen keine Hinweise auf die Beteiligung eines weiteren Fahrzeugs vor.

Anzeige

Schwerer Motorradunfall in Hahnstätten

in Blaulicht/VG Aar-Einrich

HAHNSTÄTTEN Ein 72-Jähriger Kradfahrer übersah beim Abbiegevorgang zwischen Zollhaus und Hahnstätten ein vorausfahrendes Fahrzeug. Durch den Aufprall zog sich der Motorradfahrer schwere Verletzungen zu. Eesrhelfer und Rettungskräfte konnten den Motorradfahrer vor Ort stabilisieren. Zur weiteren Behandlung wurde der Geschädigte mit einem Helikopter in die Klinik geflogen. Die Polizeiinspektion Diez teilte auf Anfrage mit, dass der Motorradfahrer außer Lebensgefahr wäre.

Anzeige

18-Jährige schwer verletzt bei Verkehrsunfall zwischen Gemmerich und Himmighofen

in Blaulicht/VG Nastätten
18-Jährige schwer verletzt bei Verkehrsunfall zwischen Gemmerich und Himmighofen

HIMMIGHOFEN (ots) Heute, gegen 11:20 Uhr, befuhr eine 18-Jährige die L 333 in Richtung Himmighofen. Ohne Beteiligung eines anderen Verkehrsteilnehmers kam sie sodann zwischen Gemmerich und Himmighofen von der Fahrbahn ab. Die Ermittlungen bezüglich der Unfallursache dauern an. Die 18-Jährige wurde im Zuge des Verkehrsunfalls schwer verletzt und zur weiteren Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Der PKW war nicht mehr fahrbereit.

Anzeige

Kind verletzt bei Verkehrsunfall

in Blaulicht/Koblenz
Kind verletzt bei Verkehrsunfall (Symbolbild)

KOBLENZ (ots) Am Dienstag, den 03.05.2022 kam es gegen 9 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Bahnhofstraße in Koblenz. Die Fahrerin des Pkw wollte nach rechts in die Roonstraße abbiegen und übersah dabei eine Fußgängerin, die mit ihrem Kinderwagen die Straße passieren wollte. Sie erfasste den Kinderwagen und beschädigte diesen leicht. Das Kind konnte unmittelbar in eine benachbarte Kinderarztpraxis gebracht und dort untersucht werden. Es hatte einige Schürfwunden an den Knien erlitten, ein Rettungswagen war jedoch nicht vonnöten.

Anzeige

Verkehrsunfall auf der L327 zwischen Becheln und Bad Ems – Video im Beitrag

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Verkehrsunfall auf der L327 von Becheln/Dachsenhausen aus kommend Richtung Bad Ems

BECHELN/BAD EMS Gegen 12 Uhr 30 kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 327 zwischen becheln und Bad Ems. Durch plötzlich einsetzenden Schneeregen kam die Fahrerin von der Straße ab. Zunächst hießt es, dass eine eine oder mehrere Personen im Wagen eingeklemmt wären. Dem war glücklicherweise nicht so. Beide Frauen konnten sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien.

Die Feuerwehrkräfte aus Bad Ems sicherten den verunfallten PKW an einem Baum damit dieser nicht weiter auf die Straße abrutschen konnte. Zwischenzeitlich war der Verkehr in beide Richtungen der L327 gesperrt. Neben den Feuerwehrkräften waren auch mehrere Rettungssanitäter und die Polizeiinspektion Bad Ems vor Ort.

Anzeige

29-Jährige Bad Emserin stirbt bei Verkehrsunfall

in VG Bad Ems-Nassau
29-Jährige Frau aus Bad Ems verstirbt bei Verkehrsunfall auf der B260

BAD EMS (ots) Heute früh gegen 6 Uhr 25 befuhr eine 29jährige Frau aus Bad Ems mit ihrem PKW die B 260 aus Richtung Bad Ems kommend in Richtung Lahnstein. Im Rahmen eines Überholmanövers verlor die Fahrerin die Kontrolle über das Fahrzeug, streifte noch einen weiteren PKW und prallte anschließend gegen einen Baum. Hierbei wurde sie so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen erlag.

Im Rahmen der Bergung und der Unfallaufnahme war die B 260 bis ca. 09:00h in beide Richtungen gesperrt. Vor Ort anwesende Unfallzeugen bestätigten den Unfallhergang und konnten ein Fremdverschulden ausschließen. An dem Fahrzeug der Fahrerin entstand Totalschaden.

Anzeige

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer in Marienfels

in Blaulicht/VG Nastätten
Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer in Marienfels

MARIENFELS (ots) In den gestrigen frühen Abendstunden kam es auf der Landstraße 335 in Marienfels zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einem Motorradfahrer. Nach bisherigem Ermittlungsstand übersah der Linienbusfahrer den von links kommenden, bevorrechtigten Motorradfahrer . Es kam zur Kollision im Einmündungsbereich. Der Motorradfahrer wurde hierbei schwerverletzt.

Anzeige

Tödlicher Verkehrsunfall

in Koblenz
Tödlicher Verkehrsunfall

KOBLENZ/BOPPARD Heute Morgen  gegen 02:40 Uhr, ereignete sich auf der BAB 61, Fahrtrichtung Koblenz, kurz hinter der Anschlussstelle Boppard, ein schwerer Verkehrsunfall. Den ersten Ermittlungen zufolge fuhr ein Kleintransporter nahezu ungebremst auf einen vorausfahrenden Sattelzug auf.

Der 26 jährige Fahrer aus dem Westerwald erlitt hierbei tödliche Verletzungen. Der Fahrer des Lkw aus Rumänien bemerkte zwar den Anstoß, setzte seine Fahrt zunächst unbeirrt fort, bis er wenig später im Bereich Mendig angehalten und kontrolliert werden konnte. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle eingeleitet. Im Einsatz waren die Autobahnpolizei Emmelshausen, der Rettungsdienst, die Feuerwehr Boppard, sowie die Autobahnmeisterei Emmelshausen. Der rechte Fahrstreifen war bis ca. 06:00 Uhr gesperrt.

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier