Rübenach

Neuer Spielplatz „In der Klause“ in Rübenach feierlich eröffnet

in Koblenz
Spielplatz Rübenach (Foto: Stadt Koblenz)

KOBLENZ Am 3.5.2022 wurde der Spielplatz „In der Klause“ in Rübenach feierlich eingeweiht und von Bürgermeisterin Ulrike Mohrs den Kindern und Eltern übergeben. Nach langem Planungs- und Genehmigungsverfahren begannen Mitte November letzten Jahres die Bauarbeiten in Rübenach durch den Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen. Im Auftrag des Jugendamtes wurde die 870 m² große Brachfläche völlig neu gestaltet. Weiterlesen

Anzeige

Weg zur Friedhofskapelle Rübenach wird erneuert

in Koblenz
Der Hauptweg des Friedhofs Rübenach zwischen Parkplatz und Kapelle wird ab kommender Woche erneuert

KOBLENZ In der kommenden Woche beginnen Bauarbeiten auf dem Friedhof Rübenach. Besucher müssen sich voraussichtlich ab Montag, 11. Januar, bis Ende Februar auf Einschränkungen im Parkplatzbereich sowie auf dem Hauptweg einstellen.

Der Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen lässt einen neuen Entwässerungskanal von der Trauerhalle des Friedhofs zum öffentlichen Abwassernetz in der Alemannenstraße verlegen. Das etwa 130 Meter lange Rohr verläuft entlang des Hauptweges. Weiterlesen

Anzeige

Neuer Blitzer in Stolzenfels

in Blaulicht/Koblenz
Neuer Blitzer in Stolzenfels

KOBLENZ Dem einen oder anderen Verkehrsteilnehmenden ist sie bereits aufgefallen: Die neue Blitzanlage in Stolzenfels.

Seit Oktober steht in der Rhenser Straße in Stolzenfels nun eine stationäre Geschwindigkeitsmessanlage zur Überwachung beider Fahrtrichtungen. Nötig wurde diese Maßnahme aufgrund des starken Durchgangsverkehrs.

Bürgermeisterin Ulrike Mohrs sieht in der Entscheidung, in der Rhenser Straße einen Blitzer zu installieren, die Chance im Sinne der Prävention „schwächere“ Verkehrsteilnehmer vor Gefahren durch eben diesen starken Durchgangsverkehr zu schützen. So befindet sich in der Nähe zum Beispiel ein Kindergarten.

Seit 17. November ist die Anlage in Betrieb. Dabei ist die Säule nicht zu jeder Zeit „scharf“ geschaltet, also mit einer Kamera bestückt. Vielmehr wird sie im Wechsel sowohl in Stolzenfels als auch in der  Blitzersäule in Rübenach zur Anwendung kommen.

Äußerlich ist nicht auszumachen, welche der Anlagen nun gerade aktiv den Verkehr überwacht.

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier