Hausarzt

Neuer Hausarzt im Gesundheitszentrum Nastätten

in Gesundheit/VG Nastätten
(v.l.n.r.): Stadtbürgermeister Marco Ludwig, Praxisgründer Martin Mengringhaus, Dr. Christopher Aignherr, Verbandsbürgermeister Jens Güllering und Dr. Michael Rothländer bei der Begrüßung des neuen Arztes.

NASTÄTTEN Es war der Beginn von drei schönen Terminen nach Pfingsten. Am 19. Mai wurde durch den Zulassungsausschuss der Nastätter Gemeinschaftspraxis zugesprochen. Die erfolgreiche Bewerbung hat nun zur Folge, dass Herr Dr. Christopher Aignherr ab sofort in Nastätten tätig ist. Seit einigen Jahren hat dieser bereits Dienste in der Bereitschaftsdienstzentrale absolviert und teilweise in der Praxis ausgeholfen.

„Die Region und der Menschenschlag haben mich über die Jahre überzeugt,“ so der Mainzer Arzt. Hinzu kommt die Flexibilität, die die Gemeinschaftspraxen mit vielen Ärzten bietet. „Allen Kritikern und Unkenrufen aufgrund der anfänglichen Altersstruktur der Praxis zum Trotz zeigt es sich, dass das Konstrukt der Gemeinschaftspraxis zieht,“ erklärt Martin Mengringhaus mit Blick auf die anfangs oft zitierte „Rentnerband“.

Beide Bürgermeister sind glücklich über die Entwicklung. „Wir danken Martin Mengringhaus für seinen Einsatz und seine Energie, um das Konstrukt, das aus der Not heraus geboren wurde, zu einem Erfolgsmodell zu machen. Es ist ein gutes Gefühl, zwei starke Gemeinschaftspraxen und weitere Hausärzte vor Ort zu haben, um die Region zu versorgen,“ so die beiden Bürgermeister.

Neuer Hausarzt in Nastätten – Dr. Markus Abts nimmt Arbeit auf

in Gesundheit/VG Bad Ems-Nassau
(v.l.n.r.): Verbandsbürgermeister Jens Güllering, Sarah Omar, Jennifer Rastoder, Dr. Markus Abts, Stadtbürgermeister Marco Ludwig bei der Begrüßung des neuen Hausarztes.

NASTÄTTEN Die Entwicklung auf dem (haus)ärztlichen Sektor in der Region ist sehr positiv. Nachdem wir in Nastätten vor Wochen und Monaten einen Arzt in Weiterbildung in der Praxis Schmitt/Molitor/Schmelzeisen begrüßen konnten und auch mein Kollege Arno Diefenbach mit Jens Güllering in Bogel eine Satellitenpraxis Willkommen heißen konnte, gibt es weitere positive Nachrichten.

In der Bahnhofstraße 6 (Friedrich-Apotheke, Frauenarzt Mengringhaus, Hauarzt Dr. Homberg) hat sich ein neuer Hausarzt angesiedelt. 

Dr. Markus Abts & Kollegen ist ab sofort mit seiner Praxis dort zu Hause. Bei unserem Antrittsbesuch konnte ich mich zusammen mit VG-Bürgermeister Jens Güllering von den Räumlichkeiten und den Ideen überzeugen.

“Es war eine schwierige Zeit im Blauen Ländchen und speziell in Nastätten als uns der Ärztemangel unvermittelt getroffen hat. Es ist schön zu sehen, dass die Anstrengungen dieser Tage, die mediale Präsenz und die Maßnahmen nach und nach greifen. Dem neuen Hausarzt wünschen wir einen guten Start und viel Erfolg in Nastätten und Umgebung”, so die Bürgermeister unisono. 

Kontakt: Dr. Markus Abts & Kollegen, Bahnhofstraße 6, 56355 Nastätten; Tel.: 06772-9696046

Digitalisierungsschub in Dachsenhausener Arztpraxis

in Gesundheit/VG Loreley
Zweigpraxis Dr. Schencking bietet komplettes Spektrum der hausärztlich-internistischen Diagnostik

DACHSENHAUSEN Am Freitag, den 5. Februar, konnte Dachsenhausens Ortsbürgemeister Mathias Schaefer eine Neuinvestition in der Zweigpraxis Dr. Schencking in Augenschein nehmen.

Diese ist mittlerweile digitalisiert und bietet das komplette Spektrum der hausärztlich-internistischen Diagnostik an:

Neben digitalem EKG und Lungenfunktion, Langzeit-Blutdruck und Langzeit-EKG-Messungen können nunmehr auch digitale Ultraschalluntersuchungen z.B. der Schilddrüse, der Gefäße oder der inneren Organe durch die beiden Ärzte Dr. Hartmann und Dr. Schencking durchgeführt werden. Durch die breite Palette an internistischen Untersuchungsmöglichkeiten können gefährliche Krankheitsverläufe frühzeitig erkannt und Krankenhausaufenthalte reduziert werden. Weiterlesen

Neue Hausarztpraxis entsteht in Bogel

in Gesundheit/VG Nastätten
Von links Dr. Hildegard Simons, Dr. Werner Schwehn, Dr. Bernice Schwab, Bürgermeister Jens Güllering, Ortsbürgermeister Arno Diefenbach

BOGEL Ende Februar öffnet eine neue Hausarztpraxis in Bogel. Das „Hausarztzentrum Bad Ems“ richtet in den Räumen der ehemaligen Praxis Schwehn eine Zweigpraxis ein.

In unserer Praxis in Bad Ems haben wir zwischenzeitlich einen großen Patientenstamm aus der Verbandsgemeinde Nastätten“, so Dr. med. Bernice Schwab, Ärztliche Leiterin und neben Dr. med. Hildegard Simons Inhaberin der Hausarztzentrums Bad Ems. Aus diesem Grund habe man sich seit einiger Zeit Gedanken gemacht, hierauf zu reagieren und nun das Konzept für eine Zweigpraxis im Blauen Ländchen entwickelt.

Hierbei gab es mehrere Optionen, wobei sich der Standort Bogel als am schnellsten realisierbar herausgestellt hat. „Wir planen immer in dreijährigen Zyklen, wobei unser Engagement im Blauen Ländchen dauerhaft angelegt sein soll“, so die Fachärztin für Allgemeinmedizin. Weiterlesen

Junger Hausarzt in Ausbildung seit 1. August 2020 in Nastätten

in Gesundheit/VG Nastätten
(v.l.n.r.): Manuel Molitor, Susanne Schmelzeisen, David Eckert, Olga Molitor, Stadtbürgermeister Marco Ludwig

NASTÄTTEN Jedem in und um Nastätten sind die letzten Monate des Jahres 2019 sicherlich noch in guter Erinnerung – wenn auch mit einem faden Beigeschmack. In großer Solidarität zueinander in der Region und mit einem Kraftakt einzelner Akteure konnte ein vollständiger Kollaps der hausärztlichen Versorgung verhindert werden. Seitdem arbeiten glücklicherweise zwei große Gemeinschaftspraxen in Nastätten im Sinne der Grundversorgung mit großem Engagement.

Hausarztpraxis „Rheinstraße“ Dr. med. Reinhold Schmitt, Olga Molitor, Manuel Molitor und Susanne Schmelzeisen bildet aus!

Umso glücklicher war ich, als mich Dr. Reinhold Schmitt und Manuel Molitor von der Hausarztpraxis Rheinstrasse kontaktierten und mitgeteilt haben, dass ab 1. August ein junger Arzt in ein Ausbildungsverhältnis einsteigen wird. Der junge Arzt ist David Eckert aus Kamp-Bornhofen. 

Bei der Übergabe eines Willkommensgeschenk der Stadt war ein sehr gutes Klima unter den Ärzt*innen der Gemeinschaftspraxis zu spüren. Dies lässt mich hoffen, dass die Praxis mit Herrn Eckert auch langfristig einen Kollegen gewinnen können.

Ich bedanke mich bei der Gemeinschaftspraxis Rheinstrasse für ihr Engagement und die Bereitschaft, junge Ärzte auszubilden und mitzuhelfen, die Grundversorgung zu stabilisieren. In der vakanten Zeit Ende 2019 hat die Praxis bereits die „Stellung gehalten“ und die Schwemme an Patienten so umfangreich wie möglich und mit größtem Einsatz aufgefangen.

Der Stadtbürgermeister Marco Ludwig wünscht der Praxis und dem Team viel Erfolg.

Gehe zu Start