Zweigpraxis Dr. Schencking bietet komplettes Spektrum der hausärztlich-internistischen Diagnostik

Digitalisierungsschub in Dachsenhausener Arztpraxis

in Gesundheit/VG Loreley

DACHSENHAUSEN Am Freitag, den 5. Februar, konnte Dachsenhausens Ortsbürgemeister Mathias Schaefer eine Neuinvestition in der Zweigpraxis Dr. Schencking in Augenschein nehmen.

Diese ist mittlerweile digitalisiert und bietet das komplette Spektrum der hausärztlich-internistischen Diagnostik an:

Neben digitalem EKG und Lungenfunktion, Langzeit-Blutdruck und Langzeit-EKG-Messungen können nunmehr auch digitale Ultraschalluntersuchungen z.B. der Schilddrüse, der Gefäße oder der inneren Organe durch die beiden Ärzte Dr. Hartmann und Dr. Schencking durchgeführt werden. Durch die breite Palette an internistischen Untersuchungsmöglichkeiten können gefährliche Krankheitsverläufe frühzeitig erkannt und Krankenhausaufenthalte reduziert werden.

Das konsequente Hygienekonzept der Zweigpraxis unter Corona-Bedingungen stellt überdies einen reibungslosen Praxisablauf sicher.

Da die Praxis Dr. Schencking auch als Corona-Praxis durch die KV Rheinland-Pfalz zertifiziert wurde, können im Rahmen der Infektionssprechstunden im Auftrag der Gesundheitsbehörden Corona-Testungen vorgenommen werden. Als ärztlicher Leiter des Kreis-Impfzentrums in Lahnstein berät Dr. Schencking auch zu den vielen Fragen rund um die Corona-Impfungen, die ja mittlerweile erfolgreich angelaufen sind.

In dem Zusammenhang bedankte sich Dr. Schencking für das tolle Engagement der Ortsgemeinde mit vielfältigen Hilfestellungen rund um die Praxis in der Schulstrasse, insbesondere für die neu-angebrachte Rampe im Treppenhaus zur Sicherung eines barrierefreien Zugangs zur Praxis.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Gesundheit

Gehe zu Start