Hauptfriedhof

Jugendliche überfallen 65-Jährigen auf Friedhof – Zeugen gesucht

in Blaulicht/Koblenz
Jugendliche überfallen 65-Jährigen auf Friedhof - Zeugen gesucht

KOBLENZ Gestern, gegen 07.30 Uhr, verließ ein 65-jähriger Mann den Hauptfriedhof zur Beatusstraße hin. Hierbei wurde er von zwei Jugendlichen überfallen. Diese schlugen ihn und raubten sein Bargeld. Der Überfallene erlitt Blessuren im Gesicht und Nasenbluten.

Da er aber die Täter nicht beschreiben konnte, bittet die Polizei mögliche Zeugen der Tat, sich zu melden. Sie erreichen die Polizei Koblenz unter 0261-1030

Anzeige

Kupferbuche auf dem Hauptfriedhof muss gefällt werden

in Koblenz
Foto (Stadt Koblenz/Groß): Die große Kupferbuche prägt mit ihrem rötlichen Laub das Bild des Hauptfriedhofs. Jetzt muss sie wegen Pilzbefall gefällt werden.

KOBLENZ Schweren Herzens müssen sich die Koblenzer von einem ortsbildprägenden Baum auf dem Hauptfriedhof verabschieden. Der Baum mit dem botanischen Namen Fagus sylvatica f. purpurea, der auch Blutbuche genannt wird, steht seit schätzungsweise rund 70 Jahren kurz hinter dem Haupteingang des Hauptfriedhofs am Grabfeld 2.

Das Stadtbaummanagement des Eigenbetriebs Grünflächen- und Bestattungswesen hat festgestellt, dass die Wurzeln mit dem Riesenporling befallen sind. Durch diesen Pilz wird das Holz der Wurzeln massiv abgebaut, so dass die Standsicherheit so weit beeinträchtigt wird, dass ein Umstürzen des Baumes wahrscheinlich ist. Außerdem geht die Vitalität des Baumes kontinuierlich zurück. Weiterlesen

Anzeige

Grabschändung auf Koblenzer Hauptfriedhof

in Blaulicht/Koblenz
Fotos (Stadt Koblenz): Unbekannte haben alle wertvollen Metalltafeln einer Urnengemeinschaftsanlage entwendet. Auf Kupferplatten waren die Namen der Verstorbenen in Bronzeschrift geschrieben. Auf den beiden Fotos ist der Zustand der Grabstätte vor und nach dem Diebstahl zu sehen.

KOBLENZ Pietätloser Diebstahl auf dem Koblenzer Hauptfriedhof: Unbekannte haben wertvolle Metalltafeln mit den Namen von Verstorbenen von einer Urnengemeinschaftsanlage gestohlen. Sie wurden vom Grabmal einer erhaltenswerten Grabstätte abgeschraubt und entwendet. Einzig ein Kupfer-Kreuz verblieb auf dem Grabmal. Der Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen hat Anzeige gegen Unbekannt bei der Polizei gestellt. Weiterlesen

Anzeige

Fünf Kupfertafeln auf dem Koblenzer Hauptfriedhof entwendet – Polizei sucht Zeugen

in Blaulicht/Koblenz
Fünf Kupfertafeln auf dem Koblenzer Hauptfriedhof entwendet - Polizei sucht Zeugen

KOBLENZ (ots) Bei der Koblenzer Polizei wurde der Diebstahl von insgesamt fünf Kupfertafeln auf dem Koblenzer Hauptfriedhof angezeigt. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen hat der oder die Täter in der Zeit zwischen dem 25. und 29. März Kupfertafeln von einem Grab entwendet.

Aufgrund der Schwere der Tafeln ist es nicht unwahrscheinlich, dass es sich um mehrere Täter handeln muss und diese auch mit einem Fahrzeug am Friedhof waren.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zur Tat, den Täter und/oder einem verdächtigen Fahrzeug geben können. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0261/103-2510 entgegen.

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier