Dorfläden

Landratskandidat Jörg Denninghoff zu Gast im Himmighofener Dorfladen

in VG Nastätten
Landratskandidat Jörg Denninghoff zu Gast im Himmighofener Dorfladen

HIMMIGHOFEN MdL Jörg Denninghoff hat gemeinsam mit dem Vorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion den Dorfladen in Himmighofen besucht. Ortsbürgermeister Holger Breithaupt empfing die beiden Gäste und erläuterte den Dorfladen sowie die aktuellen Herausforderungen.

Dabei ging der Ortsbürgermeister auch über den Dorfladen hinaus und erläuterte Denninghoff auch einige aktuelle Vorhaben in der Gemeinde. Der Dorfladen in Himmighofen steht Beispielhaft für gute Kommunalpolitik, man sieht eine Notwendigkeit und handelt ohne lange Zuständigkeitsdebatten, so Denninghoff nach dem Termin. Weiterlesen

Anzeige

Arzbacher Dorfladenkonzept schreitet voran

in VG Bad Ems-Nassau
Foto: Die Bürgerversammlung „Dorfladenkonzept“ war gut besucht

ARZBACH Im Rahmen der Erstellung des Dorfladenkonzeptes für die Ortsgemeinde Arzbach fand vergangene Woche eine Bürgerversammlung im Mehrzweckraum der Limeshalle statt. Viele interessierte Bürgerinnen und Bürger nahmen daran teil und diskutierten rege. Boris Bulitta von der Unternehmensberatung Bulitta stellte die Machbarkeitsstudie zum Projekt, sowie Analysen und Empfehlungen zur Betreibung eines Dorfladens in Arzbach inklusive der Ergebnisse der Haushaltsbefragung im Rahmen der Landesinitiative M.Punkt RLP vor. Zusammenfassend sieht die Handlungsempfehlung der Unternehmensberatung Bulitta wie folgt aus:

Bürgerversammlung Dorfladenkonzept

Auch wenn die Unzufriedenheit der Bürger mit den bestehenden Einkaufsmöglichkeiten bei Betrachtung der Anteilswerte eher verhalten ausgeprägt ist, kann das Vorhaben zur Errichtung eines Dorfladens in Arzbach befürwortet werden. Zum einen sind die unterdurchschnittlichen Bedarfswerte in Anbetracht der guten Rücklaufquote etwas zu relativieren. Weiterlesen

Anzeige

Dorfladen für Arzbach?

in VG Bad Ems-Nassau
Bild: Der Eckraum der Limeshalle – der neue mögliche Dorfladen

ARZBACH In der Ratssitzung vom 22. März hat der Ortsgemeinderat einstimmig der Beauftragung zur Erstellung einer Machbarkeitsstudie eines Dorfladens zugestimmt.

Die Analysen und Empfehlungen zur Betreibung eines Dorfladens in Arzbach werden im Rahmen der Landesinitiative M.Punkt RLP durch das Ministerium des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz gefördert. In den nächsten Tagen wird eine Haushaltsbefragung in Form eines Fragebogens stattfinden, der als erster Gradmesser für das Interesse der Arzbacher Bürgerinnen und Bürger an einem möglichen Dorfladenprojekt dienen könnte.

Bitte nehme Sie unbedingt an dieser Befragung teil, weitere Infos finden Sie auf dem Fragebogen, der Ihnen noch zugestellt wird. Nur mit Ihrer Unterstützung können wir die Nahversorgung in Arzbach verbessern (Pressemitteilung: Claus Eschenauer, Ortsbürgermeister in Arzbach).

Anzeige

Dorfladenberatung für Arzbach

in Allgemein/VG Bad Ems-Nassau
Dorfladenberatung für Arzbach auf dem Bild von links nach rechts: Heinz-Peter Christ, Claus Eschenauer und Christian Christ

ARZBACH Dorfladen für Arzbach? In der letzten Ratssitzung präsentierte der Erste Beigeordnete Christian Christ die Zusammenfassung der von Heinz-Peter Christ besuchten Dorfläden in Gemmerich, Osterspai und Filsen und ging auf die Schwerpunkte Vergleich von Einwohnerzahlen, Räumlichkeiten u. Verkaufsflächen, Sortiment und Hauptumsatzträger, Betreibermodelle, Operative Abwicklung und Ertragslage ein. Alle drei Dorfläden können seit der Eröffnung in den Jahren 2015 bis 2016 kostendeckend betrieben werden.

In Filsen und Osterspai konnten bereits erwirtschaftete Gewinne in die Verbesserung der Ausstattung und der Räumlichkeiten reinvestiert werden. Besonders hervorzuheben ist außerdem die Tatsache, dass in allen drei Orten die Räumlichkeiten von der jeweiligen Ortsgemeinde mietfrei und ohne Nebenkosten zur Verfügung gestellt werden. Diese Voraussetzung ist wesentlicher Bestandteil und wird als unverzichtbar angesehen. Die Präsentation wurde mit den Empfehlungen zu folgenden unverzüglichen weiteren Aktivitäten abgeschlossen: Beratung/Beschluss im Gemeinderat, Machbarkeits-Analyse, Konzepterstellung, Bewertung und Entscheidung. Weiterlesen

Anzeige

Fassenacht „to go“ im Dorfladen!

in VG Loreley
Fassenacht to go

FILSEN Im Dorfladen ist die Fassenacht zuhause!  Im Schaufenster sitzt der „Prinz“ und die Fotos lassen einen in Erinnerungen schwelgen. Das Angebot für Fassenacht „to go“ kommt derweil prima an.

Für einen kleinen Obolus von 3,99€ (1,50€ für Kinder) kann jeder ein Tütchen mit nach Hause nehmen und eine wenig Fassenacht feiern! Am Aschermittwoch ist dann alles vorbei. Aber bis zum 17. Februar ist ja noch Zeit und in „unserem Lädchen“ ist bestimmt noch eine Fassenacht „to go“ Tüte für euch da!

Ein dreifach kräftiges Helau !!! Euer KCF

Anzeige

Innenminister unterstützt Dorfläden

in Rhein-Lahn-Kreis/VG Loreley
Innenminister Roger Lewentz unterstützt Dorfläden Filsen und Osterspai sowie weitere im Rhein-Lahn-Kreis mit Pandemie-Sonderförderung

FILSEN Im Zuge eines Gespräches über die 1. Marketing-Kampagne der Verbandsgemeinde Loreley zur Stärkung des heimischen Gewerbes unter dem Slogan „Du liebst Deine Heimat? Ich kaufe, esse, lebe lokal!“ hat Minister Roger Lewentz jetzt Bürgermeister Mike Weiland mitgeteilt, dass auch das Mainzer Innenministerium während der Pandemie den von Gemeinden oder Vereinen geführten Dorfläden eine Soforthilfe als Sonderförderung gewähren konnte.

„Gerade die Dorfläden sind mit ihren kleinen Strukturen gegenüber großen Märkten für ältere Menschen eine wertvolle Anlaufstelle der täglichen Versorgung“, sind sich Mike Weiland und Roger Lewentz einig. Da passen die Kampagne des Bürgermeisters und die Förderung des Ministers gut zusammen. Weiterlesen

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier