Auto

Fahrzeug in Arzbacher Straße in Bad Ems geht in Flammen auf – Video im Beitrag

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Der Fahrer konnte rechtzeitig den Wagen verlassen aber das Fahrzeug war nicht mehr zu retten. (Foto: Area 51 Entertainment GmbH Bad Ems)

BAD EMS Glück im Unglück denn zu Personenschäden kam es glücklicherweise nicht. Aus Richtung Arzbach kommend, bemerkte ein PKW Fahrer Schmorgeruch in seinem Fahrzeug. In Höhe des Netto Parkplatzes hielt er an und verließ den Wagen. Und das keineswegs zu früh denn kurze Zeit später später ging der Mercedes in Flammen auf.

Zwar brachten die herbeigerufenen Feuerwehrkräfte aus Bad Ems den Brand schnell unter Kontrolle doch das Fahrzeug ist ein Totalschaden. Wodurch das Feuer ausbrach ist unklar.

Auto in Niederwallmenach gestohlen

in Allgemein
Diebstahl eines silberfarbenen Audi A 4 Baujahr 1998

NIEDERWALLMENACH (ots) Am Freitagmittag, dem 29.04.2022, kam es in der Schulstraße Niederwallmenach zu einem Diebstahl eines silberfarbenen PKW der Marke Audi A 4, Baujahr 1998 mit ortsansässigem Kennzeichen.

Der Eigentümer ließ dabei sein Fahrzeug nur wenige Minuten unbeaufsichtigt. In welche Richtung der PKW anschließend geführt wurde, ist bislang nicht bekannt. Die Polizei St. Goarshausen bittet um Hinweise bezüglich des Verbleibs des Fahrzeugs und der Person, die den PKW entwendet hat.

Anzeige

Kollision einer Kuh mit geparktem Fahrzeug – wer haftet?

in Blaulicht/Koblenz
Kollision einer Kuh mit geparktem Fahrzeug – wer haftet?

KOBLENZ Wenn ein Landwirt seine Kühe von einer Weide zur nächsten treibt und dabei an einem am Feldweg geparkten Fahrzeug eine Beschädigung entsteht – wer haftet dann? Diese Frage hatte die 13. Zivilkammer des Landgerichts Koblenz zu entscheiden.

Zum Sachverhalt

Der Ehemann der Klägerin stellte sein Fahrzeug neben einer Baustelle im Westerwald auf einer mit Schotter befestigten Fläche am Rande eines Feldwegs ab. Unmittelbar an diese Schotterfläche grenzte eine Weide an, auf der sich 21 Kühe befanden.

Der beklagte Landwirt trieb die Kühe auf eine auf der gegenüberliegenden Seite des Wegs befindliche Weide. Hierbei verblieb für die Kühe am Ausgang der Weide ein nur wenige Meter breiter Weg zwischen dem Fahrzeug und der Baustelle. Der Beklagte stellte sich mit dem Rücken zum Auto der Klägerin während die Kühe an dem Fahrzeug vorbei liefen. Weiterlesen

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier